Breno

  • irgendwie hab ich schon den einduck, dass man allmählich zu viel den breno mit samthandschuhen anfasst.
    das schlimme ist ja auch, dass einen tag vor rr start sich der coach und auch die mannschaft mit solchen hirnlosen dingen befassen muss, dass ist für mich der größte schaden, den breno angerichtet hat.


    ich glaube auch, dass wir dem nochmal einen vertrag geben,weil immer noch die hoffnung da ist, dass er etwas von den 12 millionen, die er gekostet hat zurückbringt.


    hätte breno nur 5 mille gekostet, wäre er schon längst nicht mehr beim fcb, das ist meine meinung.

    0

  • oh ja...da verschreibt man sich mal, kann das hier nicht mehr bearbeiten, und schon wird das gegen einen verwendet...sehr einfallsreich und intelligent ist das auch nicht gerade.

    0

  • Eigentlich kann er doch nur seinen Rauswurf provozieren wollen :-O Anders gibts das doch gar nicht... Und der Verein zeigt sich hier mittlerweile zu milde, wie ich finde.

  • :-O ... was wird gegen Dich verwendet, @stunde null? Das ich die derzeitige "Aura" Brenos bildhaft darzustellen versuche?

    0

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">entweder man ist konsequent oder eben nicht...aber breitnerpaule ist nicht konsequent...er ätzt immer wieder gegen badstuber...du glaubst doch nicht das er so mutter theresa mäßig mit seinem "badstümper" umgehen würde... </span><br>-------------------------------------------------------


    Und wie würdest du reagieren, wenn Badstuber trotz Grippe sich ein Tatoo stechen lassen würde? Da fändest du bestimmt auch Gründe, warum das nichts Besonderes ist.



    ME ist auch diese Aktion wieder so überflüssig wie ein Kropf.
    Bei Breno bin ich mittlerweile der Meinung, dass er entweder nicht begriffen hat oder begreifen will, welche Chance er hier beim FcB hat.
    Und auch irgendwie vom Kopf her anscheinend nicht für Profitum gemacht ist.


    Für mich sehr schade, von den Anlagen her könnte er ein WK-IV werden.
    Aber so wird er uns - wenn kein Wunder geschieht - im Sommer verlassen und in Brasilien ein Durchschnittskicker werden.


    Schade eigentlich.

    give a man fire, he'll be warm for a day
    set a man on fire, he'll be warm for the rest of his life

  • Grundsätzlich wohl war. Nur verlassen ... sehe ich ihn die Gegend hier im Sommer nicht. Allzu weit wird er nicht dürfen. Und ohne Arbeitgeber ... allenfalls bis zur nächsten Wand, fürchte ich. :-S

    0

  • unser verein ist einfach blind und stur. sogar den roque haben wir bis zum erbrechen getragen bevor er bei einem anderen verein aufgeblüht ist.

    0

  • warum sollte der verein auch in der öffentlichkeit auf brenos
    böcke reagieren???


    da ist zu 100% intern tacheles geredet worden!
    ich bin mir sicher das breno schon jetzt weiß,
    das er das bayerntrikot NIE wieder tragen darf!


    in der öffentlichkeit muß man das aber von vereinsseite aus
    nicht kommentieren!

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Für mich sehr schade, von den Anlagen her könnte er ein WK-IV werden.
    </span><br>-------------------------------------------------------


    Die Anlagen alleine zählen aber leider nicht. Sonst hätte es z.B. auch ein Ernstl zu wesentlich mehr gebracht. Ehrgeiz, Disziplin, Wille usw. gehören eben auch dazu, nicht nur Talent.

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">
    entweder man ist konsequent oder eben nicht...aber breitnerpaule ist nicht konsequent...er ätzt immer wieder gegen badstuber...du glaubst doch nicht das er so mutter theresa mäßig mit seinem "badstümper" umgehen würde... </span><br>-------------------------------------------------------


    das geht jetzt deutlich zu weit, mein kleiner Troll.


    Es ist bekannt, daß ich Badstuber hier nicht so gut sehe, wie viele andere.
    Aber ich habe ihn niemals mit Ausdrücken wie Badstümper oder soetwas beleidigt.
    Mir das unterzuschieben ist an Hinterfotzigkeit kaum zu unterbieten.


    Freundchen, besser Dich. Das war unterste Schublade.

    0

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">ich glaube auch, dass wir dem nochmal einen vertrag geben,weil immer noch die hoffnung da ist, dass er etwas von den 12 millionen, die er gekostet hat zurückbringt. </span><br>-------------------------------------------------------


    Wie bei Sosa: Irrtum eingestehen und abhaken. Jeder weitere Euro Gehalt ist da verschwendet.

    0

  • Komisch, dass Breno sich jetzt zwei so "Dinger" hintereinander leistet. Vor und während dem Trainingslager war doch alles ok bei ihm, angeblich.
    Oder hat sich die Presse jetzt doch auf ihn eingeschossen? über die anderen gibts ja nichts zu berichten zur Zeit... tun ja schön brav ihren Job.
    Also ich denke, dass Breno früher auch kein Kind von Traurigkeit war, aber es eben keinen interessiert hat, weil Schweini, Robben und Co. einfach interessanter waren. Interessant für die Medien wurde Breno ja erst mit dem Hausbrand.
    Hinter die Fassade können wir ja alle nicht gucken, wer weiß, was in Breno vorgeht. Für ihn wäre es wohl das beste, wenn er in seine Heimat zurück darf. Aber vorher muss sich halt noch die Brandgeschichte lösen. Evtl. wird der Prozess ja eingestellt. Wundert mich eh, was da so lange dauert.
    Achja, die Fotos aus der TZ sind schon älter. Diese Tatoos hatte er schon vor Dienstag Abend.
    Ich glaube, die Verantwortlichen haben auch bißchen Angst, dass mit Breno was wirklich schlimmes passiert, deswegen packen sie ihn mit Samthandschuhen an. Es müsste ihn halt mal jemand anständig beraten. Seine Frau, obwohl sowiel älter als er, scheint ihm da wohl auch nicht helfen zu können.

    0

  • Na also, geht doch.


    Wenn die FCB-Verantwortlichen es nicht kapieren wollen, was für einen Pflegefall sie sich mal wieder eingekauft haben, nimmt es der Bursche eben selbst in die Hand.


    Wer den Fall "Enke" ernsthaft in einem engeren Zusammenhang mit diesem gestörten Kind sieht, hat meines Erachtens den Knall noch immer nicht gehört.

    Wenn mir Likes wichtig wären, wüsste ich, was zu tun ist.

  • ...vielleicht ist es auch eine Trotzreaktion auf die Enttäuschung, weil er wohl trotz (angeblich) guter Trainingsleistung zu keinem Pflichtspieleinsatz kommen wird. Selbst wenn er keine Grippe hätte, nicht getwittert hätte und die Tattoo Story jetzt nicht rausgekommen wäre - nein, er hätte morgen nicht gespielt. Das war ihm bewußt und dies ist eine Trotzreaktion.

    0