16. Spieltag: FC Augsburg - FC BAYERN 0:2

  • Schön, dass es Leute hier gibt, die das auch erkennen. Ich finds ja toll, wenn der Kader es hergibt, dass manche Spieler sich zurücknehmen können. Es war ja gerade das Ziel, auch Schweinsteiger dadurch zu entlasten, dass Martinez ihm einiges an Verantwortung für das Offensivspiel abnimmt. Dass Kroos sich in seinen Leistungen dermaßen stabilisiert hat, trägt, wie du sagst, enorm dazu bei, dass die Doppelsechs auch mehr ohne Ball und defensiv arbeiten kann. Wie gesagt, die Mannschaft funktioniert als Ganzes und genau das sollte ja passieren. Da muss nicht einer allein als großer Zampano herausstechen.

  • dennoch haben sie, egal wie, ein remis erspielt und somit ist die unterzahl für mich kein argument.
    dass man sich dann diletantisch zum 3:2 auskontern lässt, ist auch nicht mein problem

    4

  • Man merkt jedes mal, wenn Dortmund nicht gewinnt, wie weit Image und Wirklichkeit auseinander liegen. Bayern mag in dieser Hinsicht seine eigenen schwachen Momente haben, ich kann mich aber auch nicht daran erinnern, dass Bayern jemals damit geworben hat, die beliebtesten, fairsten und sympathistschen Sportler überhaupt zu sein. Die Dortmunder spielen auf Zeit wenn es nötig ist, genau wie alle andere. Die Dortmund fallen leicht im Strafraum, wenn sie auf eine Ausgleichsentscheidung hoffen, genau wie alle andere. Die Dortmund geben kein Handspiel zu, genau wie alle anderen.Und sie führen sich auf wie im Kindergarten, wenn sie nicht gewinnen, genau wie alle...Moment in der Hinsicht haben sie den anderen doch was voraus.

    0

  • Zurueck aus dem Stadion.
    Sehr ueberschaubares Spiel.
    FCB hat nicht mehr gemacht als gegen einen extrem offensiv schwachen Gegner notwendig war.
    Bin mir sicher, dass Trainingsspiele gegen die B-Mannschaft fordernder sind.


    Was mir auffiel:
    MN war schon beim Warmmachen ziemlich unsicher. Viele Baelle abprallen lassen. Hatte dann auch im Spiel 1-2 Szenen in denen sich das fortgesetzt hat.
    BS und TK haben sich auf der zentralen offensiven MF immer wieder abgewechselt. Wenn BS nach vorne ging, hat sich TK sofort fallen lassen.
    Da das Spiel recht langweilig war, vor allem in der 2.Hz., konnte man mal schoen solche Details beobachten.
    Ein Wort zu Shaq: Jh hat ihm wahrscheinlich einen Gefallen getan, ihn in dieses Verwalterspiel nicht einzuwechseln. Nach dem 2. Tor hat der FCB nicht nur 2 Gaenge rausgenommen , sondern das spiel nur noch auslaufen lassen. Ausserdem hatte ich den Eindruck, dass Shaq schon beim Warmmachen nicht so ganz rund lief.Moeglicherweise kleinere Probleme mit der Muskulatur. Kein Wunder bei der Eiseskaelte heute im Stadion.


    3 Punkte und gut ist. Mehr gibt es dazu nicht zu sagen.

  • Souverän die Pflichtaufgabe Augsburg gemeistert.



    Ich bin stolz auf unsere geilen Motivationsmonster!

    0

  • Unsicherheiten bei MN hab ich im Spiel nicht gesehen!


    ansonsten stimm ich deinem Fazit (3 Punkte und gut ist. ) zu

    0

  • der gegner hatte durchaus chancen aber bayern war cleverer und hat verdient gewonnen aber sonst hast du recht auch solche siege braucht man

    0

  • Zitat
    BVB-Abwehrchef Mats Hummels schrieb bei Facebook: „Warum nicht einfach mal AUF VERDACHT Elfmeter und Platzverweis geben. Mein persönliches Highlight: Schmelle wird wahrscheinlich auch noch gesperrt.“

    4

  • also ich weiß nich womit du während des spiels beschäftigt warst aber chancen hatte augsburg schon keine 100 prozentigen aber schon gute chancen trotzdem is unser sieg natürlich verdient

    0

  • wo bitte hatte augburg chancen, die annährend gefährlich waren/hätten werden können, ausser das zufallsprodukt aufgrund des platzfehlers...
    wo ????????????????????????????????????????

    4

  • Und auch Zorc und Klopp sollten für ihre unfairen Attacken mal belangt werden. Was die den Schiedsrichtern da entgegenschmeißen, ist unter aller S.au, vor allem Klopps Entgleisungen dem 4. Schiedsrichter gegenüber. Zumal Dortmund genauso einen Vorteil hatte.


    Starks Reaktion nach dem Spiel dagegen ist löblich. Gesteht die Fehler öffentlich ein. Macht sie zwar nicht wett, aber das macht auch nicht jeder.

  • Ich hab' vor Kurzem mal Shaqs Einsatzzeiten rausgesucht.
    Der Junge spielte in ca. der Hälfte der BuLi-Spiele mehr als 30 Minuten, hatte einige von Anfang an, auch im Pokal und in der CL stand er des Öfteren in der Anfangs11.


    Nenne mir doch mal ein paar 20jährige, die in einem Spitzenclub in der Offensive mehr Einsatzzeiten haben.


    Ich bin gespannt!

    give a man fire, he'll be warm for a day
    set a man on fire, he'll be warm for the rest of his life

  • Finde ich auch. Und wenn ein Schiri nach dem Spiel offen zu einer fehlentscheidung steht und diese auch so zugibt, dann muß man auch mal solche Fehler akzeptieren können.

    „Let's Play A Game“

  • natürlich war es , im nachhinhein gesehen, ein fehler von stark.
    aber jetzt mal an alle gerichtet. ich habe "live" in realgeschwindigkeit gesehen und meine erste reaktion war: handspiel, zu mal schmelzer´s hände in diesem moment halt da unten auf ballhöhe waren.
    ich kann da stark ,in dem augenblick wo er entscheiden musste , eigentlich keinen vorwurf machen.

    4