Breno

  • bei einem Verhalten wie es -den Presseberichten nach, mehr weiß nan ja nicht als Außenstehender- Breno rund um die Tat gezeigt hat, ist die Klärung der Schuldfähigkeit ein völlig normaler Vorgang. Denn das Verhalten war - gelinde gesagt- ungewöhnlich...
    Wie das dann ausgeht, ist derzeit ja wohl völlig offen und von absolut niemandem hier zu beurteilen...auch wenn er schuldfähig war, bleibt ja die Frage nach dem Motiv, die ebnfalls ne wichtige Rolle spielt bei der Urteilsfindung..


    Also wenn jetzt aber im Forum auch noch psychiatrische Trivialst-Gutachten erstellt werden, wird es schon eher peinlich...



    wenn man keine Ahnung hat - und die hat wohl niemand hier in solchen Fragen- , einfach mal...genau....

    0

  • Man denkt oftmals nciht daran, was es menschlich für eine Herausforderung ist, wenn man einen Spieler von einem fremden Kontinent holt und der hier plötzlich Millionär ist und gar nicht weiß was eigentlich geschiet.
    Aber man hat das Scouting ja zum Glück beendet und wir könneng glücklich sien, dass Breno wenigstens das Ende der vielen Südamerika-Flops darstellt.

    Man fasst es nicht!

  • Ich denke, es gibt zwei Möglichkeiten - er ist seelisch so kaputt, dass er von jetzt auf gleich Häuser niederbrennt - dann sollte man ihn in die geschlossene Therapieeinrichtung einweisen bis er irgendwann mal wieder gesund ist oder aber der Vorfall hat nichts mit einer Erkrankung zu tun (das waren alles nur Schutzbehauptungen), sondern er ist einfach wegen privater oder beruflicher Probleme ausgetickt - dann sollte er möglichst lange in den Bau wandern, damit solche Entgleisungen erst gar nicht die Runde machen!

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Die Anzeichen für eine Anklage von Bayern-Profi Breno wegen schwerer Brandstiftung verdichten sich. Eine Entscheidung darüber soll bis Anfang April bekanntgegeben werden.


    "Das Verfahren läuft noch. Zum Ende des ersten Quartals wird mit einem Verfahrensabschluss zu rechnen sein", erklärte ein Sprecher der Staatsanwaltschaft München auf SPORT1-Nachfrage.


    Entlastendes scheinen die Ermittler dabei nicht gefunden zu haben. "Der Haftbefehl besteht weiterhin. Aus den laufenden Ermittlungen sehen wir keine Veranlassung, den Haftbefehl aufzuheben", erklärte der Sprecher weiter.</span><br>-------------------------------------------------------


    http://www.sport1.de/de/fussba…liga/newspage_525346.html

    0

  • Menschen mit psychischen Erkrankungen sind wohl in der Lage Sport zu treiben. Depression heißt nicht automatisch, dass man den Tag im Bett verbringt. Das kann sich ganz unterschiedlich äußern.


    War Breno jetzt eigentlich wieder im Training? kann dazu nirgends was finden.

    0

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Ja genau, es muss sich jahrelang abzeichnen, bevor so ein Paragraph zur Geltung kommen darf</span><br>-------------------------------------------------------


    Ich kenne mich im StGB zwar nicht wirklich aus, aber so ein Paragraph kann man nicht einfach verwenden, nur weil er eben im Gesetzesbuch steht. Es müssen in der Regel meherer Voraussetzungen erfüllt werden usw., sofern dieser Paragraph überhaupt eine Anspruchsgrundlage ist. Kann sein, dass man daraus gar keinen Anspruch haben kann. Wie gesagt, das soll jetzt nicht belehrend sein, sondern einfach nur darauf hinweisen, dass man grade mit solchen "Paragraphen-Geschichten" etwas umsichtiger umgehen sollte ;-)

    Oh Well. Whatever. Nevermind.

  • Aus dem von patrik verlinkten Artikel:


    "Zum Ende des ersten Quartals wird mit einem Verfahrensabschluss zu rechnen sein", erklärte ein Sprecher der Staatsanwaltschaft München ..."





    Sollte das wirklich so umgesetzt werden, ein "dreifach Hoch" auf die Münchner Gerichtsbarkeit. Ein Verfahrensabschluss! Das wäre eine respektable Leistung, die das Potential hätte, manches geradezurücken. Endlich ... Klarheit. Auch für die Kaderplanung.

    0

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Ich kenne mich im StGB zwar nicht wirklich aus, aber so ein Paragraph kann man nicht einfach verwenden, nur weil er eben im Gesetzesbuch steht. Es müssen in der Regel meherer Voraussetzungen erfüllt werden usw., sofern dieser Paragraph überhaupt eine Anspruchsgrundlage ist. Kann sein, dass man daraus gar keinen Anspruch haben kann. Wie gesagt, das soll jetzt nicht belehrend sein, sondern einfach nur darauf hinweisen, dass man grade mit solchen "Paragraphen-Geschichten" etwas umsichtiger umgehen sollte</span><br>-------------------------------------------------------
    Der Schluss im Widerspruch zum Anfang, auch nicht schlecht.


    Ob, und inwiefern er schuld(un)fähig ist, muss das Gericht klären, ich habe keinerlei Ahnung von diesen Dingen, nur manche meinen eben, sie müssten vorher schon ein Urteil fällen, und auf nichts Anderes zielten diese Worte ab.

  • Sorry, aber vor dem Brand war nie die Rede davon das er krank sein soll und kurz nach dem Brand kommt der FCB mit nem "Gefälligkeitsgutachten" um die Ecke und behauptet Breno sei krank. Aber obwohl er achso krank sein soll, dass er für das mutwillige Niederbrennen seines Hauses haftbar gemacht werden können soll, soll er gesund genug sein um den stressigen Job eines Fußballprofis gerecht zu werden?!? Sowas ist doch total unglaubwürdig! Wenn man dermaßen krank ist, dann verschwindet man wie Ragnick, Deisler und Co erstmal von der Bildfläche und versucht gesund zu werden. Aber klar, Wunderbreno braucht keine Zeit zum gesunden - wozu auch, war er doch nie ernsthaft krank!

  • Im Moment ist Breno ja wieder verletzt ... glaube seinen wirklichen Zustand können wir alle nicht beurteilen.

    0

  • Es ist eigentlich nur erwiesen, dass der Brand gelegt wurde, aber von
    wem, das muss das Gericht herausfinden.
    Sollte Breno es gewesen sein, dann wird wohl ein Urteil fallen, dass auf
    Schuldunfähigkeit zur Tatzeit herauslaufen, denn von Depressionen war von Anfang an die Rede gewesen.

    Auf geht's Ihr Roten:!:


    Die nächste Meisterschaft ist zum Greifen nah.

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Wenn man dermaßen krank ist, dann verschwindet man wie Ragnick, Deisler und Co erstmal von der Bildfläche und versucht gesund zu werden.</span><br>-------------------------------------------------------
    Weil Deisler ja auch von selbst zum Arzt gegangen ist, nicht wahr? 8-)


    Da schwingt sich die pure Ahnungslosigkeit mal wieder zum Richter auf, Gratulation!

  • Wenn man dermaßen krank ist, dann verschwindet man wie Ragnick, Deisler und Co erstmal von der Bildfläche und versucht gesund zu werden.
    ----------------------------------------------------------------------------------------------------------


    wenn ich so etwas lese, dann denke ich zuerst an Unwissenheit und
    als zweites an Dummheit!
    Du solltest Dich besser mal über diese Krankheit (Depression) informieren, dann lernst Du vielleicht auch, dass man diese Krankheit als Betroffener meist unterschätzt, weil man sie im Inneren nicht erkennt.
    Warum bringen sich denn so viele Leute um? weil sie Angst vorm Arzt haben? denk mal drüber nach !!

    Auf geht's Ihr Roten:!:


    Die nächste Meisterschaft ist zum Greifen nah.