DFB Pokalfinale: FC BAYERN - VfB Stuttgart 3:2

  • Seh ich genauso. Was heut passiert, ist im Erfolgsfall der Zuckerguss auf nem supergrossen geilen(TM) Kuchen...
    Ich würd wahrscheinlich auch bei ner Niederlage gut drauf sein (vorausgesetzt alle haben sich ins Zeug gelegt!)

    0

  • schade das es scho das letzte saisonspiel ist. so ein jahr wirds so schnell nicht wieder geben. überragend!


    ich bin entspannt. ist halt "nur" pokal. auch wenn durch den triple hype irgendwie die wichtigkeit erhöht wird. aber selbst wenn sie irgendwie 0:1 verlieren durch irgendwelche dummen umstände, könnte ich gut damit leben. die entscheidenden sachen sind durch. dortmund geschlagen, rekordmeister und dazu noch pep und götze.


    hoffe eigentlich nur das alle unverletzt durchkommen. was schwer genug wird. bei normalverlauf tippe und hoffe ich mal auf nen 3:1 sieg.

    0

  • Es wird denke ich nicht mit 11 gegen 11 zu Ende gehen. Aber heute habe ich ein gutes Gefühl das Rib sich im Griff hat - er wird (hoffe ich) die Hintermannschaft der Schwaben deklassieren ! Und dann ein hoher Sieg - Par excellence ! :D

    0

  • "Harnick spuckt große Töne, das man an der Grenze der Unfairness spielen will.
    Bobic behauptet, das der VfB im Elfmeterschießen gewinnt."



    Seit wann gibt es denn beim Stand von 5:0 nach 90 Min. noch ein Elfmeterschießen?:D:D

  • Vorsicht!


    Ich tippe, dass das ein ganz enges Spiel wird. Hier sind mir viel zu viele auf Selbstläufer gepolt. Glaube ich nicht dran.

    0

  • Wenn wir frühzeitig das erste Tor machen geht Stuttgart m.E. unter.
    Die haben in der Saison nicht überzeugt und sind zudem aus dem Rhythmus, wir dagegen nicht.
    Zudem haben uns die Stuttgarter im Pokal sehr häufig gelegen und die Mannschaft möchte unbedingt das Triple.
    Stimmen Konzentration und Leistung, dann kann es nur einen Sieg für unsere Mannschaft werden, denn das wir die besseren Spieler haben dürfte wohl unbestritten sein.

  • Klar.


    Ich denke an die ersten 30 Minuten aus dem BuLi-Hinspiel. Da hat Stuttgart sehr stark gespielt und gezeigt, dass sie sich nicht automatisch abschlachten lassen. Wenn da nicht der Ausgleich vor der Pause fällt, wird es evtl. ganz eng.


    Ich glaube auch, dass wir das Ding heute gewinnen. Mich stört nur, dass in den letzten Tagen nur nach irgendwelchen Feiermodalitäten, Verabschiedungszeremonien usw. gefragt wird. Stuttgart wird m.E. unterschätzt, die haben mit Traore, Harnik, Ibisevic und Maxim vorne durchaus Qualität.

    0