Viertelfinale: FC BAYERN – Borussia Dortmund 1:0

  • Stimmt, das war gestern aber schon tausendmal besser, als im Ligaspiel gegen Dortmund in der Hinrunde.


    Da war es ja teilweise so, dass selbst Neuer die Dinger einfach stupide nach vorne gedroschen hat.
    Das war gestern so gut wie gar nicht der Fall, sondern es wurde kurz von hinten heraus auf Dante oder Lahm gespielt, die sich entsprechend weit zurückfallen ließen und dann die Spieleröffnung inne hatten.


    Es war auf jeden Fall noch einmal eine deutliche Steigerung zur letzten Partie gegen Dortmund, was die Mannschaft da gestern abgeliefert hat!

    #FCB2020: happy anniversary & 120 years of passion! <3

  • Also ein langer Ball von Dante nach vorne auf Robben oder Müller bedeutete immer Gefahr, wenn sie den Ball bekamen. Dann konnten sie meist mit Tempo in den Strafraum einziehen. Das ist auf jeden Fall eine große Schwachstelle ihres hochstehenden Pressings, die man weiter einüben und prefektionieren sollte.

  • Das stimmt, da ist noch Luft nach oben. Wobei wir auch in der 2. HZ das klare Chancenplus hatten, auch da das klar bessere Team waren, wenn man besser definiert als die höhere Chance, den Sieg zu erreichen.


    Unsere Konter wurden wirklich nicht so richtig gut ausgespielt. Da hat Kroos - wie du im Fred mE richtig schreibst - natürlich seinen Anteil, der mE kein wirklich gutes Spiel gemacht hat, aber eben auch der Ausfall Riberys, der mE auch gerade im Spielaufbau deutlich stärker ist als Robben.
    In jedem Fall können wir das besser und das wird sicherlich ein Ansatzpunkt sein, dass wir dieses Können auch noch konsequenter abrufen können..

    give a man fire, he'll be warm for a day
    set a man on fire, he'll be warm for the rest of his life

  • Ich bin ja so froh das wir das gewonnen haben, herrlich!
    Nur Schade das nicht frühzeitig das 2. Tor gefallen ist, dann hätte man das zum Ende hin ruhiger gestalten können.
    Aber sei`s drum, es war ein verdienter SIEG!;-)

  • Das Neuer mehr Bälle raushauen musste als sonst, kommt halt durch das Pressing. Spielen sonst kaum einer gegen uns. Da kann man sich auch nicht jedes mal rauskombinieren. Ein kleiner Fehler, eine Unsicherheit und du fängst Dir einen Konter.


    Mandzukic hat das ja auch oft gemacht und Weidenfeller musste auch einige Bälle weghauen.

    0

  • - geiles Ergebnis
    - geiles Spiel
    - geile Stimmung
    - geile Choreo
    - geile Mannschaft
    - alles geil


    Eigentlich sind wir die Geilen, oder ? :D


    Aber das Foul war ganz klar rot, wer da was anderes behauptet, den möchte ich mal selber auf dem Fussballplatz bei so einem Foul erleben. Sorry, der hat keine Ahnung. Martinez springt mit Anlauf nur in den Fuß rein, ohne das der Ball in der Nähe ist. Für mich eine der klarsten roten Karten.


    http://www.youtube.com/watch?v=hpw42Mc0azg

    0

  • Sehe ich anders, @giovane!


    Martinez kommt von der Seite und versucht klar, den Fuß vor den Ball oder zumindest vor Lewa zu bringen. Was ihm auch gelingt, die Hauptenergie geht sicherlich nicht auf den Knöchel. DANN wäre das eine rote Karte gewesen.


    Sieht man auch gut an der Fallbewegung Lewas, die eben nach vorne, über das ausgestreckte JM-Bein ausgerichtet ist und NICHT zur Seite, weil er heftig getroffen wurde. NIcht umsonst wurde er nicht wirklich behandelt.


    Wie gesagt, schon heftig und ich kann die Leute verstehen, die da rot fordern, aber ich hätte sie nie gegeben. Und auch nie gefordert.

    give a man fire, he'll be warm for a day
    set a man on fire, he'll be warm for the rest of his life

  • Du hast ja sicher das Arsenal-Hinspiel von uns in der CL gesehen, oder? Was da zum Teil gegen unsere Spieler praktiziert wurde war ja noch ärger.
    Schön und gut, ist ne dunkelgelbe vom Javi, aber da er ja ein fairer Spieler ist und sowas eigentlich selten macht, reicht die Gelbe.
    Wenn z.B. der Xavi mal so einen Einstieg macht, wird man auch nicht gleich die Rote herzeigen - sind ja keine Wiederholungstäter.
    Selbst der Pöhler siehts so, und das sagt schon alles! Und unseren Sieg schlechtreden müssen wir jetzt ja nun auch nicht...

  • Also ich vertrete beim Martinez - Foul die Meinung, dass man Rot geben kann, aber nicht muss.
    Der gefoulte Spieler fällt ausgehebelt auf den Rücken, das sieht extrem spektakulär aus.
    Davon muss man sich erstmal lösen, wenn man die Szene beurteilt.


    Kann man das, dann bleibt übrig:


    Martinez foult nicht von hinten, sondern mehr von der Seite. Der Ball ist weg, weil der Gegenspieler sich den Ball im letzten Moment vorlegt. Aber Martinez geht für mich auf den Ball, weil dieser, als Martinez abspringt, noch am Fuss des Spielers ist.


    http://i46.tinypic.com/n3nhtt.jpg


    Martinez rechter Fuss geht dann über den Spann des Fusses des Dortmunder Spielers, das eigentliche Foul passiert mit dem linken Bein, mit dem der Dortmunder ausgehebelt wird.


    Dass ein Schiri das nicht alles erfassen kann, sollte klar sein. Aber Gelb ist keine verkehrte Entscheidung auch wenn es Schiris geben mag, die da Rot ziehen, einfach weil es brutal spektakulär aussieht.
    Davon abgesehen finde ich diese aus größerer Entfernung zum Gegenspieler eingesprungenen Tacklings sehr fragwürdig, weil die Bewegungsabläufe des Gegenspielers nicht abschätzbar sind und da böse Verletzungen draus resultieren können.

    0

  • Super Spiel gestern!


    Für mich war besonders beeindruckend zu sehen, dass Reus und Götze im Grunde komplett aus dem Spiel genommen wurden. Das gelingt in Europa ja auch nicht jeder Mannschaft - klasse Leistung!


    Hoffentlich bekommen wir im Halbfinale wieder ein Heimspiel.


    Gruß
    Alexander

    0

  • so und nicht anders sehe ich das auch...
    das ist so eine szene, wo beide entscheidungen vertretbar sind, weil eben nicht völlig eindeutig erkennbar...
    weder richtig schlüssig aufzuklären in 1000 wiederholungen und erst recht nicht in bruchteilen von sekunden...


    da greift dann auch einfach das fingerspitzengefühl des schiris und da würden welche so und andere eben so entscheiden... beides in meinen augen keine fehlentscheidung, sondern einfach auslegungssache des schiris...

    -> Becks84 ( TM ) - USER, BAYER, LEGENDE! <-

  • Und hier Sekundenbruchteile später:


    http://i49.tinypic.com/iz530l.jpg


    Das Foul passiert nicht mit dem rechten Bein, mit dem Martinez auf den Ball geht, sondern weil er aus gefühlten 10 m Entfernung einspringt und mit dem linken Bein dann den Dortmunder regelrecht fällt....
    Aber einfach nur, weil er in den Spieler reinrutscht, nicht weil er nicht auf dne Ball gegangen wäre.


    Und dafür geben dann schon Schiris rot. Nicht alle. Beides vertretbar.

    0

  • Die Stadtfarben von München


    Zitat:
    Die Münchner Stadtfarben Schwarz und Gelb sind seit 1577 bekannt. Sie wurden nicht wie gewöhnlich aus dem Wappen, sondern aus den Reichsfarben unter Kaiser Ludwig dem Bayern abgeleitet.

    „Let's Play A Game“