CL 1/2 Finale Hinspiel: FC BAYERN - FC Barcelona 4:0

  • Da sind wir dann aber jetzt ganz sicher bei der Wortklauberei! Wie jemand irgend etwas auslegen könnte, kann ja nicht generell Maßstab etwaiger Äußerungen sein. Stell dir mal vor, wie es auf jemanden wirken muss, der aus einer Krisenregion kommt und im Zusammenhang mit Sport z.B. das Wort "Todesgruppe" liest? Diese zweifelsohne mehrdeutigen Worte/Wortspiele oder Ausdrücke wird es immer geben. Man muss auch nicht immer gleich politische Extreme o.ä. hineininterpretieren und kann auch nicht immer auf alle Befindlichkeiten Rücksicht nehmen. Das ganze liegt halt immer auch im Auge des Betrachters. Ich würde z.B. im Zusammenhang mit dem Wort Zecke zunächst eher an kleine widerliche spinnenartige Blutsauger denken - was es ja in Bezug auf die schwarz-gelben auch irgendwie trift :D - als etwa an politisch extrem links orientierte.

    0

  • Hab nach dem HF-Einzug geschrieben das die CL jetzt erst anfängt,nun da ham wa´s ja
    Mein Puls wird Rekordwerte erreichen:):D

    "Wenn man gewinnt ist es nie schlimm" Mark van Bommel

  • Zugegeben, das ging wohl echt etwas zu weit von mir. Hast Recht!


    Trotzdem konnte ich den Vorwurf andere als Nazis bezeichnet zu haben, nicht auf mir sitzen lassen. ;-)

    0

  • für mich hat die Auslosung wieder ein "Gschmäckle"...beide deutsche Teams müssen zuerst zu Hause ran...da möchte vielleicht jemand Real gegen Barca im Finale sehen?!....aber 1. kommt es anders 2. als man denkt :8

    0

  • Der Stachel des Versagers und Scaumschlägers namens Klinsmann sitzt tief. 4:0 wo gab es das mal gegegen den FCB. Nun können unsere Jungs beweisen was in ihnen steckt.


    Ich bin froh dass nichts mit der Nationalmannschaft in der Zeit stattfindet.ö Von dort kommen unsere Spieler ja immer verweichlicht zurück, schön spielen ja, Siegerwille nein und abhanden gekommen.


    Anders als zu Klinsis Zeiten haben wir dieses Mal einen Trainer der top ist und wir freuen uns darauf Barcelona zu zerlegen. Das ist eindeutig der schwierigste Gegner und wenn wir die Barcas packen ist es gegen Real ein Kinderspiel. Dortmund ist viel zu schwach um das zu schaffen, jedoch wiederholt den Losdussel der leichtesten Mannschaft.Selbst beim leichtesten Gegner wird der BVB alt aussehen.

    0

  • Ist das Deine Definition Deines Fan-Daseins? Wow. *kopfschüttel*
    Ganz ehrlich, wenn das alles ist, für was Du als Fan stehst, dann tust Du mir herzlich leid. Und das ist nicht böse gemeint...


    Ich verstehe nur gerade eines nicht: Vorhin schreibst Du mir eine PN, um mir Deine Sichtweise zu dieser Schwachgelb-Problematik in diesem Fred zu schildern, weil Du diesen Fred hier nicht zumüllen willst- und ein paar Stunden später überfliege ich das hier, und Du zettelst eine sinnlose Diskussion nach der anderen über Zecken (ahnungsloserweise) und Fan-Dasein (komischerweise) an? Verstehe ich nicht. Muss ich aber auch nicht.


    Kann es dann wieder mehr um richtigen Fußball statt um Dortmund gehen? Danke!

  • Leute, ich bin raus aus der Nummer.


    Es ist mir echt zu dumm hier weiterzudiskutieren wenn meine Aussagen immer wieder aus dem Kontext gerissen werden und falsch dargestellt werden. Der vorletzte Beitrag ist das perfekte Beispiel. Eddie, du hättest wirklich nur ein paar Zeilen mehr kopieren müssen um deine eigene Aussage ad absurdum zu führen.


    Sorry, ich hab den falschen Beitrag von Eddie zitiert. Ich meinte den davor. Mein Fehler!


    Back to topic, bitte!!!

    0

  • Im englisch-sprachigen Barca-Forum machen sich relativ viele Barca-Fans ins Hemd. Denen machen nur 2 andere Clubs richtig Eindruck. Real nicht zuletzt auch aufgrund der jüngsten Ergebnisse und der FCB.
    In den beiden Spielen wird es auf enorm viele kleine und größere Einzelheiten ankommen, für die wir jetzt noch gut 2 Wochen Zeit haben :D.
    Unabhängig davon hat die Generation Schweinsteiger/Lahm mit diesen beiden Spielen die Gelegenheit zu beweisen, dass sie trotz einigen Niederlagen, die sie bereits einstecken musste, das Zeug dazu hat, den König vom Thron zu stoßen. Und es wird sowas von Zeit, dass eine dieser Gelegenheiten dann auch mal genutzt wird!
    Ich für meinen Teil möchte mich nicht länger gedulden. Das ist nicht mehr das Barca, das 2011 die CL gewonnen hat. Außer dem Rückspiel gegen Milan haben sie ganz selten richtig überzeugt seit dem Jahreswechsel. Deswegen müssen die jetzt "wech gehauen" werden!!

    0

  • Das Psychospiel,von einigen, das der Bayerntrainer Jupp Heynckes, die Mannschaft nicht alleine einstellen kann, finde ich langweilig!Jupp Heynckes ist alt genug, um ohne Hilfe eine Mannschaft vorbereiten zu können ,er hat lange in Spanien gelebt und dort trainiert und hat auch als Trainer in DL und Portugal genügend Erfahrung gesammelt , die Mannschaft vorzubereiten!Er wird auch sicher nicht die Bodenhaftung verlieren und jeder Spieler sollte auch die Bodenhaftung behalten!

    0

  • Hehe - ich versuchs nochmal. Ich denke nicht, dass Real ein leichterer Gegner als Barca wäre. Wir sollten nicht den Fehler machen, in Ehrfurcht vor Barcas Vergangenheit zu erstarren. Xavi ist lange nicht mehr der geniale Dirigent, der er noch vor 2 Jahren war. Tödliche Pässe habe ich kaum welche gesehen diese Saison. Auch Busquets macht zur Zeit eine deutliche Formkrise durch. Nur Iniesta scheint atm "Normalform" zu haben. Die außen sind zwar offensiv durchaus gefährlich, aber gerade Alves defensive Schwächen sorgen immer häufiger für Gegentore. Der ist alles andere als unumstritten.
    Verletzungen und Spieler, die von Gelbsperren bedroht sind, gibt es auch bei Barca.
    Mit anderen Worten: Die Gelegenheit könnte kaum besser sein, ein Statement zu bringen, das deutlich macht: Das ist unsere Saison - bitte zur Seite treten!

    0

  • Allerdings... nach zwei verlorenen Finale sind wir endlich dran! Und wie könnten wir das besser beweisen, als indem wir das erfolgreichste Team der letzten Jahre aus dem Wettbewerb kicken? ;-)

    0

  • Wir wären echt mal wieder sowas von dran. Seit ich Fussball- und damit Bayernfan bin, haben wir 1x die CL gewonnen. Aber seit dieser Zeit mischen wir auch immer bei den Großen mit, mal mehr, mal weniger. Nur leider gelingt es uns sehr selten, die echt entscheidenen Spiele zu gewinnen. Ich muss ja keinen mehr an den 19. Mai letzten Jahres erinnern. Selbst der FC Porto, den ich zwar zum erweiterten Kreis, aber nicht zur absoluten Spitzenklasse zähle, hat seit meiner Zeit (also ich sag mal so ca. 1983/84-heute) 2mal die CL (Europapokal der LM) gewonnen. Auch Liverpool hat genausoviele Erfolge wie wir und das bei gerade mal 2-3 Jahren in denen sie echt top waren. Roter Stern Belgrad, Steaua Bukarest, Ajax und der PSV Eindhoven sind ebenfalls gleich erfolgreich wie wir. Das kann doch einfach net sein. Ich habe jetzt 4 (!) verlorene Endspiele miterlebt, 3 davon waren von uns überlegen geführt. Aber gut, ich hatte das ja schon mal ausgeführt....
    Was ich sagen will, wir sind sowas von dran. Und wenn wir dabei Barca aus dem Weg räumen müssen....dann lasst es uns anpacken. Schlagen wir die, dann geht der Henkelpott endlich wieder an uns. Oder der Fussballgott is echt ein Arschloch!

    0

  • Fazit: Wir sind dran! Der letzte Beitrag spricht mir sowas von aus der Seele. Auch wenn ich bislang "nur" 4 Finalteilnahmen mit unserer Beteiligung erlebt habe. Lasst uns 2001 endlich wiederholen!

    0