25. Spieltag: FC BAYERN - Fortuna Düsseldorf 3:2

  • Ich denke auch, dass Gustavo spielen wird, denn am Mittwoch muss er wohl ran, ein bisschen Spielpraxis kann nicht schaden. Mal schauen, ob Robben in die Startelf rücken wird, in der CL rechne ich wieder mit Müller. Bei diesem Vorsprung und einem Gegner wie Düsseldorf würde sich eine große Rotation anbieten, aber man muss im Rhythmus bleiben und es waren zwischendurch sechs Tage Pause.

    0

  • Ich glaube nicht an die große Rotation. Sondern eher an eine Aufstellung, die relativ nah an der S11 ist. Vllt noch inklusive Robben.
    Ich wäre ja mal dafür, Dante auch mal 'ne Pause zu geben.
    Lahm vllt noch, der hat auch ziemlich durchgespielt.


    Aber damit hat sich's dann auch so ziemlich.


    Neuer
    Rafinha----vBu----Boa----Alaba
    ---------JM/Gustl----BS


    Müller/Robben-----Kroos----Rib
    ---------------MM

    give a man fire, he'll be warm for a day
    set a man on fire, he'll be warm for the rest of his life

  • Bezüglich der Rotation sind wir ja einer Meinung. Klar, man könnte auch Lahm oder Dante mal schonen. Zu Hause sind wir so dominant, das sollte verkraftbar sein.

    0

  • Wird nicht so leicht werden, gegen die Dusseldorfer zweistellig zu gewinnen. Am besten im 16er einschnüren und dann draufhalten. Könnte eine gutes Spiel für TK werden.

    0

  • Fragen nach dem Ausgang dürfte es wohl kaum geben...


    (Quelle FCB HP)


    Heimstark gegen auswärtsschwach


    Nur eines der vergangenen 22 Bundesliga-Heimspiele hat der FC Bayern verloren (18 Siege, drei Remis). Die Heimtabelle führt der deutsche Rekordmeister damit vor Leverkusen an. Gegner Düsseldorf agierte zuletzt auswärts nicht besonders erfolgreich: Aus den vergangenen acht Partien in fremden Stadien sammelten die Rheinländer nur einen Punkt - den allerdings beim amtierenden Deutschen Meister Borussia Dortmund. Insgesamt belegt die Fortuna in der Auswärtstabelle der Bundesliga mit „nur“ acht Zählern Platz 16.

    Letzte Niederlage vor knapp 22 Jahren
    Die Bayern haben seit knapp 22 Jahren nicht mehr gegen Fortuna Düsseldorf verloren. Klingt imposant, aber: Düsseldorf gehörte jahrelang nicht der Bundesliga an, daher kam es seit der Niederlage im April 1991 (0:1) nur zu sieben weiteren Duellen in Deutschlands höchster Spielklasse. Sechs davon entschied der FCB für sich, eines endete remis. Insgesamt begegneten sich die beiden Traditionsvereine 45 Mal. Die Bilanz aus Bayern-Sicht: 26 Siege, neun Remis, zehn Niederlagen.

    Bayerns beeindruckende Serie
    Der FC Bayern ist mittlerweile seit 22 Pflichtspielen unbesiegt: Seit dem 1:2 gegen Leverkusen Ende Oktober gelangen den Münchnern 18 Siege und vier Unentschieden. Die letzten zehn Pflichtspiele entschied der deutsche Rekordmeister sogar allesamt für sich. Und: In der Bundesliga ging nur eines der vergangenen 28 Spiele verloren.


    Stieler an der Pfeife
    Der junge Schiedsrichter Tobias Stieler (31) kommt am Samstag zu seinem zweiten Einsatz bei einem Spiel mit Beteiligung des FC Bayern. Zuletzt hatte der Rechtsreferendar den 2:0-Sieg der Münchner in der Hinrunde gegen die TSG 1899 Hoffenheim gepfiffen. Assistieren werden Stieler in der Allianz Arena Martin Petersen und Thorsten Schiffner, Vierte Offizielle ist Bibiana Steinhaus.

    3

  • Vielleicht sollten sich unsere Spieler, inklusive Neuer, den Ball an deren Strafraumgrenze im Wechsel zuspielen und dann kann Jeder mal auf deren Tor hämmern.:D

  • Düsseldorf ist kampf- und laufstark. Sie werden vor allem darauf setzen, über den schnellen Kruse zu Kontern zu kommen. Deshalb rechne ich auch bei Fortuna mit einem 4-2-3-1, in dem Tesche und Bodzek das ZDM einnehmen werden, dazu werden wohl auch Fink und Lambertz spielen, die beide normalerweise ebenfalls defensive Spieler sind, sodass diese sicherlich die Aufgabe haben werden, sich ebenso schnell zurückzuziehen. Dazu vergesse man nicht Bellinghausen, der sich ähnlich wie Lambertz in alles reinwirft. Folglich sollte man sich auf einen Kampf im Mittelfeld einstellen. Zu wenig Bewegung würde auf jeden Fall nicht gut für die eigenen Knochen sein. Der Fortuna liegt es, wenn sie nicht das Spiel machen muss: Sollten wir das 1:0 erzielen, dürften wir das zu verwalten wissen.
    Natürlich rechne ich mit einem Sieg mit über 2 Toren Differenz, weil derzeit bei Bayern alles passt und Arsenal in den Köpfen keine große Rolle spielen wird, da das Ding auch so gut wie durch ist.


    Eines bleibt aber festzuhalten: Wir spielen morgen gegen keinen diesjährigen Absteiger...(Und darüber bin ich bekanntlich auch froh ;-) )

    0

  • Bitte morgen keine unnötigen Punkteverluste, da die nächsten Gegner wohl auch so schwierig genug werden dürften.


    Natürlich nehme ich auch gerne eine Schützenfest;-), aber eigentlich denke ich: Hauptsache Heimsieg und 3 weitere Punkte näher an der Meisterschaft!!!:)


    AUF
    GEHT'S,
    JUNGS!
    KÄMPFEN
    UND
    SIEGEN!!!

    VBI BENE, IBI BAVARIA

  • Genau, die 3 Punkte sind wichtig alles andere ist egal. Nach dem Spiel kommen die "heissen" Auswärtsspiele da könnten einige Punkte liegenbleiben da nun auch die CL so langsam in die endscheidende Phase kommt.

    3

  • Das wird wohl über die volle Distanz nix.
    Robben war / ist angeschlagen...
    er ist zwar zurück im mantel und degen training...aber vorsicht.
    der mann wird gebraucht für die endphase der saison.
    also bloss keine langzeitverletzung riskieren


    Vorgabe ist: F 96 Spiel als Vorbereitung für Gunners sehen.


    Infos:
    Personell kann Trainer Heynckes fast aus dem Vollen schöpfen. Bei den zuletzt angeschlagenen Mario Gomez (Beckenkammprellung) und Arjen Robben (Wadenverhärtung) wollte der 67-jährige Übungsleiter noch die letzten Eindrücke abwarten, dagegen ist Bastian Schweinsteiger einsatzbereit.
    Der Nationalspieler hatte am Mittwoch nur individuell trainiert, war aber am Donnerstag wie Robben ins Mannschaftstraining zurückgekehrt.


    Gut möglich allerdings, dass Schweinsteiger gegen Düsseldorf eine Verschnaufpause erhält. Heynckes deutete auf der Pressekonferenz am Freitag an, dass Luiz Gustavo erste Wahl sein könnte. Zum Beispiel auf der Doppelsechs neben Javi Martinez, so dass sich das Duo für das Mittwochsspiel gegen Arsenal einspielen kann - Schweinsteiger muss gegen die Engländer wegen einer Gelb-Sperre aussetzen.


    Klare Sache damit:


    ------------------------------------Manül--------------------------------
    --------Phil---------------Teudaz------Bonfim-----------Jim--------
    --------------------------Javi--------------Gustl------------------------
    ---------Tommie------------------Töni-------------------Ribs--------
    ------------------------------------Manni---------------------------------


    Verletzt / Angeknockt: Badstuber, Gomez, Bastian ( geschont )
    Bank: Starke, Rafinha, Tymo, Boateng, Shak,Robben, Pizarro
    Tribüne / Amas: Can, Weihrauch, Contento

    Neulich wars gestern mehr als draussen

  • Ich könnte mir vorstellen das Jupp gegen DDorf die 1B Elf los lässt und gegen Arsenal und die Pillen die 1A Elf ranlässt.

    3

  • er selbst sagte aber das er das D-Dorf Spiel nutzen will um das Team auf das Gunners Match vor zu bereiten.
    Trotz 3-1 im Hinspiel wird er nicht so leichtsinnig sein gegen die Gunners ein B-Team zu bringen.
    also wird er auch am Samstag ein leicht verändertes A-Team bringen.
    IV und def MF sind klar wegen den Sperren von Boa ( daher Teudaz ) und Bastl ( daher Gustl )
    Vario bleibt nur die off 3er Reihe:
    doch da Robben nicht bei 100% ist...wirds klassisch.
    Vorne Manni ist eh klar weil Gomez angeknockt ist.
    Thats it.

    Neulich wars gestern mehr als draussen