Breno

  • Durchsetzen muss sich jeder. Letztlich könnten wir jeden guten Mann gebrauchen, würde rotiert, aber es sieht so aus, als würde mit Ausnahme der bedeutungslosen Spiele eben dieses nicht geschehen.
    Die Quittung gibt es wohl erst wieder nächste Saison, dann wird man sehen, was die Unmutsbekundungen der Spieler wegen dem vermeintlich falschen Trainer van Gaal wert waren.

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Durchsetzen muss sich jeder. Letztlich könnten wir jeden guten Mann gebrauchen, würde rotiert, aber es sieht so aus, als würde mit Ausnahme der bedeutungslosen Spiele eben dieses nicht geschehen. </span><br>-------------------------------------------------------


    Oink?


    Gerade bei Tymo/Gustavo lese ich, wie schlimm die Rotation doch für den armen Gustavo ist, der dadurch praktisch jegliches Vertrauen verloren hat.
    Und hier rotieren wir jetzt gar nicht mehr?


    Wie denn nu?


    mE rotiert Jupp qualitativ. Heißt, er rotiert dann, wenn er der Meinung ist, dass es keinen allzugroßen Qualitätsunterschied zwischen den rotierenden SPielern gibt. Das ist derzeit bei Rafinha/Boateng der Fall (nachdem anscheinend Boa erstmal als RV eingeplant ist) und bei Tymo/Gustavo.


    Ich bin mir sicher, dass wenn in der Offensive alle fit sind, auch dort Müller/Kroos und Robbery rotieren werden, so dass jeder der 4 nur ein SPiel alle 4 Partien auf der Bank sitzt (jedenfalls hoffe ich das).



    Und genauso ist in der IV eine Rotation vBu/Breno denkbar.
    Warum denn nicht? Nur dafür muss Breno natürlich fit und mental stabil sein.



    Daher hoffe ich, dass er in's Trainingslager mitdarf um sich genau diese körperliche Fitness zu holen!

    give a man fire, he'll be warm for a day
    set a man on fire, he'll be warm for the rest of his life

  • Ich bin ebenfalls Freund und Verfechter der Rotation, nur findet sie für mich noch lange nicht weitreichend genug statt (zumindest offensiv).


    Pranjic, Petersen, Usami und Olic sind quasi gänzlich außen vor. Rafinha und vor allem Contento spielen auch eher selten.


    Wenn man zur Halbzeit schon klar führt, sollte man den Mut aufbringen, durchzuwechseln, aber derweil geschieht dies wenn überhaupt erst ab Minute 70+.

  • schnitzel , mit Teil 1 rennst du bei offene Türen ein.
    Auch ich finde es verkehrt, dass viele Spieler komplett außen vor sind, ich denke, dass in vielen Spielen, in denen wir als Team viel zu wenig liefen, laufbereitere und einsatzfreudigere Ersatzspieler, die was beweisen wollen, mehr gebracht hätten als arrogante und viel zu sichere Stammspieler (das Spiel gegen Stuttgart fand ich dahingehend richtig schlimm, was da an Laufbereitschaft gegen 10 Mann von einigen abgerufen wurde, war richtiggehend peinlich).


    Dennoch denke ich, dass Jupps Variante funktioniert, da ja durchaus auf ein paar Positionen rotiert wird (wie gesagt, ich denke, wenn alle fit sind und auch, wenn im Sommer mehr Qualität hinzukommt, wird es mehr), reicht das, um den Fitnessstand der Mannschaft vernünftig zu halten.


    Denn wir haben ja auch Spieler im Kader, die extrem physisch stark sind und die man nicht unbedingt rotieren muss. BS, Lahm oder Gomez zeigen kaum physisch nachlassende Leistungen, da muss man zB nicht rotieren.


    Mit dem Wechseln sehe ich anders, unter vG haben wir gesehen, dass es kaum sichere Führungen gibt.
    Wenn du da zur HZ wild wechselst und dann das Spiel noch vergeigst, dann wird es aber richtig krachen.


    Außerdem glaube ich nicht, dass bei wirklich entschiedenen Spielen die Spielpraxis sonderlich viel bringt.
    Ich denke, dass da Spiele wie gegen ManCity deutlich mehr bringen und finde es schonmal gut, dass wenigstens in diesen Spielen komplett rotiert wird (war ja in der letzten Saison auch gar nicht gegeben).

    give a man fire, he'll be warm for a day
    set a man on fire, he'll be warm for the rest of his life

  • Wenn er das Trainingslager nicht mitmacht, dann wird es für ihn noch schwerer, als es eh schon ist.


    Wieso kann man eigentlich die Schuldfrage nicht innerhalb ca. 3 Monaten klären....

    0

  • Weil der Staatsanwalt dann nicht seine Bühne das Gericht hätte?



    Grundsätzlich könnte man sich ja schon einigen, aber das Problem dürfte sein das es restzweifel gibt ob es das Feuerchen nicht doch andere Ursachen als Breno hatte, oder vielleicht leichtfertig aber nicht vorsätzlich war.


    Da die abgerissen haben, werden sie neue Erkenntnissen nicht mehr kriegen, mit nem Gerichtstermin vor Mitte des Jahres würde ich aber nicht rechnen.


    Was das Ausreiseverbot angeht, sorry sollen die doch 3 Mio. oder ähnliches verlangen als zusätzliche Kaution und gut ist. Der kommt schon wieder, und wenn nicht zahlt der FCB, dann möchte ich aber nicht in Brenos Haut stecken, dann macht der Ulli einen auf Indiana Jones und verfolgt den zu Not selber durch den halben Regenwald in Brasilien.

    0

  • Ich glaube der gute Name von UH, KHR ooder JH sollte auch für die Staatsanwalschaft ausreichen wenn die sich für Breno verbürgen, da braucht es nicht immer Millionen.


    Und ich kann mir nicht vorstellen das Breno den Verein so verarschen würde indem er das Trainingslager für eine Weitereise nutzt.

    „Let's Play A Game“

  • Mal ganz ehrlich. Natürlich wird Breno das Trainingslager dafür nutzen, um sich abzusetzen.....


    Also wenn der da nicht mit hindarf, dann versteh ich die Welt auch nicht mehr....

    Oh Well. Whatever. Nevermind.

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Natürlich wird Breno das Trainingslager dafür nutzen, um sich abzusetzen....</span><br>-------------------------------------------------------.


    ich nehm mal an da fehlt noch ein wort :D

    0

  • Ich glaube nicht, dass die Staatsanwaltschaft irgendwelche Bonbons an Breno verteilen wird.
    Die Herren wissen, dass sie sich mit dem Fall schön profilieren können. Und das werden die auskosten.

    0

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Ich glaube nicht, dass die Staatsanwaltschaft irgendwelche Bonbons an Breno verteilen wird.
    Die Herren wissen, dass sie sich mit dem Fall schön profilieren können. Und das werden die auskosten.</span><br>-------------------------------------------------------


    Ich verstehe eine solche Darstellung nicht wirklich.


    Es ist absolut üblich, dass ein Beschuldigter während eines solchen Verfahrens Deutschland nicht verlassen darf. Das ist auch absolut sachgerecht.


    Was hat das mit Profilierung zu tun, nur weil es jetzt ein Spieler vom FC Bayern ist?


    Wenn der FC Bayern sich für Breno verbürgen möchte - bitte. Aber was hilft das der Staatsanwaltschaft, wenn Breno abhauen würde?


    Dann hätten wir einen medienwirksamen Riesenskandal nach dem Motto - hier wurde wieder mit zweierlei Maß gemessen. Der FC Bayern mittendrin...

    "Eines Tages werden wir alle sterben, Snoopy."

    "Stimmt. Aber an allen anderen Tagen nicht."



  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">mE rotiert Jupp qualitativ. Heißt, er rotiert dann, wenn er der Meinung ist, dass es keinen allzugroßen Qualitätsunterschied zwischen den rotierenden SPielern gibt. </span><br>-------------------------------------------------------


    Richtig!


    Was aber auch beweist, daß die Tiefe im Kader nicht stimmt und somit einige Spieler entweder zu schwach sind oder vom Trainer als zu schwach eingeschätzt werden?


    Warum aber bitte werden dann Wintertransfers kategorisch abgelehnt? Weshalb lässt man die Spieler nicht ziehen, auf die man ja eigentlich eh nicht baut?

  • Für den Jungen wäre es sicherlich gut, beim Trainigslager dabei zu sein. Ich bezweifele auch das er es zur Flucht nutzen würde.


    NUR!!
    =====
    1. Können die FcB verantwortlichen nicht für Breno garantieren, denn es wird ja wohl kein Wachposten bei ihm vor Zimmer stehen.


    2. Ich war schon immer für Gleichberechtigung, jeder Normalbürger dürfte das auch nicht und es würde sicherlich Kritik hageln, dass man für eine Spieler des FcB eine Ausnahme macht.


    Deshalb wird die Staatsanwaltschaft in meinen Augen auch keinen Rückzieher machen, man will in der Öffentlichkeit zeigen, daß man keine Ausnahmen macht. Für Brenos Chancen auf Einsatzzeit in der Rückrunde sicherlich schlecht, aber ich könnte es verstehen.

    0

  • Es wird wohl kaum einer davon ausgehen, dass er das Trainingslager zur Flucht nutzt. Aber dieses Risiko kann die Staatsanwaltschaft meines Erachtens nicht eingehen.


    Vor einem Jahr wäre wohl auch noch niemand davon ausgegangen, dass der Kerl sich die Bude ansteckt.

    "Eines Tages werden wir alle sterben, Snoopy."

    "Stimmt. Aber an allen anderen Tagen nicht."



  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Vor einem Jahr wäre wohl auch noch niemand davon ausgegangen, dass der Kerl sich die Bude ansteckt. </span><br>-------------------------------------------------------


    Wusste nicht, dass die bereits bewiesen wurde ;-)

    Oh Well. Whatever. Nevermind.

  • Habe ich nicht behauptet. Aber das ist nunmal Gegenstand des Verfahrens, nicht?


    Oder anders gesagt, die Staatsanwaltschaft geht davon aus.

    "Eines Tages werden wir alle sterben, Snoopy."

    "Stimmt. Aber an allen anderen Tagen nicht."