Sportdirektor: Christian Nerlinger

  • Also ich finde das echt super hier...
    Keine S.au hat auch nur einen Schimmer, wo, wie, bei welchem Transfer ein Nerle sich einbringt.


    Es wird alles ausschließlich danach beurteilt


    -> wie waren denn so die Transfers


    Ohh die gefallen mir -> super Nerle, klasse Leistung


    wat, wir haben den Spielen nicht bekommen / immer noch nicht?


    -> Nerle kann nichts...

    0

  • Sicher gehöre ich zu den Fans, die Nerlinger's Arbeit nicht unbedingt anerkannt haben... ja ich habe ihm das nicht zugetraut ... aber für seine 1te wirkliche Saison als Sportdirektor... "Hut ab"!

    0

  • Es tut nicht weh zuzugeben, dass man nicht ganz richtig lag mit seiner Meinung... im Gegenteil... für den Verein freut es mich... sollten manche Fans mal drüber nachdenken.

    0

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic"> sportlich definitv super...wirtschaftlich nicht ganz ( Neuer trotz auslaufenden Vertrags für viel Geld geholt).</span><br>-------------------------------------------------------


    Damit hat er den Sack rechtzeitig zugemacht. Als erstes den Top Keeper schon für diese Saison geholt und dafür gesorgt das sich keiner mehr Neuer unter den Nagel reisst wenn er ablösefrei ist. Stell dir mal vor Real oder Manu kämen mit Unsummen von Handgeld an und er hätte es sich im nächsten Jahr noch anders überlegt, das Geschreie von wegen Unfähigkeit und eher alles Dingfest zu machen hätte ich nicht hören wollen. Neee, der Azubi hat sich gemausert und ist aus dem großen Schatten von Hoeness ein ganzes Stück herausgetreten und hat sein Meisterstück gemacht, Respekt !! Jetzt vielleicht noch Alex oder Vidal eintüten und er darf die Ehrenloge durch den Vordereingang betreten ;-):D

    0

  • aufjedenfall hut ab herr nerlinger...wichtige verträge verlängert und die baustellen beseitigt dazu den weltbesten torwart verpflichtet...nicht schlecht...und das sind nunmal die hauptaufgaben eines sportdirektors.

    0

  • Unter der Vorausetzung, dass der Sportdirektor ganz alleine am Werk war.


    Andere Möglichkeit, er hat Uli bei den Gesprächen die Tür aufgehalten und bei der Vertragsunterzeichnung den Füller gereicht....

    0

  • Dem olttopi ist wieder mal nichts zu blöd um den Nerlinger anzumachen.


    Und nein - der Sportdirektor war nicht alleine am Werk. Das ist er nicht und war er nicht und wird er bei uns nie sein.
    Nicht einmal UH hat sich die Transfers alleine ausgedacht - ob du das nun glaubst oder nicht.


    Es war ist und wird immer Teamarbeit sein.

    0

  • henic


    denke ich auch, aber ich hoffe, das die saison so gut läuft, das er noch lange bleibt.
    hat glaube ich erst vor kurzem mal sowas geäußert. habe ich irgendwo im videotext gelesen. weiß allerdings nicht ob da was dran ist, das er überlegt zu verlängern.

    0

  • Ich glaube auch das es Robben in München sehr gut gefällt, er wird ja schon gut einschätzen können was er hier hat wenn er Madrid und seinen Aufenthalt auf der Insel mit München vergleicht.
    Dazu sine positive Entwicklung beim Thema Verletzungsunanfälligkeit durch eine gute und hochprofessionelle Versorgung hier...einzig der sportliche Verlauf der letzten Saison wird ihn zur Geduld mahnen.

    „Let's Play A Game“

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Ich glaube auch das es Robben in München sehr gut gefällt</span><br>-------------------------------------------------------


    Das kannst du ruhig weiter glauben - noch so eine Saison wie die letzte und er ist beim ersten ernstzunehmenden Angebot weg.


    Sein Gefallen an München hängt ausschliesslich vom Sportlichen und Finanziellen ab, wie bei allen "Königstransfers". Da ist es egal ob Uli oder Nerlinger am Verhandlungstisch sitzt...

    Es gibt zuviel Leute, die sagen zu wenig - die reden einfach zuviel!


    Klaus Lage

  • Habe meinen Post versehentlich bei JH geschrieben, daher hier die Wiederholung...
    Einige kriegen hier den Hals nicht voll.


    - Wir haben einen ST abgegeben, der fürstlich bezahlt wurde und in den letzten beiden Jahren gen Null getroffen hat in der BuLi.
    Ersetzt wird er durch einen talentierten, hungrigen und hochmotivierten Knipser, der eine tolle Perspektive hat und nebenbei einige Milliönschen weniger kassiert.
    Fazit: Klasse Umbruch und wirtschaftlich genau richtig!


    - Auf der AV Position haben wir nach Jahren der Durststrecke einen Spieler verpflichtet, der fightet, die BuLi und das Land kennt (keine Wundertüte ob eine neue Kultur auch passt) und das für 5 Mio! (ich tippe auf Nachlass wegen dem Toni-Deal seinerzeit)
    Fazit: Super Preis-Leistungsverhältnis, da wir uns auf beiden AV-Positionen verbessert haben (Lahms Wechsel zurück auf links)


    - Wir haben die deutsche Nummer 1 fürs Tor verpflichtet. Alter 25 und somit noch nicht am Ende der Entwicklung und wenn alles passt auch die nächsten Jahre Planungssicherheit auf dieser Position, was war seit Kahn nicht mehr der Fall war.
    Fazit: Absolut kein Schnäppchen, aber sinnvoll investiert und ein qualitativer Quantensprung!


    - Wir haben einen BU für das offensive MF verpflichtet, der sich nicht von RibRob hat abschrecken lassen und viel Potential mitbringt. Jung, technsisch versiert, hungrig, selbstbewusst und flexibel.
    Fazit: Keine Wundertüte für viel Geld verpflichtet, sondern ohne Risiko eine Leihe mit Kaufoption ausgehandelt. Nebenbei aus Marketingssicht keine Nachteil! Absolute Win-Win Situation!


    - Wir haben einen 23jährigen deutschen Nationalspieler verpflichtet, der die perfekten Anlagen für einen IV mitbringt und vom Potential her ein Großer werden kann. Wir werden keinen Vidic oder Pique bekommen, daher ist der Versuch einen eigenen zu kreieren doch nicht verkehrt. Ob es klappt und er verletzungsfrei bleibt muss man sehen.
    Fazit: Für 13,5 Mio ein wirtschaftlich kalkulierbares Risiko und sportlich/perspektivisch die richtige Entscheidung. Gewartet und nicht zuviel bezahlt, ob wohl man in den Medien wieder mal von "wir wollen eigentlich nur diese Spieler" vorgeprescht ist.


    - Zusätzlich wurde ein gereifter Alaba zurückgeholt, der Ottl oder Altintop mehr als ersetzt. In der Reserve wurde ebenfalls der absolute Schnitt gemacht und mit Jonker ein Supertrainer verpflichtet. Vastic, Jennings und Talente aus Holland sind ebenfalls perspektivisch richtig gute Transfers!


    ----------------------------------------------------


    Wenn ich die Transferpolitik (wirtschaftlich und sportlich) dieser Saison mit einigen vorherigen vergleiche, haben wir uns enorm verbessert.
    Keine Panikkäufe (wobei Robben ein geiler Panikkauf war :)), weiter auf das Verjüngen der Truppe gesetzt, Spieler verpflichtet, die sich schnell integrieren werden und in Summe nicht zuviel Geld ausgegeben.


    Also, auf geht's in eine interessante neue Spielzeit...

    "Du siehst die Welt nicht so wie sie ist, du siehst die Welt so wie du bist."



  • Robben hat doch schon selber gesagt er möchte die CL gewinnen und wenn das hier möglich ist, dann gibt es keinen Grund zu wechseln. Ich denke, wenn, dann wird es erst gegen Saisonende oder nächste Saison eine Verlängerung geben.

    0

  • Auch von mir ein Dake an die gute Zusammenfassung der Beiträge von den Nicht-dauernörglern.
    Vor allem die Azfwertung der zweiten Garde gefällt mir extrem gut, dieses Jahr. JEDE Problemstelle wurde strategisch (jung, technisch stark, flexibel) angegangen. Trotz der doch einigen vorhandenen Fragezeichen hinter den einzelnen Namen, war die Strategie dahinter eindeutig erkennbar. ENDLiCH!


    Ps: An die 13.5Mio für Boa glaube ich nicht so recht...ich glaube, da hat man ein ordentliches Sümmchen mehr drauf gepackt...auch wenn das in Form von Nachzahlungen geschieht. Da war der zeitige Abschluss weitaus wichtiger, als das Geld, mMn. Aber auch dann wäre es kein Beinbruch, defintiv nicht.

    0