32. Spieltag: Borussia Dortmund - FC BAYERN 1:1

  • 10 Chancen und 3 Tore reichen mir eigentlich.
    Auch in Ordnung wäre ein Tor in der 94 min welches klares Abseits gewesen wäre hätte es der Schiri gepfiffen.:D
    Ich will sie einfach nur leiden sehen. Hier im Sauerland sind zu viele Majas die nerven gewaltig.

    0

  • So ein Abseitstor für uns, das wäre schon was feines, ja. Aber natürlich wird es dazu nicht kommen. Wir müssen und werden dieses Spiel souverän gewinnen.


    Dass wir es allerdings hoch gewinnen, glaube ich nicht. Es ist kein Zufall, dass die Spiele gegen Dortmund in den letzten Jahren immer sehr eng waren. Aber wir gewinnen, das weiß ich.

    0

  • noch mal für alle, die den elfer für doofmund für berechtigt halten, das offizielle Regelwerk (und ich zitiere wieder mal wörtlich) :


    Dem gegnerischen Team wird ebenfalls ein direkter Freistoss zugesprochen,
    wenn ein Spieler eines der nachfolgenden drei Vergehen begeht:
    ...
    • den Ball absichtlich mit der Hand spielt (gilt nicht für den Torwart im
    eigenen Strafraum).


    Man beachte das Wort "absichtlich" !! Nur ABSICHTLICHES Handspiel ist zu ahnden !


    Wenn ein Spieler jedoch den Arm zum Schutz des Gesichtes hochreißt, dann ist eine Absicht keinesfalls gegeben !!
    Daher war der Elfer absolut unberechtigt !


    Ich verstehe nicht, wieso das einige immer noch nicht kapieren...

  • sag mal, rede ich Kisuaheli ??


    das hat nichts mit der ominösen Schutzhand zu tun...


    es heißt im Regelwerk eindeutig, dass nur ABSICHTLICHES Handspiel zu bestrafen ist...und nicht, wenn man einen Ball an den zum Schutz hochgerissenen Arm bekommt !!


    und Absicht heißt, wenn ich mit dem Arm absichtlich zum Ball gehe !! Und nicht, wenn ich den Arm nur vors Gesicht halte !!


    Wie schwer ist das denn ??
    Dieser Elfmeter war nach dem Regelwerk klar unberechtigt !! Da gibt es überhaupt nichts dran zu rütteln !