Breno

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">recte dicis edcobar, endlich mal normale Leute Laughing</span><br>-------------------------------------------------------
    Danke, dem kann ich mich nur anschließen! ;-)


    Wenn wir alle Beiträge, die hier im Laufe eines Tages so abgegeben werden, SO HOCH hängen würden... Mein lieber Schwan!! Da wär' was los!! *g* (Spaß, ne?)


    *gegen alles Gezwitscher* :P

    0

  • Für Kapitän Philipp Lahm war das „kleine Gezwitscher“ aber „kein großes Thema. Das darf man nicht so hoch hängen.“ Es sei schon noch ein Unterschied, ob Breno so etwas mache oder ein Mario Gomez, Bastian Schweinsteiger, Arjen Robben oder er selbst, fügte Lahm an. Breno sei einsichtig gewesen, „damit ist die Sache erledigt



    :D:D

    0

  • Das Ganze hat aber noch eine andere negative Seite. Einige hier hatten durchaus Hoffnung, dass Breno nach dem Desaster der letzten vier Jahre ... insbesondere durch das Gewicht der letzten Vorkommnisse ... das Ruder rumreissen würde. Hin zu einem durch und durch diszipliniertem Arbeitsstil.



    Aber so, wie es nun aussieht, wird das nie geschehen. Geschehe, was da wolle. Breno bleibt, wie er war. Kritik seiner Person gegenüber niemals offen. Nicht einmal solcher, die konstruktiv durchdacht mit Samthandschuhen vorgetragen wird. Unbelehrbar begrenzt.

    0

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Aber so, wie es nun aussieht, wird das nie geschehen</span><br>-------------------------------------------------------


    Bingo.


    Hier wollen einige nicht verstehen, worum es eigentlich geht.


    Das war eine Charakterfrage, Breno hat die Antwort gegeben.


    Nun gut. Der Verein hat entschieden. Schaun mer mal. Ich befürchte, das war nicht die letzte Negativstory...

  • der würde dann genauso pflegeleicht wie ein Jörg Butt sein, wenn er endlich das erfolgreich tun könnte, wozu er hier ist: Fußballspielen...


    bei der Akton jetzt geht es auch nicht darum, wie sehr er selber schuld ist, dass er das obige bisher nicht geschafft hat und wieviel Pech dabei war (auch nicht wenig übrigens) , sondern einfach darum, DASS er momentan halt völlig unzufrieden ist mit der Welt...dazu dann noch seine relative Isolation aufgrund der Sprache und dann findet das eben solche Wege...
    dass man ihn -vor allem nach seinen Erlebnissen der jüngeren Vergangenheit- nicht mit ganz normalen Maßstäben messen kann, hat Heynckes da ganz richtig erkannt und sehr angemessen reagiert...auch der Kommentar von Lahm ist absolut ok dazu...
    ob sich das vielleicht noch irgendwann auszahlt, wird man sehen...schön wär's

    0

  • Er soll einfach nur noch den Verein verlassen. Er hat selten gespielt und wenn dann nicht gut, und jetzt beklagt er sich auch noch.


    Das Thema München ist einfach durch für Breno.

    0

  • Über manches Verhalten kann man nur den Kopf schütteln 8-) .
    Vielleicht ist er aber auch einfach nicht der Hellste....

    0

  • Ich habe ihn ja sonst recht in Schutz genommen, auch wo das mit dem Brand war.


    Aber sowas geht einfach zu weit- Sprache hin oder her.. Es sollte jedem bekannt sein, dass man generell nicht unbedingt über seinen Arbeitgeber bei Twitter, Facebook und co schreibt-.besonders im negativen Sinne.


    Noch dazu, wo er wirklich viel Unterstützung vom Verein hatte (was ich auch gut fand..)..


    Aber jetzt wäre es da auch mal an der Zeit gewesen, ihm eine Strafe dafür zu erteilen. Das hätte wohl jeden anderen Spieler auch so ereilt..

    0

  • hat man aber nicht , und das aus guten grund.
    auch der fcbayern , vorstand und co haben doch innerlich mit breno abgeschlossen, das halbe jahr machts nun auch nicht mehr.
    breno ist eh kaputt und fertig, da machts auch wenig sinn, da noch mehr drauf zu hauen.

    4

  • ich hoffe nur dass sich in den nächsten wochen keiner hinstellt und von nem neuen vertrag spricht. das halbe jahr wird jetzt über die bühne gebracht,danach ist das kapitel hoffentlich erledigt. breno war ein teures missverständnis.

    0

  • Wie alt ist er jetzt?? 22 Jahre?? Da ist immer noch alles möglich bei ihm, entwicklungstechnisch....hatte halt zu oft Verletzungspech in den jungen Jahren.....


    Ich halte trotzdem sehr viel von ihm, weil er alles mitbringt, mas ein IV brauch......würd mich nicht wundern wenn er woanders zur Hochform auflaufen würde....


    Mal sehen wie er sich in der RR anstellt, denke er wird sicherlich seine Chancen bekommen....


    Trotzdem hätte er sich die Aktion sparen können.....

    0

  • Also ein Haus abbrennen das kann man ja noch durchgehen lassen, aber so ein kleiner negativer Satz zum Arbeitgeber, dass geht nun wirklich zu weit. 8-)

    Uli Hoeneß beim DOPA am 24. Feb. 2019
    „Wenn ihr wüsstet, wen wir für die neue Saison schon sicher haben!“

  • man sollte auch mal anerkennen, dass nicht jeder Sportler überall leben kann. Breno hat sich in München nicht integriert, war dauernd verletzt, spricht die Sprache kaum und hat einfach die sportliche Qualität nicht. Außerdem hat er psychische Probleme und motzt rum - was will er da noch erwarten?

    0

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Für Kapitän Philipp Lahm war das „kleine Gezwitscher“ aber „kein großes Thema. Das darf man nicht so hoch hängen.“ Es sei schon noch ein Unterschied, ob Breno so etwas mache oder ein Mario Gomez, Bastian Schweinsteiger, Arjen Robben oder er selbst, fügte Lahm an. Breno sei einsichtig gewesen, „damit ist die Sache erledigt



    Laughing Laughing</span><br>-------------------------------------------------------


    Wie man sieht ist er ja voll akzeptiert in der Gruppe... :D

    0