34. Spieltag: Bor. Mönchengladbach - FC BAYERN 3:4

  • Die 100-Tore-Marke wird schwer - aber die 91 Punkte sollten wir schon vollmachen.


    Der Gladbacher Fußball war in dieser Spielzeit oft genug quälend und langweilig. Den Substanzverlust durch die Abgänge von Reus und Dante (Neustädter war mMn kein großer Verlust) konnten sie auch durch die teuren Neuzugänge Dominguez, de Jong und Xhaka nicht im entferntesten auffangen.


    Die werden zwar wie üblich gegen uns wieder besonders brennen aber schon aufgrund der Tatsache das wir dort die letzten Jahre nicht gewonnen haben sollten wir auch im letzten Saisonspiel zeigen wo der Hammer hängt.


    Und der Sprung in die 90-er Punkte-Zone wäre nochmal ein Extra-Bonus - dann braucht man sich selbst die 80-er-Zone nicht mehr zu teilen.


    So aufhören wie man die ganze Saison konsequent durchgespielt hat - mit überzeugender, dominanter Spielweise und einem Sieg.


    No mercy. 1:3! :8

    0

  • Unsere Jungs werden die "Fohlen-Elf" zerlegen und zu Lasagne verarbeiten.:8
    Letzte Vorbereitung für den show down 25.05.

  • Ich hoffe nur, dass die Fohlen nicht mit übertriebener Härte rangehen.
    Favre ist eigentlich ein besonnener Trainer, der sie darauf hinweisen könnte.
    Bloß keine Verletzten riskieren!
    Wir brauchen jeden Mann gegen die bösen Gelben.

    0

  • Ich denke ,Jupp geht kein Risiko ein und wird Rotieren, die Spieler wird er schonen ,die im Finale Spielen werden !! :)


    Wir haben ja noch eine A- Mannschaft ... Gomez , Shaqiri , Pizza , Timo , und und und ......
    Und das werden wir auch gewinnen , ;-)

    0

  • Das glaube ich nicht. Er wird mit Sicherheit die Mannschaft auf's Feld schicken die er für den 25. vorsieht. Man hat gegen den FCA gesehen das 10 Tage Pause nicht so gut war für die Jungs. Stichwort Spielpraxis!;-)

    3

  • Dann muss Frankfurt gegen Wolfsburg verliren, gleichzeitig darf der HSV gegen Leverkusen nicht gewinnen... Ach ja, und Gladbach muss gegen uns gewinnen... für meinen Geschmack zu viele WENNS ;-)

  • Iwo!! Rechnerisch ok, aber die Voraussetzungen dafür......


    Selbst wenn Frankfurt verliert müssen sie eine Tordifferenz von im Moment -6 aufholen. Und das gegen, ach ja, UNS:D:D:D


    No no never!!!!

    0

  • Ich freue mich schon auf die Vorberichterstattung mit einem bestens gelaunten Lothar M. der ausführlich erzählt, warum er grundsätzlich und jederzeit bereit wäre, den SV Werder Brämen zu trainieren...

    Bitte denken Sie scharf nach, was Sie in eine Signatur schreiben.

  • Eigentich doch ein guter "Test" vor dem Finale, hier wird die Mannschaft auf jeden Fall gefordert.
    Ob die "Jungs" aber voll zu Sache gehen wage ich zu bezweifeln, denn eine Verletzung will sich bestimmt keiner einhandeln.;-)

  • Sicher werden die Jungs Bock auf die 91 Punkte haben und gewinnen wollen, aber ob sie die Zweikämpfe mit letzter Konsequenz angehen werden wage ich auch zu bezweifen. Das Verletzungsrisiko ist doch zu hoch, und nur um den Rekord den man eh schon hat 3 Punkte nach oben zu schrauben auch nicht wert.
    Ich bin dafür Samstag mit Halbgas den Countdown für London anzuwerfen und übernächsten Samstag mit Vollgas und Lamborghini Tempo die Doofmunder zu überfahren :D

    0

  • ich denke und hoffe, dass die jungs nochmal gas geben um spielrythmus aufnehmen zu können. gegen augsburg war das sicher nicht das gelbe vom ei und etwas mehr selbstsicherheit, dass man wieder drin ist, kann nicht schaden ;-)

    Holt den Henkelpott nach München, Stern des Südens, MIA SAN MIA!

    (Lorin Maazel)

  • allerdings...wenn kinhoyzer, der schlakke-fan pfeift, dann wirds schon schwer sein, 1 Tor zu schießen !!
    Und die wichtigen Spieler dann bitte schonen...bei kinhoyzer können die gladbacher uns ja umtreten, wie sie wollen, DER pfeift da eh nix !


    Wie der DFB da ausgerechnet DEN schei*kerl ansetzen kann...eine Frechheit sondergleichen !

  • Den Rekord der Ewigkeit gleich mal um 10 Punkte zu übertreffen, hätte was. AUSWÄRTSSIEG!


    AUF
    GEHT'S,
    JUNGS!
    KÄMPFEN
    UND
    SIEGEN!!!

    VBI BENE, IBI BAVARIA