Daniel van Buyten

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Mir auch, wenn ich seh, wieviel Erfolgsfans sich hier tümeln </span><br>-------------------------------------------------------


    Siehst du das Paar Demichelis/vanBuyten denn ernsthaft als suffizient an nach den gezeigten Leistungen?

    Es gibt zuviel Leute, die sagen zu wenig - die reden einfach zuviel!


    Klaus Lage

  • Er bestätigt genau das, was ich schon IMMER von ihm gehalten habe, siehe auf Seite 45 dieses Threads. Das war 2007 und genau wie MD ist er nach einem kurzen Zwischenhoch jetzt bei seinem normalen Leistungsvermögen angekommen. Auf Nimmerwiedersehen, und zwar hoffentlich bald.

    0

  • Die Abwehr ist ja völlig unschuldig, dass sie IMMER schwimmt, wenn der Gegner angreift. IMMER. Ob der Gegner Gladbach heißt oder ManUtd spielt da gar keine Rolle mehr. Sobald der Gegner eine gute Phase gehts dahin

    0

  • Ich sags euch schonmal vorher auch mit neuen Verteidigung wirds nicht besser werden, weil das Defensivverhalten der ganzen Mannschaft nicht stimmt. Gerade bei 2:0 darf man sich auswärts nich mehr auskontern lassen und das war nicht das erste Mal diese Saison.

    Da kommt ihr nie drauf!

  • Er hat einfach nicht die nötige Klasse für unseren FCB.


    Andere Leute wie Demichelis, Lahm, etc. stellen sich nur unheimlich blöd an, anders als bei ihnen liegt es bei van Buyten aber einfach nur an den mangelnden Fähigkeiten.

    0

  • Mir auch, wenn ich seh, wieviel Erfolgsfans sich hier tümeln



    Siehst du das Paar Demichelis/vanBuyten denn ernsthaft als suffizient an nach den gezeigten Leistungen?


    Es geht mir nicht um die Leistungen der Spieler, sondern was über sie geschrieben wird. Ich bin nämlich der Meinung, das man jeden Spieler gewissen Respekt zollen sollte, besonders welche die schon länger dabei sind. Aussagen wie " Den Deppen sollte man auf den Mund schießen" etc. halte ich nicht für angebracht. Und ich wette, das niemand hier die Eier hätte, das nen Spieler ins Gesicht zu sagen, weil sie sich dann nicht hinter nem Nick verstecken könnten.
    Ich wette sogar, sie würden um ein Autogramm flehen ;-)

    0

  • @ argentiner:


    OK, akzeptiert, ich halte es genauso ;-)


    <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Siehst du das Paar Demichelis/vanBuyten denn ernsthaft als suffizient an nach den gezeigten Leistungen?</span><br>-------------------------------------------------------


    Trotzdem wäre ich an deiner Antwort auf diese Frage interessiert...

    Es gibt zuviel Leute, die sagen zu wenig - die reden einfach zuviel!


    Klaus Lage

  • Schön das wir einer Meinung sind und du verstehtst was ich meine ;-)


    Van Buyten halte ich nicht für gut genug, auch wenn er hier schlechter gemacht wird als er ist. Heute wars nicht so schlimm wie die Spiele davor in meinen Augen.
    Bei Demichelis sieht man immer wieder, das ers eig. draufhat (defensiv ;-) ).
    Ich bin auch der Meinung, das er die letzten Spiele gut bzw. ok gespielt hat. Gegen Gladbach wurde ihn ein schlechtes Spiel vorgeworfen, obwohl er kaum Fehlpässe gespielt hat und eine überragende Zweikampfbilanz hat.
    Breno sollte langsam herangeführt werden, er war schließlich lange verletzt, und man merkt ihn die fehlende Spielpraxis (Leverkusen!!!) deutlich an. Ich hab schon geschrieben, das ich mir nicht sicher bin, ob Breno der erwartete Top IV ist.
    Da muss man einfach schauen. Bis dahin sollte man Micho die Chance geben.

    0

  • Van Buyten halte ich nicht für gut genug, auch wenn er hier schlechter gemacht wird als er ist. Heute wars nicht so schlimm wie die Spiele davor in meinen Augen. </span><br>-------------------------------------------------------


    vanBuytens Problem ist seine Physis, die er nicht mit entsprechender spielerischer Fertigkeit ausgleichen kann. Sein Transfer anno 2006 war mMn schon suboptimal.


    Bei Demichelis sieht man immer wieder, das ers eig. draufhat (defensiv ).
    Ich bin auch der Meinung, das er die letzten Spiele gut bzw. ok gespielt hat. Gegen Gladbach wurde ihn ein schlechtes Spiel vorgeworfen, obwohl er kaum Fehlpässe gespielt hat und eine überragende Zweikampfbilanz hat. </span><br>-------------------------------------------------------


    Ehrlich gesagt habe ich das Gefühl nicht die Einstellung hat, die ihm die Qualität eines Topverteidigers bringen könnte. Entscheidende Fehler unterlaufen ihm viel zu häufig und er hat anscheinend traditionell Probleme, sich taktischen Entscheidungen des Trainers unterzuordnen. Generell mag ich Spieler nicht, die sich nicht dem Konkurrenzkampf stellen wollen und Demichelis scheint so ein Fall zu sein. Leider ist die Konkurrenz im Moment noch nicht in ihrem Optimalzustand, ansonsten würde ich ihn gerne auf der Bank oder sogar Tribühne sehen. Nicht wegen fehlender theoretischer aber schon bewiesener Klasse, sondern wegen der mangelhaften Berufseinstellung.


    <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Breno sollte langsam herangeführt werden, er war schließlich lange verletzt, und man merkt ihn die fehlende Spielpraxis (Leverkusen!!!) deutlich an. Ich hab schon geschrieben, das ich mir nicht sicher bin, ob Breno der erwartete Top IV ist.</span><br>-------------------------------------------------------


    Breno ist mein Hoffnungsträger für die kommenden Jahre, hoffentlich enttäuscht er nicht.

    Es gibt zuviel Leute, die sagen zu wenig - die reden einfach zuviel!


    Klaus Lage

  • die ganzen Fehlpässe - geschenkt....


    dass er von nahezu jedem Stürmer momentan schwindelig gespielt wird - geschenkt...


    wer Ahnung vom Fussball hat schaut sich einmal das dritte Tor von Gladbach gegen uns an und VBs Verhalten - drückt sein ganzes Potential aus, unglaublich - der hätte bei uns früher in der Regionalliga nicht gespielt;-)


    wo sind denn hier die selbsternannten Taktikfüchse hier, die immer sagen: an Gegentoren ist die gesamte Mannschaft Schuld -
    Hauptsache Hummels verschenken - habe ich alles übrigens vor Jahren schon gesagt, auf mich hört ja keiner;-)

    0

  • also ich finde van buyten ist deutlich der schlechteste von unseren 4 abwehrspielern (sonfern man breno beurteilen kann)!


    ich mag van buyten auch, aber es wäre traumhaft, wenn er nur noch ersatzspieler wäre....

    0

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Ich sags euch schonmal vorher auch mit neuen Verteidigung wirds nicht besser werden, weil das Defensivverhalten der ganzen Mannschaft nicht stimmt. Gerade bei 2:0 darf man sich auswärts nich mehr auskontern lassen und das war nicht das erste Mal diese Saison. </span><br>-------------------------------------------------------


    vom prinzip gebe ich dir recht, allerdings sind die individuellen fehler mit dem taschenrechner nicht mehr zu bedienen...
    mit dieser spielweise werden wir immer mehr tore kassieren, aber gerade deshalb braucht dieses system enorm qualifizierte verrteidiger, um auch mal brenzlige 1gegen1 situationen lösen zu können...
    hier weißt du doch im vorfeld schon, dass es klingelt, wenn holzmichel oder daniela den gegenspieler stellen (wollen)...

    -> Becks84 ( TM ) - USER, BAYER, LEGENDE! <-

  • Dass wir neue Verteidiger brauchen steht außer Frage, am besten einen AV UND einen IV.


    Ich wollte euch nur warnen, dass er leider nicht allein am Personal liegt. ;-)

    Da kommt ihr nie drauf!

  • Ich denke er leidet neben seiner generellen Hüftsteifigkeit auch unter Schlaflosigkeit (Baby...), was die sehr häufigen Aussetzer und Unkonzentriertheiten erklärt, aber natürlich nicht entschuldigt. Er ist für mich immer noch ein wertvoller Backup, auch weil er gute Brechstangen-Qualitäten hat. Aber als Stamm-IV bei einem Verein mit unseren Ansprüchen eigentlich nicht tragbar.