Breno

  • Das ist auf Jedenfall ein guter Grund für eine fristlose Kündigung. Wer sich in einem Online-Portal über seinen Arbeitgeber auskotz dem ist nicht zu Helfen. Das zeugt von mangelnder Intelliegenz.
    Servus BRENO >:-|

    0

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Wer sich in einem Online-Portal über seinen Arbeitgeber auskotz dem ist nicht zu Helfen. Das zeugt von mangelnder Intelliegenz</span><br>-------------------------------------------------------


    Manchmal liest man Sachen, die glaubt man kaum... :D

    0

  • Tja, dumme Sache. Ich kann, ehrlich gesagt, den Breno ein bissl verstehen. Da bekommst du ständig gesagt, was für ein toller Kerl du bist, was für Fortschritte du machst und wie sehr man auf dich zählt - und dann spielst du ein Freundschaftsspiel in der B-Elf. Das is ungefähr so, als würde dir dein Chef versichern, er wäre superfroh, eine Kapazität wie dich im Team zu haben, aber mehr als Kaffeekochen dürftest du nicht tun.
    Natürlich darf Breno aber diesen Frust nicht nach aussen tragen, das muss er - wenn schon - intern klären.
    So oder so, Breno scheint es hier leider nicht zu packen. Man kann dem Verein auch nicht grad mangelnde Unterstützung vorwerfen, aber da is jetzt so viel vorgefallen...
    Ein 12 Millionen-Flop, der ansich die Anlagen zu einem 12 Millionen-Schnäppchen hätte. Schade!

    0

  • Wenn das wirklich so stimmt, dann war es das.
    Aber vielleicht war es das eh schon vorher.


    Denn UH hat schon Zahlungslaune ausposaunt für einen neuen IVler.
    Das hingeworfene, er bekommt noch eine Chance, war vielleicht nur lapidar.


    Wie soll man das sonst interpretieren, wenn Breno gegen Erfurt nicht, dafür aber in der II. spielt....


    Fine

    0

  • Bis jetzt hatte ich MItleid mit Breno, aber das ist jetzt pure Undankbarkeit und Dummheit.


    Er hat noch nie was für den FCB geleistet, er hat seit Ewigkeiten kein Pflichtspiel mehr gemacht, der FCB hat ihn immer unterstützt und er erwartet sofort im Kader zu stehen. Dumm, weltfremd und undankbar.


    Mach's gut Breno, viel Spaß am Strand.


    PS: Es ist schon lustig wie oft sich Menschen mit den social medias in's Abseits manövrieren. Besonders Sportler. Wer nicht denken kann, der twittert.

    0

  • glaubt ihr das heute noch die reaktion von offizieller seite kommt?


    wenn nerlinger sagt, "kein kommentar", dann wird er wohl zuerst noch bei uli fragen müssen, was er tun soll

    0

  • klar , uli fragen. nerlinge rist ja auch ne backpfeife.
    schon mal daran gedacht, dass man erstmal intern berät und abspricht, ob , wie und wann man was extern in diesem sensiblen sachverhalt kommuniziert ?!

    4

  • wenn der nerlinger souverän wäre, was er nicht ist, dann würde er sagen, dass man sich mit der angelegenheit beschäftigen wird.


    "kein kommentar" is auf jeden fall keine gute antwort und lässt vermuten, dass er von der sache noch gar nichts wusste.

    0

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">"kein kommentar" is auf jeden fall keine gute antwort und lässt vermuten, dass er von der sache noch gar nichts wusste. </span><br>-------------------------------------------------------


    Selbstverständlich konnte er von der Sache noch nichts wissen - die Frage wurde ihm im Rahmen des Testspiels gestern in Erfurt gestellt - dass er da erstmal überprüfen möchte, inwiefern das alles stimmt und wie man daraufhin weiter verfährt ist das einzig Richtige. Spekulationen oder Schnellschüsse bringen da niemanden weiter.

    0

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">ist denn sichergestellt dass der Twitter Account auch tatsächlich von Breno stammt??
    so blöd kann er doch nicht sein....</span><br>-------------------------------------------------------


    hier der Account von ihm : http://twitter.com/Breshow02


    ich gehe davon aufjedenfall aus das es Brenos account ist. Weil in dem Twitter Account sind private Fotos von ihm und seiner Frau und den beiden Kids. Außerdem twittert er mit Baumjohann und spricht über Rafinha.

    0

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Von BILD mit der Twitter-Attacke Brenos konfrontiert, schüttelte Bayern-Manager Nerlinger gestern in Erfurt nur den Kopf: „Kein Kommentar.“</span><br>-------------------------------------------------------

    0

  • Erstmal prüfen, wer es wirklich verfasst hat und ob es evtl. falsch interpretiert wurde, bevor man ihn verurteilt.


    Sollte er das aber wirklich so geschrieben und auch so gemint haben, dann soll dieser undankbare Junge sich endlich vom Acker machen. 8-)


    Ich kann mir das aber iwie nicht vorstellen, denn 1 Tag zuvor hat er mit Heynkes besprochen, dass er bei der 2.Mannschaft aufläuft, damit er volle 90 Minuten gehen kann.
    Abwarten...der Verein will es erstmal prüfen, bevor er was sagt. Schreibt sportal gerade.

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Selbstverständlich konnte er von der Sache noch nichts wissen - die Frage wurde ihm im Rahmen des Testspiels gestern in Erfurt gestellt - dass er da erstmal überprüfen möchte, inwiefern das alles stimmt und wie man daraufhin weiter verfährt ist das einzig Richtige. Spekulationen oder Schnellschüsse bringen da niemanden weiter.</span><br>-------------------------------------------------------
    Noch einer der mitdenkt.

    0

  • Wenn das stimmt und die Aussage ist von Ihm, gibt es nur eins
    Adios .Habe noch eine ganz andere Meinung von Ihm gehabt,aber wenn es Stimmt.........!
    Bleibt für mich ein Junger(Leider auch Dummer ) Mann!!
    Was zum Teufel hat Ihn da Geritten??

    0