Sportdirektor: Christian Nerlinger

  • Nerlinger wird einen Teufel tun und sich eine eigene Meinung bilden ... was mit Leuten passiert, die den Mund gegen UH / KHR aufmachen hat man doch an Lothar Matthäus (Zitat: "solange KHR und ich was zu sagen haben, wird LM nichtmal greenkeeper im neuen Stadion") gesehen.


    Deshalb - und NUR DESHALB - holte man sich lieber namenlose Mitläufer und A****kriecher, wie letztes Jahr z.B. Klinsmann, oder jetzt Nerlinger in's Boot, da Leute wie Effenberg, Matthäus, Kahn etc. ja das Maul GEGEN UH / KHR aufmachen könnten!


    Fakt ist, dass wir seit dem CL Titel 2001, bis auf ganz wenige kleine Ausnahmen wie Ribery, NUR NOCH an Substanz und Vorsprung gegenüber der Liga (vom internationalen Vergleich möchte ich gar nicht reden) VERLOREN haben und wenn sich das so fortsetzt, dann war's das bald mit der Bayern Dominanz in der Liga!

    #FCB2020: happy anniversary & 120 years of passion! <3

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">


    Fakt ist, dass wir seit dem CL Titel 2001, bis auf ganz wenige kleine Ausnahmen wie Ribery, NUR NOCH an Substanz und Vorsprung gegenüber der Liga (vom internationalen Vergleich möchte ich gar nicht reden) VERLOREN haben und wenn sich das so fortsetzt, dann war's das bald mit der Bayern Dominanz in der Liga!</span><br>-------------------------------------------------------


    stimmt nicht ganz! als man noch die direkte konkurrenz wie bremen und leverkusen "leer" kaufen konnte hatte man einen dicken vorsprung in der liga. aber durch vereine wie wolfsburg, hoffenheim ist die spitze breiter geworden und die vereine "schenken" ihre leistungsträger nicht mehr unbedingt direkt an bayern her. seitdem läuft es bei bayern nicht mehr, denn es fehlt an konzepten diese veränderte situation aufzufangen.

    0

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">


    Fakt ist, dass wir seit dem CL Titel 2001, bis auf ganz wenige kleine Ausnahmen wie Ribery, NUR NOCH an Substanz und Vorsprung gegenüber der Liga (vom internationalen Vergleich möchte ich gar nicht reden) VERLOREN haben und wenn sich das so fortsetzt, dann war's das bald mit der Bayern Dominanz in der Liga!</span><br>-------------------------------------------------------


    Bald? Momentan dominieren wir von Platz 11. Und das einzige, was wir im letzten Jahr dominiert haben, waren die Negativschlagzeilen. Wir müssen eher sehen, das wir den Anschluss nicht verlieren.

    0

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Nerlinger wird einen Teufel tun und sich eine eigene Meinung bilden ... was mit Leuten passiert, die den Mund gegen UH / KHR aufmachen hat man doch an Lothar Matthäus (Zitat: "solange KHR und ich was zu sagen haben, wird LM nichtmal greenkeeper im neuen Stadion") gesehen.


    Deshalb - und NUR DESHALB - holte man sich lieber namenlose Mitläufer und A****kriecher, wie letztes Jahr z.B. Klinsmann, oder jetzt Nerlinger in's Boot, da Leute wie Effenberg, Matthäus, Kahn etc. ja das Maul GEGEN UH / KHR aufmachen könnten!


    Fakt ist, dass wir seit dem CL Titel 2001, bis auf ganz wenige kleine Ausnahmen wie Ribery, NUR NOCH an Substanz und Vorsprung gegenüber der Liga (vom internationalen Vergleich möchte ich gar nicht reden) VERLOREN haben und wenn sich das so fortsetzt, dann war's das bald mit der Bayern Dominanz in der Liga!</span><br>-------------------------------------------------------


    JK a* kreicher? Habsch was verpaßt???

    0

  • ochris


    08/09 1. Bundesliga 71:42 67 2.Platz
    07/08 1. Bundesliga 68:21 76 1.Platz
    06/07 1. Bundesliga 55:40 60 4.Platz
    05/06 1. Bundesliga 67:32 75 1.Platz
    04/05 1. Bundesliga 75:33 77 1.Platz
    03/04 1. Bundesliga 70:39 68 2.Platz
    02/03 1. Bundesliga 70:25 75 1.Platz
    01/02 1. Bundesliga 65:25 68 3.Platz


    DFB-Pokal:
    Sieg 2003 / 2005 / 2006 / 2008


    Wann war es denn viel besser (außer in der Hitzfeld Ära). Schau Dir doch mal die Zeit seit 1990 an..... von so einem dummen scheiß Gelaber habe ich echt die Schnautze voll... wie alt bist Du 15???? Wir sind und bleiben die Dominanz der Liga. Aber ab und an muß auch mal ne Mannschaft neu Strukturiert werden. Und wo gearbeitet wird, werden auch Fehler gemacht... schau Dir mal die anderen "Großen" in Europa an, auch dort sind Schwankungen zu verzeichnen!

    0

  • nur zum Thema "Matthäus".
    Der hats sich durch sein unsäglich dummes Verhalten im Zusammenhang mit seinem Abschiedsspiel ins Abseits geschossen. Nicht wegen kritischer Äußerungen. Was ansonsten von seinen Fähigkeiten im Fußball - nicht als Spieler, da war er herausragend- zu halten ist, wird er demnächst , nach Erfahrungen in den Fußball-Großmächten Österreich,Ungarn,Serbien und Israel ja in Australien beweisen können, wie zu hören ist. Das sagt ja eigentlich alles....



    aber das war jetzt auch leicht off topic.
    Nerlinger dankt natürlich dreimal täglich dem Himmel oder wem auch immer, daß er - ohne jegliche Berufserfahrung !- die Sport-Management-Leitung bei einem der größten Clubs Europas übernehmen konnte.
    Der wird - verständlicherweise- nicht mal piep sagen, wenn das UH nicht gefällt...Er ist ein netter Kerl und sicher nicht dumm. Aber er ist leider der Medwedjew des FCB . Repräsentant und Kleinigkeiten-Erlediger, aber wenn es drauf ankommt , sagt der Putin/Uli, wo es lang geht...und zwar sicher noch die nächsten Jahre...

    0

  • Also spricht der Sportdirektor dem aktuellen Personal, das in


    dieser Wechselperiode keine Änderung mehr erfahren soll, das absolute Vertrauen aus, er sagt zu KICKER :


    : "Wir sind mit unserem Kader sehr zufrieden." Ebenso mit zwei Punkten aus zwei Spielen? "Sehr", sagt Nerlinger, schließlich habe er die holprige Umsetzung der van Gaalschen Neuerungen erwartet. Aber bei aller Nachsicht gibt es nun für das Spiel in Mainz eine klare Ansage: "Wir sollten dort nicht auf ein Unentschieden spekulieren, wir müssen gewinnen und anfangen, uns oben wieder festzusetzen, ganz klar."



    OLI KAHN i miss you !!!!

    0

  • Nerlinger, setz dich durch und hol den van der Vaart!
    Mach dir einen Namen und zeig Eier, anstatt alles
    von Papa Uli H. nachzuplappern...

    0

  • hangover : UI TOLL, schön, dass du die Copy + Paste Funktion an deinem Rechner und die Abteilung HISTORIE hier auf der Bayern Seite gefunden hast und JA, 4 Meistertitel von 2002 bis 2008 sind definitiv Dominant, !! NUR !! bin ich deshalb weder 15, noch bringt uns der SCH**SS im Moment irgendwas, wenn man die letzten 37 Spieltage einfach nur PEINLICH war.


    Wie unglaublich wir die Liga dominieren siehst du ja an letzter Saison, oder jetzt gegen Hoffenheim, Bremen, Mainz ... schon echt stark!


    Btw. - es gehen locker auch 5 Meistertitel in 7 Jahren - guckst du:
    Größte Erfolge:


    Deutscher Meister
    1970, 1971, 1975, 1976, 1977


    Rate mal wer die Mannschaft ist und wie DOMINANT sie heute noch in der Bundesliga sind ...

    #FCB2020: happy anniversary & 120 years of passion! <3

  • Ach, ich stehe dem Chrissie nicht grundsätzlich negativ gegenüber. Ich glaube dass er nächste Saison erstmals groß in Erscheinung treten wird, wenn er die alleinige Verantwortung für Transfers hat. Könnte mir durchaus vorstellen dass er gewillt ist mal was zu versuchen. Klar, auch von ihm werden keine Wunderdinge zu erwarten sein, er wird das Geld nicht mit beiden Händen ausgeben, aber es tut dem Vorstand mal gut, dass da ein junger Mann dazukommt, der bis vor kurzem noch selbst gespielt und eigene Ideen hat. Die im mächtigen Schatten von Uli Hoeneß zu verwirklichen ist mit Sicherheit schwierig, aber ich glaube durchaus dass er das in Zukunft machen wird.

    0

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Ach, ich stehe dem Chrissie nicht grundsätzlich negativ gegenüber. Ich glaube dass er nächste Saison erstmals groß in Erscheinung treten wird, wenn er die alleinige Verantwortung für Transfers hat. Könnte mir durchaus vorstellen dass er gewillt ist mal was zu versuchen. Klar, auch von ihm werden keine Wunderdinge zu erwarten sein, er wird das Geld nicht mit beiden Händen ausgeben, aber es tut dem Vorstand mal gut, dass da ein junger Mann dazukommt, der bis vor kurzem noch selbst gespielt und eigene Ideen hat. Die im mächtigen Schatten von Uli Hoeneß zu verwirklichen ist mit Sicherheit schwierig, aber ich glaube durchaus dass er das in Zukunft machen wird.</span><br>-------------------------------------------------------


    grundsätzlich richtig was du schreibst nur kann ich nicht glauben das der chrissie überhaupt was selbstständig entscheiden darf...für mich ist er eine marionette vom uli um dessen machtfülle zu erweitern sollte er präsident werden!

    0

  • mir stinkt der nerlinger schon gewaltig.
    man muss ja schon hoffen, dass kalle und ulli irgendwann alterdemenz bekommen und ovn ihren aufgaben entbunden werden, damit neue leute die sache anpacken können.


    man hätte auf der manager posi lieber ein richtiges schwergewicht installiert.

    0

  • CN sollte mal anfangen sich ein eigenes Profil zu schaffen anstatt als farbloser Lakai der Vorstandschaft sein Schatten-Dasein zu fristen.


    Oder geht es Ihm nur ums Geld und nicht um den FCB?


    Man hat jetzt noch 1 Woche Zeit die selbst eingebrocken Fehler zu korrigieren. Warum lässt man Lucio gehen? Warum Ze? Ich versteh' es nicht. Stattdessen lässt man Nulpen wie Schweinsteiger, Sosa und Rensing im Kader und ergänzt diese mit Wundertüten aus Holland?


    Also handeln und nicht schweigen!!!

    0

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Nerlinger ist ein netter Kerl und sicher nicht dumm. Aber er ist leider der Medwedjew des FCB . ...</span><br>-------------------------------------------------------


    sehr gut!!! :D:D:D

    "Wenn die Zeit kommt, in der man könnte, ist die vorüber, in der man kann."

    Marie von Ebner-Eschenbach

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">mir stinkt der nerlinger schon gewaltig.
    man muss ja schon hoffen, dass kalle und ulli irgendwann alterdemenz bekommen und ovn ihren aufgaben entbunden werden, damit neue leute die sache anpacken können.


    man hätte auf der manager posi lieber ein richtiges schwergewicht installiert.</span><br>-------------------------------------------------------
    Was willst Du denn mit dem Leverkusen-Calli ;-) ???

    0

  • C. Nerlinger darf glaube ich NIX sagen da passen schon die alten Versager aus Chef und Vorstand auf...


    Franz Beckenbauer bitte bitte hilf Uns.....Danke

    0

  • Das frage ich mich auch, dass es für ihn einen eigenen Thread gibt...


    Vor allem frage ich mich, warum er nicht zusammen mit Klinsmann gehen musste. Der hat doch den Posten extra für Nerlinger geschaffen.

    0

  • Nerlinger hat Null Persönlichkeit! Er ist eine absoluten Fehlbesetzung auf diesem für den Verein so wichtigen Posten!!! Warum wurde Oli Kahn nicht geholt??? Ich weiß schon die Antwort: "Weil er eine eigene MEinung hat und diese auch vertritt!!" Unsere Führung braucht Ja-Sager, die sie wie Marionetten steuern kann >:-|

    0