23.10. OSC Lille - FC BAYERN 0:1

  • Wir müssen froh sein, wenn die Mannschaft gesund nach Hause kommt. Das ist doch nicht mehr feierlich! Der Schiri ist echt eine Pflaume.


    Ansonsten, kein tolles Spiel, aber sie haben alles im Griff. Man sollte aber nach der Halbzeit nochmal Gas geben, damit nichts mehr anbrennt. Vorne ist mir zu wenig Bewegung drin.

    0

  • Bisher ist von Bayern keine Spielkultur zu sehen Fast alle halten den Ball zulang.
    Jeder versucht es individuell.


    Lille sehr laufbereit und machen die Räume eng, gehen schnell auf den Mann.


    Und sie können das, was ein Ddorf eben nicht konnte. UNd wie immer unter Jupp hat Bayern gegen solche Gegner ein großes Fragezeichen im Gesicht.


    Wir können uns über den Elfer freuen, ansonsten wäre das eine viel engere Kiste. Ui Ui Ui...


    Mein lieber Scholli, hätte ich so vor dem Spiel nicht erwartet.

    0

  • ein bißchen mehr sollte schon noch kommen, das ist etwas zu wenig, zu harmlos nach vorn.
    Und immer wieder erschreckend die harmlosigkeit bei den Standards, Kroos 3x fast von der gleichen Position einen Freistoß und immer diegleiche harmlose Masche. Nur Thomas war abgezockt beim Elfer.

    „Let's Play A Game“

  • Bisher hat eine durchschnittliche Leistung des FCB gereicht, um Lille zu kontrollieren. Allerdings sollte offensiv doch etwas mehr Durchschlagskraft angestrebt werden. In solchen Spielen ist ein 0:2 schon erstrebenswert, um hier gar nichts mehr anbrennen zu lassen. Ein Shaq zur Halbzeit würde unserem Spiel gut tun. Insgesamt spielen wir immer noch etwas zu langsam, dadurch gibt es kaum zwingende Torchancen. Ecken und Freistösse brauchen wir heute eh nicht, da entsteht allenfalls ein Konter raus, wirklich schlimm, was die Qualität angeht! Der Schiri ist auch wieder so ein Einauge, der Gelb nur gibt, wenn die Karte ohne Konsequenz ist: Lille müsste schon längst mit 10 Mann spielen. Den einzigen Pluspunkt, den der Schiri sich verdient hat, war der nicht zwingende Elfer. Also ich hoffe, auf eine spielerisch bessere zweite Halbzeit mit einem schnellen zweiten Tor.

    0

  • schön.in der gruppenphase wie fast alle topteams einfach durchwurschteln. hauptsache punkten. alles andere interessiert eh kein Schwein

    4

  • fahrlässig, dass trifft es schon eher. Arroganz hat was damit zu tun, den Gegner nicht richtig ernst zu nehmen und dass dann auch zu zeigen. Da macht man dann so Sachen, wie den Torwart auszuwechseln oder Elfer zu schnippeln.
    Dass an einem nicht grad berauschendem Spiel auch der Gegner dazugehört ist ja auch klar.

    0

  • Dein ständiges Mobb ing gegen JH wird aber langsam langweilig. Mittlerweile weiß es hier doch jeder das du den weg haben willst...verdrücke es dir doch einfach mal.

    „Let's Play A Game“

  • Früher wäre so eine erste Halbzeit eine Paradevorbereitung für einen Einbruch und eine "unglückliche" Niederlage in der zweiten gewesen...

    Es gibt zuviel Leute, die sagen zu wenig - die reden einfach zuviel!


    Klaus Lage

  • dreierwechsel in der pause? geile idee :D


    jupp wird nicht vor der 80. anfangen zu wechseln... und dann werden gustl, tymo und alabama kommen, damit wir nicht zu hoch gewinnen

    Hockey-Final4 9./10. Juni in Krefeld - ich komme :)

  • Hatte 1:1 getippt und hoffe, dass ich mich irre. Das ist eine heiße Kiste, was wir da abliefern.
    Dabei liefert Valencia eine Steilvorlage. Es ist Pflicht das Ding zu gewinnen. Dafür muss man aber etwas mehr machen und endlich anfangen sich richtig zu bewegen und nicht nur zu spekulieren.

    0