Sportdirektor: Christian Nerlinger

  • Genau das glaube ich nicht. Hätte man Robben abgegeben und gesagt, er ist der erste Mann auf der rechten Seite, wäre die Entscheidung mE nicht so klar für den BVB ausgefallen. So aber wollte man ihn nur als Backup, und dafür war er sich wohl zu schade. Dafür haben wir dann Shaqiri geholt, ist doch auch in Ordnung. Zudem weniger Ablöse und Gehalt, weil ihm das Prädikat "deutscher Nationalspieler" fehlt, für das wir sonst gern Unsummen auf den Tisch legen.

  • @abbandon/breiden/bayern36/wieauchimmer:
    Immer die selbe Leier. Das grenz schon fast an Spams, was Du hier rein senfst, ehrlich...
    Es gibt Spieler, die einen nicht weiter bringen sollen, sondern den Kader ergänzen und, wenn Not am Mann ist, ihren Job solide ausführen sollen. Bei dem einen klappt das, bei dem anderen nicht. Keine Ahnung, warum man da jetzt im Minutentakt drauf rum reiten muss. Bist Du schwer von Begriff oder so?

  • @ schnitzel


    er sagte zwar das die perspektive in dortmund die bessere wäre. aber ich denke das er auch dann nach dortmund gegangen wäre, wenn es so gewesen wäre wie du sagst. ist ja ein dortmunder jung. ich finde die shaq verpflichtung auch sehr gut. hoffe das er von don jupp genug einsatzzeiten bekommt.

    0

  • der hätte nach der saison gegangen werden müssen. Für mich trägt er eine gehörige mitschuld am scheitern im finale. erst dursch seine auswechslung teudaz für müller hat er die abwehr verunsichert die zuvor drogba super im griffe hatte. keiner wusste dann wer ihn jetzt decken soll. zudem hat er es nie geschafft die mannschaft in den wichtigen spielen so zu motivieren, dass der gegner keine chance hatte. und seine wechsel in der ganzen saison immer nur zwei spieler und das zu spät. naja ich kann mir nicht vorstellen das don jupp bis 30.06.2013 trainer ist.

    0

  • Das man Spieler braucht die den Kader ergänzen ist mir klar, wenn die aber so schlecht sind, wie zum Beispiel Usami, Breno, das man sie nicht mal einsetzen kann, dann macht es doch keinen Sinn, sie für teures Geld zu holen?? Das heisst, dann sollte man doch Leute aus der eigenen Jugend einbinden. Hier lag ja mal das Konzept, Stars und eigene Jugend?? Mag sein das ich das häufig wiederhole, nur, warum befolgt man das Konzept nicht?? Ribery, Robben, Neuer Gomez, alles Stars, haben alle eingeschlagen, Alaba, Schweinsteiger, Lahm, Badstuber, Müller und Kross, eigene Jugend, eingeschlagen. Von den Ergänzungsspielern hat, bis auf Roland Wohlfartnie einer eingeschlagen, stimmt doch oder?? Also warum hält man sich nicht an das Konzept??

    3

  • Und diese Spielerhaben ja eben, wenn Not am Mann war ihren Job nicht solide ausführen können, das ist gar keine Kritik an den Spielern, Breno und Usami kamen ja körperlich nicht klar!

    3

  • Da sehe ich uns übrigens dieses Jahr viel besser aufgestellt, auch wird die zweite Mannschaft ja wirklich sinnvoll mit jungen Leuten verstärkt, was bei Sammer auch kein Wunder ist, der muss ja viele kennen!

    3

  • Breno ist als größtes Abwehrtalent der Welt zu uns gekommen. Das der nicht alle Tassen im Schrank hatte konnte man nicht sehen. Er hatte in Nürnberg bis zu seiner Verletzung richtig gut gespielt. Dank Reinartz das war der Anfang vom Ende.


    Usami war eine Verpflichtung für Marketing in Asien. Hatte zudem nie eine Chance bei Jupp. Der wird in Hoffenheim alles schwindelig spielen und wir ärgern uns wiedermal.

    0

  • Also doch schwer von Begriff...*seufz*...
    Du widerlegst Dich da gerade eindrucksvoll selbst, merkst Du das nicht?
    Ergänzungsspieler müssen nicht einschlagen. Die müssen ihren Job machen. Ich hab's Dir doch gerade schon mal erklärt. Nicht angekommen?
    Usami hat übrigens irgendwas um die 300.000 Euro Leihgebühr gekostet, wenn ich mich richtig erinnere. "Teuer" ist anders.
    Breno ist ein Sonderfall- übrigens ein absolut einzigartiger in der Geschichte des FC Bayern. Also auch kein taugliches Beispiel.
    Dass man hier schon tief ins Güllefass gegriffen hat, was Spielerverpflichtungen anging, ist ja unbestritten. Allerdings solltest Du Dir dann taugliche Beispiele heraus suchen und anders argumentieren, wenn Du behauptest, man würde sich nicht ans Konzept halten. Was da bis jetzt von Dir kam, war nur heiße Luft...
    Überhaupt. was wird das hier? Du hast jetzt monatelang gegen Nerlinger gemotzt. Jetzt ist der weg, und Du suchst Dir mit Gewalt einen neuen Punkt, den zum zentralen Thema Deiner Posts machst. Schlimm...

  • Nein, Du verdehst hier was, ja, hab gegen Nerlinger gemotzt und bin froh das jetzt Sammer kommt. Die von mir erwähnten Spieler waren wder Stars noch eigene Jugend, passen also nicht in dieses Konzept.


    Und viele waren kaum einsetzbar, geschweige haben "solide Leistungen gezeigt"! Gut, das ist aber sicher auch geschmacksache.


    Contento, der ist so ein Beispiel. Der hat, wenn er gebraucht wurde, solide Leistung gezeigt, nicht mehr , nicht weniger. Ist aber halt aus der eigenen Jugend.

    3

  • Calhanoglu hat man versucht und leider nicht bekommen, Can war schon da, den baut man aber auch auf. Ich erkenne hier schon eine gute Tendenz.

    3

  • :D
    Wolltest Du nicht Beispiele für Transfers bringen, die nicht ins Konzept passen?
    Die angesprochenen Beispiele sind ja hier schon als nutzlos entlarvt worden. Nochmal anführen ist also zwecklos.
    Komm' schon, es gibt tatsächlich Beispiele für solche Transfers. Du findest schon noch eins, ich glaub an Dich!
    Um das abzukürzen, erzähle ich Dir aber fairerweise gleich, dass auch da an Deiner These nichts besser macht. Denn Transferflops gehören nun einmal zum Geschäft dazu...:8

  • Es gibt auch bei den anderen grossen Vereinen Ergänzungsspieler, siehe Altintop bei Madrid. Nur ein Usami oder Donovan, sorry? Mir geht es darum, das ich das Konzept des FCB ja super finde, nur einigen muss auch mal klar werden, das wir zu den 8 besten Vereinen in Europa gehören, da muss der Kader schon eine gewisse Qualität haben, und nicht 10-11 Top Leute, die wir ohne Zweifel haben, aber ab Spieler 13 ist der Qualitätsunterschied derart groß, das man den Spieler im Grunde gar nicht einsetzen kann!

    3

  • Contento hat wenn er gespielt hat, mehr als nur solide gespielt (siehe CL Finale)


    deine anderen Spieler mal wieder: ein Usami oder Petersen hat von Heynkes nie eine chance bekommen zu spielen. wie sollen die dann zeigen das sie was können? das ist mist was du da schreibst.


    für die zweite mannschaft sind can, weiser und weihrauch vorgesehen. trainieren mit den profis spielen in der zweiten um sich zu entwickeln.

    0

  • Als nutzlos sind Sie nicht entlarvt worden, Du Fuchs, sondern lediglich von Dir so bezeichnet worden, das ist nicht dasselbe.


    Borowski, Oddo, Breno, Dos Santos, Sosa, Usami, Petersen, Donovan, Pranjic, Braafheid, Bernardo, Mazinho, Mcinally, Kostadinov, Mijailovic, Valencia, Kharimi, Schlaudraff, Ali Dai, Hashemian, so, sollte erstmal genügen!

    3