Breno

  • ...und hat garantiert keine Straftat begangen. was bei Breno nicht so sicher ist...


    Diesollen für den FC Bayern spielen, reicht völlig.

    "Eines Tages werden wir alle sterben, Snoopy."

    "Stimmt. Aber an allen anderen Tagen nicht."



  • Die Fluchtgefahr ist auch nur bedingt gegeben, das kann man auch mit diversen Auflagen (abgabe vom Pass etc.) lösen.


    Interessieren würde mich, ob das mit der Verdunklungsgefahr nur nee Floskel ist, oder ob die meinen er könne im nachhinein noch was ändern. Richtig Sinn macht das nämlich in einem solchen Fall eher nicht, Haus ist abgebrannt, was willste da noch verdunkeln?


    Hoffen das sich noch alles zum Guten wendet kann man natürlich immer, aber die Indizien die so nach und nach über die Kanäle gehen deuten doch eher auf da könnte was dran sein.


    Stellt sich dann die Fragen nach dem wieso, wenn da die phychische Verfassung nee Rolle spielt, wird das "interessant werden".

    0

  • Er scheint einen an der Waffel zu haben, es steht aber noch nichts fest.....hmmmmm............du hast auch einen an der Waffel wenn das alles nicht so ist :D

  • er ist wohl definitiv krank...wieso muss man ihn fallen lassen, er gehört zur Familie..auch wenn er evtl. eine Straftat begangen hat.
    Wie sieht ihr das in dem Fall dass er tatsächlich Mist gebaut hat ??

    0

  • Wie ich das sehe?
    Ich gehe davon aus, dass er krank ist, wenn er tatsächlich der Täter ist und dann gehört er natürlich zur Familie, was denn sonst!

    0

  • Ich glaube, mit einem vorsätzlichen Hausabbrennen wollte er sicher nicht andere gefährden. Er hat halt psychische Probleme, falls die Vorwürfe stimmen sollten.
    Aber Straftat bleibt Straftat, hoffe, er kriegt sein Leben auf die Reihe danach.


    Am besten wäre natürlich, dass er gar nichts gemacht hat.


    Naja, abwarten.

    0

  • So sehe ich das auch, wenn das auch krankheitsbedingt passiert ist, dann gehört er natürlich zur Familie weiterhin und dann gibt es keinen Grund ihn fallenzulassen.


    Auch wenn die Phychologen da nichts besonderes feststellen muss man ihn nicht zwangsweise fallenlassen. Man muss intern schon die Gründe genau hinterfragen, aber eben intern, alles werden wir wohl kaum erfahren.

    0

  • Basler hat vorsätzlich eine andere Person geschlagen (falls ich das richtig in Erinnerung habe), das ist schon was anderes als beim Breno, auch wenn das ne Straftat ist, seine eigene Bude abzubrennen.

    0

  • fehlverhalten ist aber nicht gleich fehlverhalten. aber hauptsache pauschalisieren.
    basler war nicht krank, breno scheint wohl doch in der psyche angeknackst.

    4

  • naja der fcb kann keinen psychisch kranken durchschleppen...da müssta man schon sehr von breno überzeugt sein...das glaube ich aber eher nicht.

    0

  • Da erinnere ich mal an Deisler, der soweit ich weiss auch da immer noch bei uns angestellt war, eben weil man keinen fallenlässt, wenn es ihm schlecht geht, was uns im übrigen auch von den Orks mit ihrer schnellen Lösung unterscheidet.

    0

  • @naja der fcb kann keinen psychisch kranken durchschleppen...da müssta man schon sehr von breno überzeugt sein...das glaube ich aber eher nicht.
    -------------------------------------------------------------
    wer hat gesagt, dass bayern breno durchschleppen will?
    unabhängig davon, müsste dann bayern wegen permanentem nicht zur verfügung stehen robbens auch diesen rausschmeissen :x

    4