6. Spieltag: Werder Bremen - FC BAYERN 0:2

  • Ich kann mich noch erinnern, als Telecom bei Bayern Hauptsponsor wurde. Damals wurde gemutmaßt, daß Bayern evtl. in Magenta spielen könnte. KHR hat dann von Bayerns "corporate identity" gesprochen. Der Wiedererkennungswert ist mit den neuen Trikots mMn nicht gegeben.

  • Sehe ich auch so.
    Und auch wenn Adidas für dieses unglückliche design verantwortlich ist, man muß sich ja nicht alles gleich überstreifen lassen, vor allem unter dem Aspekt "corporate identity".

    „Let's Play A Game“

  • Den Orange-Ton kann ich mit der Corporate Identity vom FCB auch nicht in Einklang bringen und es ist zudem auch völlig überflüssig. Man hat mit Rot, Weiß und Blau genügend Möglichkeiten, Trikots zu kreieren. Ich verstehe auch nicht, wieso man nicht aus einer Vorauswahl von Trikots letztlich den Fan entscheiden lässt, welche dann in Serie gehen. Das könnte zum Beispiel durch einen Fragebogen passieren, der den postalisch verschickten Bayern-Magazinen beigelegt wird. Somit wäre sichergestellt, dass auch tatsächlich nur "echte" Fans, nämlich die Mitglieder, entscheiden.

    „Probleme sind wie Brüste. Wenn du sie anfasst, machen sie am meisten Spaß!“

  • Blau, geht es noch!! da gibt es in München einen Mitnomaden , des sind die blauen und wir die Roten, dann gibt es noch den vorstadtclub, der trägt Rot-Blau!!
    also lass des blau mal aussen vor :-))

    0