18 Spieltag: FC BAYERN - Greuther Fürth 2:0

  • ist ja egal, ob da was dran war oder nicht - Seedorf war damals sicherlich kein Freund von JH und Raul hatte dazu meine ich ja auch schon mal etwas gesagt, dass eher gegen die Darstellung des Niederländers sprach


    dass JH damals aber noch nicht annähernd so souverän war wie aktuell ist sicherlich eine Tatsache - und auch jetzt wirkt er nicht immer sachlich und ruhig...

    0

  • Bin Gomez-Fan und werde das auch bleiben. Finde unseren Fussball langweilig. mit einem besseren Torwart hätte Fürth heute ein Unentschieden erreicht. Ballgeschiebe bis zum Abwinken und extrem häufig technische Fehler! Wie oft will man den Ball eigentlich noch in aussichtsreicher Position nach hinten spielen? Es stimmt schon: Unser Fussball ist zwar erfolgreich, aber irgendwie auch langweilig geworden. Viel zu wenig Abschlüsse vor dem Tor. Da hat das Ausland wirklich recht. Dortmund spielt den schöneren Fussball. Hauptsache gewonnen! Der Titel steht über Allem. Aber: Unser Spiel kann nur besser werden! Vielleicht sollte man sich wirklich noch um Isco bemühen.

    0

  • War übrigens heute das 100. Buli-Spiel von Gomez für den FCB. Hätte ihm als Trainer da schon etwas mehr Minuten gegeben, aber gut...wenn der Jupp nicht will, dann will der Jupp halt nicht.

    0

  • So erste Spiel ist vorbei.
    2-0 Bayern München.
    schönes Spiel, aber härter als ich erwartet hatte.
    schön Wettbewerb auf zum nächsten.

    0

  • habe ich doch deutlich geschrieben...das du es so begründest als wollte JH damit nur sich schützen, helfen, vor Medienrummel bewahren oder wie auch immer....obwohl es doch mehr als verständlich sein sollte das der Spieler dadurch immer geschützt wird...selbst dann wenn der Trainer auch Eigenmotive dafür haben sollte...denn letztendlich bleibt ein verweigerter Handschlag immer am Spieler hängen, meistens folgen dadurch dann sogar Sanktionen.

    „Let's Play A Game“

  • Ein bisschen schleppend, aber einen gelegentlich vorkommenden Arbeitssieg nehm ich insbesondere in der Rückrunde gerne mit. Vergessen wir doch nicht, dass die beste Zeit jetzt angebrochen ist. Und ich habe dann lieber in den entscheidenden Spielen die Gala als gegen Fürth...


    Habs vorher auch schon gesagt, wirklich wichtig werden jetzt eh erst die beiden Auswärtsspiele. Gut für uns, denke ich, dass Stuttgart 'nen Fehlstart hingelegt hat. In Mainz dürfen wir uns einfach nicht so vorführen lassen wie zeitweise in der letzten Hinrunde. Bin gespannt.


    Ansonsten ganz knapp:


    Lahm ungewohnt unkonzentriert. Sei's drum. Wird schon werden...
    Schweinsteiger macht irgendwie ein bisschen Sorgen. Wieso denn bitte immer so viele Kontakte für eine Weiterleitung?! Bei allem Respekt, die Schale werden wir uns nicht mehr nehmen lassen, aber wenn wir in den wichtigen Spielen, die ansonsten noch anstehen, brauchen wir unbedingt einen starken Schweinsteiger...
    Robben wird, denke ich, seinen Platz in der ersten Elf finden. Insofern natürlich keine ernste Verletzung dazwischen kommt. Das ist natürlich ein Riesezweifel, aber warten wirs doch einfach ab. Ist ja Rückrunde... ;)

    0

  • Kein schönes Spiel...aber ein wichtiger Sieg.
    Manni hat gezeigt das er das Tore schießen nicht verlernt hat.


    Nun weiter so Jungs, nächste Woche in Stuttgart gleich nachlegen, dann wissen alle Bescheid.


    Es kann nur einen Deutschen Meister geben und das sind wir....

    0

  • na dann schmeiss mir von mir aus vor, rational zu sein, aber negativ war das jedenfalls nicht gemeint, weil es einfach insgesamt eine schützende aktion für alle beteiligten ist... spieler, trainer, verein...


    und es bringt ja auch nix... wie du schon sagst, ist die stimmung zwischen mannschaft und trainer intakt... von daher braucht es diese ollen handschläge auch nicht und eben weil spieler emotional sind und dann den handschlag hin und wieder verweigern, umgeht man mit dieser aktion eben blöde nachwirkungen in den medien...


    aber man kann es natürlich auch "romantisch" sehen... dem will ich ja gar nicht widersprechen, sondern nur mal meinen gedankengang widergeben und das ohne negativen beiklang...

    -> Becks84 ( TM ) - USER, BAYER, LEGENDE! <-

  • das will ich gar nicht romantisch sehen und braucht man auch gar nicht...das beruht einfach auf die vielen Aussagen aus dem Team, wie die Spieler zum Trainer stehen und was sie von ihm halten...so ein Verhältnis muß sich auch erst einmal entwickeln und dazu gehören dann natürlich z.b. auch solche Aktionen wie bei den Wechseln....

    „Let's Play A Game“

  • jedenfalls hat er gezeigt das er es noch kann man kann also von einem sehr guten wiederbeginn für ihn sprechen.Wie es weiter geht für ihn werden wir sehen,aber da bin ich positiv gestimmt.

    0

  • Ich habe heute eigentlich wenig auszusetzen. In der Anfangsphase gab es ein paar unnötige Fehlpässe zu viel. Danach war es hauptsächlich deswegen langweilig, weil der Untschied einfach zu groß war. Fürth hatte in der 79. Minute den ersten Schuss, der durchgekommen ist. Spielerisch werden wir uns auch wieder steigern.


    Und was die Stürmerdiskussion angeht, bin ich persönlich froh, dass Mandzukic wieder trifft und damit seine Aufstellung rechtfertigt, weil wenn ein Stürmer bei den Mitspielern wochenlang nicht trifft, kann er für mich rennen so viel er will, dann muss man über einen Wechsel nachdenken. Aber durch die Tore heute kommt diese Diskussion gar nicht auf. Alles gut gelaufen.

    0

  • Sehe ich anders... gegen elf Mann rund um den eigenen Strafraum gibt es halt kein Feuerwerk...

    Bitte denken Sie scharf nach, was Sie in eine Signatur schreiben.

  • Barca Werte. :D


    Das war Fürth und nicht Madrid! Mal schön den Ball flach halten. Wir haben 2:0 gewonnen und gut ist. Nach dem Spiel ist vor dem Spiel ;-)

  • Kein großes Spiel, aber ein wichtiger Sieg. So läuft es halt wenn der Gegner das Spiel vollkommen verweigert, da haben auch die besten Offensivkräfte Probleme. Abhaken und aufs nächste Spiel konzentrieren.

  • vorallem in anbetracht dessen, dass leverkusen sowie auch aller wahrscheinlichkeit nach dortmund gewinnen wird ist unser Sieg sehr sehr sehr wichtig ...... die luft die wir noch nach oben gut haben sollten wir uns für die schweren spiele bewahren. Alles wird gut ;-)

    0