Sportdirektor: Christian Nerlinger

  • diese lächerliche marionette ist so ziemlich das ausstrahlungsloseste, was wir uns holen konnten. aber im sinne des vorstands sind die unbekümmerten ja-sager sicherlich das kleinere übel.

    0

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Nerlinger hat Null Persönlichkeit! Er ist eine absoluten Fehlbesetzung auf diesem für den Verein so wichtigen Posten!!! Warum wurde Oli Kahn nicht geholt??? Ich weiß schon die Antwort: "Weil er eine eigene MEinung hat und diese auch vertritt!!" Unsere Führung braucht Ja-Sager, die sie wie Marionetten steuern kann >:-|</span><br>-------------------------------------------------------


    Tja, NULL Ausstrahlung bzw. Persönlichkeit hat beim FCB derzeit ja Hochkonjunktur! Da muß man sich nur TW Patzing und seinen sog. TW-Trainer Walter Althans anschauen!

  • nerlinger ist eine installierte marionette von UH und KHR
    mehr leider nicht


    genauso wie Breitner!


    der hat vor seinem engagement bei bayern auch mal den mund GEGEN den verein aufgemacht und den finger mal in die wunde gelegt, was macht er jetzt??
    seit dem er bei bayern angestellt ist, hört man nix mehr

    0

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">nerlinger ist eine installierte marionette von UH und KHR
    mehr leider nicht


    genauso wie Breitner!


    der hat vor seinem engagement bei bayern auch mal den mund GEGEN den verein aufgemacht und den finger mal in die wunde gelegt, was macht er jetzt??
    seit dem er bei bayern angestellt ist, hört man nix mehr</span><br>-------------------------------------------------------


    wes Brot ich ess, des Lied ich sing.

    0

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">nerlinger ist eine installierte marionette von UH und KHR
    mehr leider nicht


    genauso wie Breitner!


    der hat vor seinem engagement bei bayern auch mal den mund GEGEN den verein aufgemacht und den finger mal in die wunde gelegt, was macht er jetzt??
    seit dem er bei bayern angestellt ist, hört man nix mehr</span><br>-------------------------------------------------------


    wes Brot ich ess, des Lied ich sing.</span><br>-------------------------------------------------------


    er ist doch nur noch beratend tätig...die haben Breitner mundtot gemacht!

    0

  • das schlimme an einem sportdirektor nerlinger ist nicht seine unerfahrenheit, sondern dass in jedem verein die vorstellung eines konzeptes verlangt wird, eine vision über die sportliche entwicklung des clubs. nur bei uns kann man einfach in diese position kommen ohne plan oder eine eigene strategie!
    daher bin ich für eine komplette neubesetzung unter einem starken oliver kahn!

    0

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">das schlimme an einem sportdirektor nerlinger ist nicht seine unerfahrenheit, sondern dass in jedem verein die vorstellung eines konzeptes verlangt wird, eine vision über die sportliche entwicklung des clubs. nur bei uns kann man einfach in diese position kommen ohne plan oder eine eigene strategie!
    daher bin ich für eine komplette neubesetzung unter einem starken oliver kahn!</span><br>-------------------------------------------------------


    der Plan war, so weiter zu machen wie bisher...also ohne Plan ;-)

    0

  • Ich finde es echt erschreckend, dass man den Nerlinger in der derzeitigen Situation überhaupt nicht wahrnimmt. Von dem kommt ja nix! Nur schlecht.
    Finde ihn sowieso nicht passend für die Aufgabe!


    Will den Didi!!!


    :D:D:D

    0

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Ich finde es echt erschreckend, dass man den Nerlinger in der derzeitigen Situation überhaupt nicht wahrnimmt. Von dem kommt ja nix! Nur schlecht.
    Finde ihn sowieso nicht passend für die Aufgabe!
    </span><br>-------------------------------------------------------


    Naja, nichts anderes wollte doch UH: Einen "Manager" der ihm die nächsten 30 Jahre gehorcht und dem er morgens die Anworten für etwaige Interviews auf den Tisch legt.


    Bloß keinen, der zu ihm sagt: "Präsident, das Tagesgeschäft geht dich null an!" Halt einfach was er mit Beckenbauer macht.


    Das Problem ist, Beckenbauer wird als der senile dummschwätzende Fußballgroßvater im Auftrag des Axel-Spinger-Verlages hingestellt. Und auch wenn manchmal wirklich Stuss kommt ("Der beste Kader aller Zeite!"; das kann nur als Veröhungsangebot ggü. UH gemeint gewesen sein), Beckenbauer erkennt genau die unsinnigen Fehler die gemacht werden. Und weil der Vorstand das merkt und sich ins Hemd macht, schüren sie dieses Bild vom Nichtswisser. Möchte mal wissen was auf der JHV passieren würde, gäbe es neben UH plötzlich einen Kandidaten FB. Nicht das ich so etwas für möglich halte; aber wäre schon gespannt wem die Gefolgschaft eher die Stimme gibt....


    Präsident UH - Vorstand KHR - Sportdirektor CN: Da kam man sich auch gerne den ganzen Trubel sparen und einfach wie bisher weitermachen... Die Stelle von CN (Trainingslager buchen und UH-Statemants in die Kameras blubbern) kann man sich jedenfalls getrost schenken. Schon interessant wie sehr sich UH vor Leuten mit Profil fürchtet....

    0