Breno

  • Gustavo dauerhaft in der Innenverteidigung ? Weshalb halten so viele an dem Mythos von van Gaal fest das jeder defensive Mittelfeldspieler auch gleichzeitg ein Innenverteidiger sein kann ?


    Warum stellen wir nicht gleich Schweinsteiger und Gustavo hinten rein, dann brauchts nur noch ein bzw. zwei neue defensive Mittelfeldspieler für davor und einen drei weitere Back-ups um auch beiden Innenverteidiger- und Mittelfeldpositionen abzudecken.


    Es ist gut das Breno bleibt ! Oder wollt ihr lauter Bewegungslegastemiker als Innenverteidiger ? Weder Badstuber noch van Buyten können gegen schnelle Stürmer verteidigen und ein Boateng ist auch net grad das Laufwunder obwohl im Verhältniss noch schneller ist ...

    0

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">man nennt solche Leute "drahtig" und das ist kein negatives Attribut.</span><br>-------------------------------------------------------



    das sind die mit ausschliesslich Muskeln und S....strängen, oder? :D

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">beschäftige dich mit den fakten, breno wird keine alternative sein, er wird sich hin anstellen müssen und wie kalle sagte er hat noch nen jahr vertrag und dann ist feierabend


    und die IV wird LG/boateng heißen</span><br>-------------------------------------------------------


    solange die Antwort auf Breno nicht Badstuber heißt, solls mir Recht sein.
    Denn der war in dieser Saison noch schlechter als Breno.

    0

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">was ist nicht verstehen will, ist weshalb man in der IV mit Zwerg Gustav plant...der ist doch schon rein körperlich jedem Angreifer unterlegen... </span><br>-------------------------------------------------------


    Ist doch ganz einfach... wer sparen will, lässt Fans leiden... ;-)

    0

  • und klatsch....


    klappe die zweite... :8


    <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Für Rummenigge wäre die erfolgreiche Eingliederung der beiden potenziellen Neuzugänge also kein Problem. Anders liegt der Fall bei Breno, der seit drei Jahren vergeblich versucht, sich das hohe Niveau des FC Bayern anzueignen. An dem Brasilianer lässt Rummenigge kaum ein gutes Haar. Bereits vor wenigen Tagen hatte der Vorstandschef den Verteidiger im "Münchner Merkur" scharf kritisiert. "Breno hat keinen Grund, unzufrieden zu sein. Er hat hier ausreichend Chancen bekommen. Wenn hier einer unzufrieden sein darf, dann der FC Bayern", so Rummenigge damals. Jetzt legte er nach: "Der ganze Klub ist mit seiner Entwicklung unzufrieden. Er weiß auch, dass er sich nach drei Jahren professioneller geben muss. Nicht nur professioneller trainieren..."</span><br>-------------------------------------------------------


    da hat wohl wer seinen kredit verspielt... :8


    http://www.tz-online.de/sport/…ansfers-meta-1258149.html

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">..dann kann man über die verbleibenden diskutieren ...</span><br>-------------------------------------------------------


    Hier wird doch schon lange diskutiert :D:P

    0