Sportdirektor: Christian Nerlinger

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Ich habe mich schon im Neuverpflichtungfred dazu geäussert: Wenn CN seine Dementi-Kultur nicht ablegt, und in Zukunft nur noch intern alles klären will, steht uns eine langweilige Zukunft ins Haus.</span><br>-------------------------------------------------------


    Ich wüsste mal gern, wie du auf so eine Annahme kommst.


    Der FCB war noch nie für große Wintersprünge bekannt, warum sollte CN dies ändern? (btw: Wintertransfers halte ich bei guten Leistungen des Teams für grundsätzlich Schwachsinn)


    Nerlinger hat mehrmals betont, dass große Transfers wie Robben und Gomez eine von 2 Säulen des FCB-Personals sein wird. Die andere ist konsequente Jugendarbeit.


    Das ist absolut wünschenswert, was CN plant.

  • Wie als wenn Hoeneß irgendwas über Transfers posaunt hat in der Vergangenheit. Ein eher typischer Hoeneßkauf war oftmals eher ein Transfer den man bis kurz vor der off. Vorstellung nichtmal geahnt hat. Siehe Robben.

    0

  • @steveaustin: Den Verein öffentlich recht gut vertreten. In diversen Interviews Ziele vorgegeben, die langfristig durchdacht erscheinen. Keinerlei unbedachte Äusserung je von sich gegeben. Sich niemals provozieren lassen. Eigenen Geltungsdrang vollständig unter Kontrolle gehalten. Vertrauen geweckt ... Es spricht vieles dafür, dass er sich als eine gute Besetzung seiner Position erweisen wird. Was er allerdings noch muss. Aber wer käme denn im Schatten von Uli Hoeness nicht in diese Pflicht?

    0

  • alles schön und gut, aber er muß sich auch an seinen äußerungen messen lassen. als robben kam sagte er , das der fcb sich um transfers bemühen muß, wo es um solche spieler geht, wie eben robben, u. nicht um mitläufer. hoffe mal er läßt seinen worten auch taten folgen.

    0

  • was haben alle mit Khedira


    er ist ein guter spieler, aber ich glaube nicht, dass er uns nach vorne bringen würde

    0

  • In Vergleich zum vorhandenen DM ist er eine Verbesserung!


    Aber ich hoffe irgendwie, dass Nerlinger da auch den guten alten Hummels noch im Hinterstübchen hat.

    0

  • Gegen Mainz hat Daniel van Buyten mit einem Treffer erneut Argumente für einen neuen Vertrag gesammelt. Er würde gerne länger bleiben &#8211; ist es ein ehernes Gesetz beim FC Bayern, dass Über-30-Jährigen nur noch Einjahresverträge geboten werden?


    Nerlinger: Hat das Tor der Daniel gemacht &#8211; oder der Mainzer Torwart Heinz Müller? Nein, im Ernst: Wir sind natürlich sehr zufrieden mit Daniel. Mit seinen Leistungen, mit seiner ganzen Art und Weise. Es ist kein ehernes Gesetz beim FC Bayern, dass Spielern über 30 nur noch Einjahresverträge angeboten werden. Daran wird es nicht scheitern.(tz)


    man darf gespannt sein, aber mich würde es nicht wundern, wenn vB, bommel und butt auch 2 jahresverträge angeboten bekommen.

    0

  • bei vBommel bin ich mir nicht so sicher, wie bei DvB
    aber im Endeffekt werden beide bleiben, ist auch okay so

    0

  • Wir haben die weltbesten Spieler und den weltbesten Nachwuchs. Wir müssen doch nichts machen. Nerlinger setzt dann wohl einfach auf die interne Lösung und Uli wird's freuen.

    0