Sportdirektor: Christian Nerlinger

  • @steph


    Das ist schon klar.


    Ich wollte eigentlich nur sagen, dass ein SD einfach nichts mit sonstigen Tätigkeiten ausserhalb der von mir genannten (Trainerangelegengeiten inbegriffen) zu tun hat..also wirtschaftliche Sachen (zumindest höchstens entfernt, halt nur im Rahmen der Aufgabe).

    0

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">...
    , wenn der fcb was macht, dann verstimmt man den trainer. sind wir hier im kindergarten, o. sind das erwachsene menschen.
    ...</span><br>-------------------------------------------------------


    Wäre schön wenn wir hier im Kindergarten wären, das würde dem durchschnittlichen Forumsniveau absolut zugute kommen.


    Übrigens die Argumentation, dass Nerlinger Uli Hoeneß nie das Wasser reichen wird, ist absolut lächerlich.


    Ich meine, wer im deutschen Fußball könnte das schon ?


    Für die Transferpolitik ist er zudem nicht alleine verantwortlich, dazu gehören natürlich auch der Vorstand und der Trainer.

    0

  • Nerlinger hat mit seinen ganzen Aussagen von wegen wir holen keinen Neuen für dieses Jahr den ganzen schönen Sommer-Transfer-Wahnsinn kaputt gemacht.


    Sonst gabs immer emsige Diskussionen, mindestends drei neue (ernstzunehmende Gerüchte) pro Tag und die Vorfreude auf den nächsten Star war richtig dolle. Jetzt aber, unter Nerlinger ist es einfach nicht mehr dasselbe. :(

    0

  • vielleicht ist CN auch einfach nur zu "faul" und denkt sich: "ach der Kader wird schon reichen" und macht deshalb nix... ich habe nämlich das Gefühl, dass er dem was er eigentlich tun soll nicht gewachsen ist und deshalb allen Gerüchten nen Riegel vorschiebt.

    0

  • Sorry, aber Nerlinger geht mir inzwischen sowas von auf den Sack, wenn wir aufgrund der fehlenden Transfers diese Saison kacke abschneiden sollten, können er und van Gaal sich schon mal nen neuen Verein suchen und jeden mitnehmen, der an dieser schwachsinnigen Entscheidung mitgewirkt hat!

  • Ich sehe keinen Spieler, der aktuelle auf dem Markt ist, der uns weiter bringt...also CN hat recht nix zu machen.


    Wir sind sehr gut aufgestellt. Wann begreift Ihr FM 10 Spieler das mal...ach ja...Transferoffensive kann auch nach hinten los gehen---Siehe Schlacke 05

    0

  • Nerlinger hat genau ein (2!) Argumente für seine Nichtneuverpflichtungen:


    1. das CL-Finale des letztens Jahres!
    2. den DFB-Pokalsieg


    dabei wird geflissentlich vermieden darüber zu reflektieren, wem wir den Grossteil unseres Erfolgs zu verdanken haben.


    in Verbindung mit Spielern wie Olic, Müller und Schweinsteiger, die zweifelsohne DIE SAISON ihres Lebens gespielt haben und ohne seine Jahrhunderttore gg. Florenz und Manchester würden wir heute ganz dumm aus der Wäsche schauen..



    und wie war das noch auf Schalke?...wer hat uns da den Allerwertesten gerettet?


    genau - Robben!



    und nu fehlt er ....auf unbestimmte Zeit....und was ist eigentlich mit der Abwehr??....aber was rege ich mich überhaupt auf! - witzlos bei diesem Herrn Nerlinger!


    >:-|

  • Ich finde es immer herrlich in letzter zeit man kommt von der arbeit heim denkt sich ok vill. hat ja CN seine arbeit gemacht und sieht mal ein das wir probleme haben und dann lese ich immer nur "der Kader steht,wir gehen mit den kader in die Saison" da wünsche ich mir immer glei wieso kann ich jetzt nicht weiter arbeiten weil da würde ich mich nicht so ärgern :(


    Wir haben schon eine ganz schönen Manager.TOP.Wir müssen halt erstmal in die Europa League kommen das was passiert.

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Was? Die Kaderplanung ist abgeschlossen? OMG...


    Wir sind dem Untergang geweiht! Was soll nur aus uns werden?</span><br>-------------------------------------------------------


    ich denke, wir werden die Liga halten...DFB-Pokal....naja...egal.....CL?.....Achtelfinale überstehen...sollte das Ziel sein.


    alles was darüber hinaus geht, sollten wir uns abschminken...zumindest für diese Saison, weil:


    die personellen Verstärkungen gibt es dann zur nächsten Saison!!!

  • 1. Man kann vG keine Spieler verpflichten, wenn er keine möchte, siehe letzte Saison.
    2. Anscheinend bremsen Uli und Co. (auch Nerlinger) die Kaderausdünnung.


    3. Falls er die gepostete Aussage von borderkira genau so getätigt hat, dann bin ich auch langsam sprachlos.

    0

  • CN ist doch echt nicht fähig. generell scheint man einfach blind zu sein. solche sprüche wie gezielt verstärken oder mit barca bald mithalten... Barca ist letztes jahr meister geworden, spielen nen klasse ball, und sind nicht so blind wie hier einige. warum rüstet man ne mannschaft mit villa umd mascherano noch auf? genau, weil man weis wie man die zwei dinger im gesicht zu benutzen hat

    0

  • Realistisch gesehen werden wir mit unserem Kader in der BL 1. oder 2. werden - aufgrund der Unbeständigkeit der anderen - und das Achtelfinale der CL-League (dank der leichten Gruppe) erreichen - das scheint anscheinend zu reichen...der Pokal ist nach dem Werder-Spiel Geschichte.
    Mich erinnert das alles an das Real der letzten Jahre, die offensiv hui aber defensiv pfui waren!


    Wieviele Spiele hat uns Robben eigentlich letzte Saison (fast im Alleingang) gewonnen ;-) ???

    0

  • so langsam drängt sich mir der Verdacht auf, dass wir einfach nicht über ein gewisses Niveau hinaus verstärkt werden "dürfen"


    vielleicht weil die Liga dann so uninteressant werden würde?



    ich bin überzeugt davon, dass wenn wir unsere Mittel nur halbwegs intelligent einsetzen würden, wir in der Liga (zumindest in der Bundesliga) auf Sicht konkurrenzlos wären. Aber genau das darf aus welchen Gründen auch immer anscheinend nicht sein! 8-)

  • jedes mal das gleiche mit den einkäufen, gute saison gespielt, warum auch immer: wir brauchen niemanden.


    läufts scheiße werden gleich 80mio. ausgegeben.


    warum sich nicht jede saion auf gewissen positionen verstärken un dann mit einer topmanschaft spieln.


    würden wir besser auf dem transfermarkt sein, wären wir laufend deutscher meister.


    Bsp: Barcelona sin meister un holn Villa Mascherano un Adriano.

    0

  • Die haben diesen (transfertechnischen) Dürreprozess hintersich und können auf einen EIGENEN Kern bauen. Guck dir mal die sieben (!) erfolglosen Jahre an, als das ganze Gebilde aufgebaut worden ist.

    0