Breno

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">wer das tut, dem ist sowieso nicht mehr zu helfen.
    und ich bin mir mehr als sicher, dass er die volle Unterstützung
    von der gesamten Mannschaft bekommt, schließlich sind wir der
    FC Bayern München und da wird keiner ausgeschlossen.</span><br>-------------------------------------------------------


    Sehr verklärte Sichtweise des Profigeschäfts. Wenn das alles so einfach wäre, wäre es wohl nie zu diesem Vorfall gekommen.

    "Eines Tages werden wir alle sterben, Snoopy."

    "Stimmt. Aber an allen anderen Tagen nicht."



  • Das hat weniger mit Promi-Bonus, als eher etwas mit seinem Beruf zu tun, der solche Reisen nunmal erfordert.
    Als Fließbandarbeiter wird man es natürlich ungleich schwerer haben, eine sinnvolle Begründung für eine Auslands-Reise zu finden, das hat aber nix mit Promi-Bonus zu tun.

  • in der gesamtsicht auf breno wird es nicht entscheident sein, ob er nun die paar tage in katar dabei war oder nicht - dies dient doch eher marketingzwecken und breno ist jetzt nicht das zugpferd ala robben, schweini oder müller

    0

  • Klar, nur hat er hier ja noch ein halbes Jahr Vertrag, und ein Boateng ist verletzungsanfällig, zudem hat es ja hier und da auch schon (Gelb-)Rote Kärtchen gegeben, und der Spieler war dann eben gesperrt, dafür hat man ihn dann noch in der Hinterhand, und man kann ihn im Trainingslager auf solche Situationen vorbereiten. Zudem scheint er ja eh sehr isoliert zu sein innerhalb der Mannschaft, von daher braucht man das nicht noch fördern, indem man ihn daheim lässt.

  • wir werden sehen, ob der nebenkriegsschauplatz es wert war oder ob damit eher die mannschaft gestört wurde. im nachhinein werden wir wissen, ob der aufwand es wert war.

    0

  • Sportlich wird uns das nicht wahnsinnig nach vorne bringen. Aber es geht wohl in erster Linie auch darum, die Versäumnisse in Sachen Breno in der Vergangenheit jetzt ein Stück weit zu korrigieren.

    "Eines Tages werden wir alle sterben, Snoopy."

    "Stimmt. Aber an allen anderen Tagen nicht."



  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">oder ob damit eher die mannschaft gestört wurde</span><br>-------------------------------------------------------


    Wie soll sich denn bitte die Mannschaft daran stören?

    give a man fire, he'll be warm for a day
    set a man on fire, he'll be warm for the rest of his life

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Sportlich wird uns das nicht wahnsinnig nach vorne bringen. Aber es geht wohl in erster Linie auch darum, die Versäumnisse in Sachen Breno in der Vergangenheit jetzt ein Stück weit zu korrigieren. </span><br>-------------------------------------------------------


    !! !! !!

    0

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Sportlich wird uns das nicht wahnsinnig nach vorne bringen. Aber es geht wohl in erster Linie auch darum, die Versäumnisse in Sachen Breno in der Vergangenheit jetzt ein Stück weit zu korrigieren. </span><br>-------------------------------------------------------


    Im Grunde ja, aber vielleicht schafft Breno endlich mal das zu zeigen, was viele ihm immer nachsagten. Ich würde mich gegen einen weiteren IV, der dem Stammpersonal Druck machen kann, sicherlich nicht beschweren. ;-)

    Oh Well. Whatever. Nevermind.

  • Breno ist, so leid es mir tut, labil. Er hat nie überzeugt und wird es wahrscheinlich auch nie. Wir sind halt kein Verein für Südländer die nicht hier geboren sind oder sich vorher bei einem anderen Verein aklimatisiert haben.

  • Ein halbes Jahr läuft der Vertrag des Innenverteidigers noch, der schon in der Vergangenheit häufiger von Rückkehr nach Brasilien sprach. Eventuell ist es im kommenden Sommer soweit. Zumindest bringt sich der FC São Paulo bereits in Stellung. „Breno interessiert uns, aber es gibt jetzt keine Chance. Er hat einen Vertrag mit dem deutschen Verein und noch andere Probleme zu regeln“, zitiert ‚Gazeta Esportiva‘ den Vize-Präsidenten des Klubs, João Paulo de Jesus Lopes.


    Schon im vergangenen Sommer wagte São Paulo einen Vorstoß, den die Verantwortlichen des Rekordmeisters allerdings nicht würdigten: „Damals war die Forderung der Deutschen über dem, was wir zahlen wollten. Das würde jetzt auch so sein. Man sagte uns, dass es Mitte des nächsten Jahres einfacher sei.“ Zumindest sofern sich Breno nicht zu einer Vertragsverlängerung an der Säbener Straße entschließt.


    Christian Nerlinger öffnete dem 22-Jährigen unlängst die Tür. „Ich bin zuversichtlich, dass Breno noch eine erfolgreiche Zeit beim FC Bayern haben wird. Erinnern sie sich an diese Worte“, kündigte der Manager Anfang Dezember in der ‚Abendzeitung‘ an. Laut Trainer Jupp Heynckes befindet sich der Brasilianer auf dem besten Weg, sowohl physisch als auch psychisch. Womöglich muss sich der FC São Paulo noch länger gedulden als nur bis Mitte 2012.


    http://www.fussballtransfers.c…-breno-interessiert_24877

    0

  • Na die Frage wird ja sein wann ist der Prozess, wenn die nicht zu Potte kommen mit einer Entscheidung, wird ein Transfer bzw. Wechsel im Sommer eh nicht möglich sein, solange der Prozess nicht abgeschlossen ist, wird er nicht das Land für "immer" verlassen dürfen.

    0

  • Tja, aber bislang hat er hier ab Sommer keinen Vertrag. Nürnberg würde ihn aber bestimmt mit Kusshand das eine Jahr nehmen, bis alles erledigt ist. :D


    Die Rückrunde hat er ja eh noch Vertrag. Kommt er in der nicht zum Zuge (warum auch immer), macht eine Weiterbeschäftigung hier für beide Seiten keinen Sinn, dann sollte man sich trennen, damit es zu einem Ende kommt.