9. Spieltag FC BAYERN - Bayer 04 Leverkusen 1:2

  • Es ist aber auch unfair gegenüber Kroos... Er muss dann mit (meistens) Shaqiri die gesamte defensive Absicherung im Mittelfeld übernehmen. Das ist nunmal nicht seine Qualität. Das ist kein Bommel oder Gustavo.

    0

  • Heynckes wird ihn in sein Nachgebet mit einschließen. Weil wenn man die Mannschaft taktisch/technisch nicht vorbereiten kann, dann brauchts eben wieder eine Einzelaktion.

    0

  • Ach, Leute Boa war doch heute nicht da. Dass geht schon seit Monaten so. Siehe Nationalmannschaft und viele andere Spiele von Bayern. Keine Orientierung, läuft Bälle nicht ab und dann köpft er auch noch in die Mitte, danke fürs Gespräch.>:-| Warum sehen soviele dass im Forum und ein hochbezahlter Trainer nicht.............:x

    0

  • kann es sein, das die Mannschaft konditionelle Probleme hat. seit Bremen häufen sich die Spiele, wo die Laufbereitschaft fehlt. schon gegen Borisow und Lille war das nicht mehr so überzeugend.

    0

  • Ich verstehe die Intention Richtung Offensive. Ganz klarer Fall. Aber ich gehe doch davon aus, dass mein Wechsel den Ausgleich bringt und dann ist aber noch (hoffentlich) lange zu spielen.
    Daher lasse ich doch einen echten ZM im Spiel mit Schweinsteiger, so dass ich geordnet weiterspielen kann, wenn ich den Ausgleich schaffe. Es ist ja nun nicht so, dass Kroos heute stark war und wir ihn unbedingt in der Offensive brauchten.
    Leverkusen hat doch auch reagiert mit Sam und die wollten die wenigen Konterchancen nutzen. So laufe ich doch taktisch ins Messer. Das ist Harakiri gegen eine Mannschaft, die eben auch gerne das Unentschieden mitgenommen hätte. Nach dem 1:1 gleich weiterzudrücken ist normal, WENN man noch normal aufgestellt ist. Wir hatten aber keine Abwehr für Konter mehr. Daher verstehe ich diesen Wechsel nicht.

    0

  • Schmarn....................^^ Das war doch heute nur ein Ausrutscher, da muss man sich nicht mal Gedanken machen, denn die Mannschaft hat heute ja eigentlich überragend gespielt>:-|

    0

  • Nur auf Kroos alles abzuwälzen wäre in der Tat unfair..aber es fällt auch schwer heute etwas gutes über den zu schreiben, in so einem Spiel wo es drauf ankommt muß man einfach mehr erwarten dürfen. Nicht das geringste Aufbäumen bei dem, der spielte heute einfach seinen lustlosen Stiefel runter.

    „Let's Play A Game“

  • nun ist es also passiert. die erste niederlage in der bl, die nun mal zwangsläufig kommen musste.
    boateng nen vorwurf beim zweiten gegentor zu machen ist schlichtweg unvernünftig und einfach falsch.
    jupps wechsel waren korrekt. er ist risiko gegangen und wurde leider nicht belohnt.
    ich bin da völlig entspannt. sauer wäre ich gewesen, wenn wir das spiel aufgrund von unflexibilität, mangelnden einsatz, mangelnder torchancen etc verloren hätten. auch wenn nichtt alles gut war. da war auch viel pech dabei heute. so ehrlich sollten wir alle sein. da täten auch mal die heynckes hasser gut daran , einmal über ihren schatten zu springen.
    dumme, unnötige niederlage, die aber nix mit einer von vielen hier angedichteten schwäche des fcbayern zu tun hat.

    4

  • An der Reaktion in Hamburg wird man (Kaiserslautern darf nicht mal ansatzweise spannend werden) wird man sehen können, ob wir überhaupt eine Chance auf die Meisterschaft haben dieses Jahr. Wenn sich ohne die Serie nur ein Funken mehr Bequemlichkeit einschleicht ist der Vorsprung ganz schnell weg.

    0

  • Deutet sich mit Ausnahme des Spiels gegen Fortuna doch schon lange an.


    Letzte Saison gab es keine Rotation, jetzt wird gewürfelt. Wobei es ohne Verletzte noch gut ging, da man ja mal schnell 70 Mio und mehr investiert hat.

    0

  • wir haben tatsächlich gg. leverkusen verloren...:-O


    wirklich ein sehr kurioses spiel und eine unglückliche niederlage, das 1:2 war so ein glückstor, der ball wäre kilometerweit am tor vorbeigeflogen...


    aber das ist fussball!


    geniale aktion von neuer kurz vor ende des spiels, einfach wahnsinn!

    0