3. Spieltag: FC BAYERN - FSV Mainz 05 3:1

  • Glaube auch, dass Martinez von der Bank kommen wird. Er muss erst langsam rangeführt werden. Und beim Robben denke ich, dass der auch draußen bleibt.
    Aber Hauptsache, dass das Team "brennt" und Vollgas gibt. Klar sah man in letzter Zeit gegen Mainz schlecht aus, aber die Mainzer haben derzeit Probleme in der Offensive. Und wenn man so spielt wie gegen Stuttgart, dann sollten die doch zu packen sein.


    Ich freu mich drauf !

    0

  • Aus der PK:


    'Heynckes über Martínez: "Javi hat in Bilbao einen Monat nicht mit der Mannschaft trainiert. Jetzt trainiert er seit zwei Wochen bei uns. Wir haben nicht umsonst sechs Wochen Vorbereitung, das gibt den Spielern Spielpraxis, damit findet man eine Formation. Aber Javi zeigt immer mehr, dass er Klasse hat. Ich muss mal sehen, wie heute alle drauf sind. Dann werde ich morgen entscheiden, ob Javi von Anfang an spielt." Nachfrage des Kollegen, ob Javi noch nicht fit genug sei? Heynckes: "Das ist ihre Interpretation. Nein, das ist ein Prozess und der dauert. Klar hat er die Klasse und die Fitness, um morgen von Anfang an zu spielen."'


    'Heynckes über Robben: "Arjen hat am Donnerstag nur Laufeinheiten absolviert, hatte nach der zweiten keine Probleme. Arjen ist erfahren, er riskiert nichts. Wenn er heute mit der Mannschaft durchtrainiert, dann kann er morgen auch spielen."'


    http://www.abendzeitung-muench…98-9930-b4e87fae15d6.html

    すみません、冷たいビールのLをください!

  • Robben gegen Mainz dabei - Kroos fraglich


    Bayern München kann am Samstag (15.30 Uhr) im Bundesliga-Heimspiel gegen den FSV Mainz 05 auf Superstar Arjen Robben zurückgreifen. Trainer Jupp Heynckes konnte am Freitag Entwarnung geben. „Er hat am Donnerstag zwei Laufeinheiten absolviert und danach signalisiert, dass er keine Beschwerden hat. Er ist erfahren genug, dass es nichts riskiert”, sagte der 67-Jährige. Robben hatte am Mittwoch vor dem WM-Qualifikationsspiel der Niederlande in Ungarn eine Muskelverhärtung in der Leistengegend erlitten.


    Offen ist dagegen der Einsatz von Toni Kroos. Der Mittelfeldspieler musste sich am Donnerstag wegen leichter Leistenbeschwerden in ärztliche Behandlung begeben. Man müsse abwarten, sagte Heynckes

    0

  • Vielleicht muss Toni am Samstag aussetzen. Nach dieser Aussage scheint das nicht unwahrscheinlich zu sein. Dann wäre eine Dreierreihe mit Robbery und Müller + Mandzukic möglich. Dahinter Schweinsteiger und Gustavo. Badstuber müsste wohl leider wieder den LV geben.:(

    0

  • Nein, dann heißt es wieder, mit Kroos wäre es wie immer noch besser, schlechter geht mit Kroos gar nicht...



    Gut, wenn Javi morgen spielen kann, dann wird das ne Klasse Aufstellung, zumindest auf dem Papier...


    Und Robben bitte schonen. Robben und Ribery wollen eh immer spielen, was nicht immer vernünftig ist. Die beiden hat van Gaal schon immer einbremsen müssen.

    0

  • Oder Heynckes erfindet immer ein Wehwehchen, um die Rotation durchziehen zu können. Hört sich dann in der Öffentlichkeit besser an. Am Mittwoch ist dann Müller leicht angeschlagen.:D;-)


    Kleiner Scherz, aber es kann natürlich sein, dass Kroos für Valencia geschont wird.

    0

  • Ich könnte mir schon vorstellen, bzw. wünsche es mir auch, dass wir bei diesen beiden Spielen rotieren.
    Jupp hat das ja grundsätzlich für die nächsten Wochen auch angekündigt.


    Daher würde ich dann zB erwarten, dass Kroos am WE draußen bleibt, dafür dann aber gegen Valencia spielt.


    Ähnlich sieht es mit Gustl/Martinez aus, auch da fände ich es gut, wenn jeder eins der beiden Spiele bekäme.


    Ansonsten wäre mE schon angebracht, auch Shaq ein Spiel von Anfang an zu geben.
    Das dürfte es dann zuerst mal mit der Rotation gewesen sein, da ansonsten noch zu viele AV und Gomez ausfallen.

    give a man fire, he'll be warm for a day
    set a man on fire, he'll be warm for the rest of his life

  • Kroos bleibt nur deswegen draußen, weil er angeschlagen ist. Ganz einfach. Das ist aber keine Rotation im reinen Sinne, sondern aus Verletzungsgründen.


    Und wenn Gustavo morgen spielen sollte, ist es auch keine Rotation. Und wenn Martinez sein erstes Spiel in der SF gegen Valencia macht, ist es auch noch keine Rotation, weil er vorher noch nicht als fit befunden wurde.


    Andersrum: Martinez morgen in der SF, also Martinez SF-fit und dann gegen Valencia wieder gegen Gustavo raus, das wäre reine Rotation.

    0

  • Ich tippe mal, dass Martinez spätestens gegen Valencia von Anfang an auflaufen darf, vielleicht auch schon morgen. Wobei ich es besser finden würde, wenn man ihm Zeit gibt.
    Wenn er von Anfang an spielt und noch nicht so drin ist, wird gleich ordentlich medial auf ihn drauf gehauen werden.
    Da Robben schon im letzten Spiel fehlte, denke ich, dass er von Anfang an spielt. Auch wenn ich persönlich gerne mal Ribery und Shaqiri auf den Aussenpositionen sehen würde.


    Viel wichtiger als bei Martinez fände ich, dass man Schweinsteiger wieder möglichst schnell auf ein gewisses Niveau bekommt.

    0

  • Eines ist klar: gegen Valencia können/dürfen wir uns weniger Experimente erlauben als gegen Mainz.
    Daher wäre ich dafür, Javi morgen spielen zu lassen und zu schauen wie es geht - wenn es wider Erwarten gar nicht funktioniert, kann man ihn immer noch in den nächsten 1-2 Wochen aufbauen. Ein Punktverlust gegen Mainz wäre noch eher zu verschmerzen als einer gegen Valencia.

    0

  • wenn man gegen mainz nicht sogar alle punkte verspielt... gegen mainz haben wir in letzter zeit immer relativ schlecht ausgesehen. mir wäre die liga diese saison einfach wichtiger. man sollte jetzt einfach mal wieder ein zeichen setzen und souverän meister werden, alles andere als das wäre bei diesem Transfers eine entäuschung.

    0

  • Wichtig ist die Integration von Martinez, bevor die Zeiten wirklich stressig werden. Achja, und 3. Punkte bleiben bei uns. :8

    0

  • Ich würde die letzten 2 Spiele gegen Mainz nicht so überbewerten.


    Das erste fand letztes Jahr direkt nach dem Dortmundspiel statt. Auswärts. Mit einem Alaba-Gustavo-Kroos Mittelfeld in relativ neuer Konstellation. Das Spiel zuhause war mit Offensivbesetzung Alaba-Olic-Müller-Kroos nachdem Dortmund eigentlich schon die Meisterschaft klar gemacht hatte, am Wochenende zwischen Dortmund und Real.


    Ich denke, die Liga ist dieses Jahr absolute Pflicht. Die CL wie immer die Kür.

    0