Sportdirektor: Christian Nerlinger

  • hat greg1d wirklich geschrieben, dass unsere Abwehr ein "Sch.....haufen" ist?


    dem Knaben sollte man raten die die Tastatur zu putzen. Da stinkts doch ohne Ende....


    Schöne Fans sind das, die nach einigen Niederlagen die eigenen Spieler als Sch...........n bezeichnen. Wift irgendwie auch ein Licht auf den IQ der User.

    0

  • das die Abwehr nen Scheißhaufen ist!</span><br>-------------------------------------------------------


    <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Dem ist nichts hinzuzufuegen! </span><br>-------------------------------------------------------

  • harel
    ---------------
    über die wortwahl kann man streiten, allerdings nicht über den inhalt.
    es ist manchmal schwer, unbequeme wahrheiten zu akzeptieren.
    leider helfen da sehr oft nur drastische worte.

    4

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Willst du mir den Inhalt eines "Sch........n näher erklären? </span><br>-------------------------------------------------------


    ...da sollten wir besser Mistkäfer zu Rate ziehen: die sind darin Spezialisten..... ;-)

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">7 FC Bayern München 15 23:17 +6 23 </span><br>-------------------------------------------------------



    ...geht doch....die Abstiegsplätze sind (noch) in weiter Ferne.... ;-)

  • @ harel
    dann kuck am morgen in deine toilettenschüssel nach deinem morgendlichen stuhlgang.
    hat so in etwa die gleiche qualität und konsistenz des abwehrverhaltens unserer spieler.

  • hauptsache der dummschwätzer nerlinger stellt sich vorm spiel hin und sagt, dass der druck jetzt bei dortmund liegt! das ist eigentlich eine unfassbare aussage... in 2 stunden sind es wahrscheinlich schlanke 17 punkte, aber hier wird ja immer noch so getan als ob das nichts wäre...

    0

  • Nachdem der Abstand auf Platz Zwei sich nicht verändert hat, ist gar nichts passiert. Und wer sich vor diesem Spieltag noch ernsthaft mit der Meisterschaft beschäftigt hat, ist eh ein Narr...

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">....aber hier wird ja immer noch so getan als ob das nichts wäre... </span><br>-------------------------------------------------------



    ....hier stellenweise schon, aber nicht im Oberstübchen vom Christian..... ;-)

  • Nerlinger ist ein Versager!


    Keine Aura, keine Autorität gegenüber den Spielern, und noch dazu leere Versprechungen, die selbst dem letzten Fan nach dieser Saison das Vertrauen entziehen.


    Dass man den Top-Manager Hoeneß nicht auf Anhieb adäquat ersetzen konnte, war klar. Aber dann einen Sportdirektor wie Nerlinger zu nehmen ist absolut nicht nachvollziehbar und der Anfang vom Ende!


    Nerlinger sagte heute, er will evtl. einen neuen Impuls in der Winterpause reinbringen...na da sollte er mit sich anfangen und das Amt des Sportdirektors einem Mann mit Charisma überlassen, der auch von der Mannschaft respektiert wird.

    0

  • Das weiss ich natürlich nicht, aber ich weiss wie Profis ticken (nicht speziell beim FCB). Und da kann ich definitiv sagen, dass man muss schon was vorweisen können muss, um eine Mannschaft auf Topniveau leiten zu können. Ein Greenhorn hat immer ein schlechteres Standing und ist bei Spielern mit jahrelanger Erfahrung viel schneller angreifbar. Da wäre der FCB wohl die große Ausnahme, wenn es dort nicht genauso wäre...


    Deshalb...nicht mal was persönliches gegen Nerlinger, aber der geht aufgrund seiner Unerfahrenheit gar nicht...

    0

  • den nerlinger jetzt schon zu kritisieren,
    der horst hat halt keinen geduldsfaden. :-O
    meine güte, wenn du ein schuldigen suchst schlage dein tv kaputt vielleicht geht es dann ein wenig.

    0