Sportdirektor: Christian Nerlinger

  • Es kann ja sein, dass andere Leute entscheiden, aber wenn sich die dann nicht mehr bei der Mannschaft blicken lassen, dann hat die Message eine ganz andere Wirkung auf die Spieler. Ihr könnt mir nicht erzählen, dass ein und dasselbe Wort von Nerlinger genauso bei der Mannschaft wirkt wie wenn es ein Sportdirektor mit Erfolgsgeschichte gesagt hätte...nicht nur innerhalb der Mannschaft brauchst du eine Führungspersönlichkeit, gerade der sportliche Leiter ist eminent wichtig, da er täglich den Kontakt zum Team pflegt.

    0

  • Tja als Führungspersönlichkeit wird man nicht geboren. Trotzdem wäre es wichtig nach dessen Studium auch Kahn mit ins Boot zu holen. Der hat ne ganz andere Reputation.

    Da kommt ihr nie drauf!

  • JEDER Spieler weiss, dass das Gequatsche für die Öffentlichkeit (fast) nie irgendeine reale Bedeutung hat.


    NIEMAND kann wissen, wie Nerlinger intern agiert.


    Ehrlich gesagt bin ich heilfroh dass wir endlich eine sportliche Leitung haben, die keine Transfers im Doppelpass verkündet oder andersweitig öffentlich die Suppe kocht.

    0

  • Und wenn du der Boss bist, dann bist du der Boss. Dem Berater bzw. dem Spieler X selbst wird es egal sein ob derjenige der sein Gehalt verhandelt vor 25 Jahren schonmal CL-Sieger war oder nicht. Es geht darum dass der Typ da am Geldhahn sitzt.

    0

  • Spieler, die noch nicht "reif" genug sind, werden an andere Vereine verliehen, bis sie die Qualität für den Top-Verein FCB haben (Lahm, Kroos,...). Trainer haben immer Erfolge aufzuweisen, wenn sie zum FCB wechseln (Ausnahme Klinsmann als Vereinstrainer...wo es geendet hat, weiß jeder). Wieso denn nun nicht ausgerechnet bei dem wichtigen Posten des Sportdirektors?


    Vielleicht ist er ja in 2-3 Jahren der richtige für diesen Posten, aber momentan geht es auf Kosten des Erfolges. Ganz im Sinne eines Ausbildungsvereines...


    und @ steph : natürlich wird keiner so doof sein, öffentlich seinen Chef zu kritisieren, aber die Spieler reden untereinander sicherlich anders über ein Greenhorn...ich selbst habe auch gern einen Chef, der weiß wo's lang geht...

    0

  • weil es ja besser hierher paßt:


    Deutschlands höchstbezahlter Azubi hat alles geliefert, was man von ihm erwarten konnte....
    und genau das ist das Problem...
    der einzig ernstzunehmende Satz war, daß im Winter wohl niemand zu kriegen sein wird, der weiter hilft...



    schön fand ich, daß ein holländischer Spieler von allen Entscheidungsträgern -exkl. Trainer- intensiv beobachtet wird, dem man es aber von vorneherein negativ anrechnet, daß er Holländer ist...
    das hatte wirklich Unterhaltungswert.....!

    0

  • Wenn Uli was sagt dann hat das Gewicht, dann hören sogar Manager aus der Wirtschaft hin.


    Nerlinger kann vielleicht im Kindergarten auftreten, aber selbst da würden sie ihm die Ohren lang ziehen

  • [code:1:c15e083f15]schön fand ich, daß ein holländischer Spieler von allen Entscheidungsträgern -exkl. Trainer- intensiv beobachtet wird, dem man es aber von vorneherein negativ anrechnet, daß er Holländer ist... [/code:1:c15e083f15]


    katsche was und wen meinst du?

    0

  • Hätten wir Coentrao für 30 Millionen geholt, wäre Nerlinger für einige hier der Held 8-)


    Wartet mal die Winter-Transferperiode ab.

    0

  • das hat aber weniger damit zu tun was hoeness sagt, sondern weil es er ist, der es sagt. wie soll jemand wie nerlinger so ein standing haben?


    zumal hoeness bestimmt großes mitsprache recht hatte als es um nerlinger ging. aber im verein wird neben den bekannten personen nicht gerne jemand anderes geduldet, der ebenfalls stark ist. das selbe gilt ja auch beim trainer.


    finde es schon sehr komisch, dass alle kritisiert werden: der sportdirektor und der trainer, aber die personen, die für die bestzung dieser posten verantwortlich waren, genau diese stehen nicht in der kritik.....

    0

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">katsche was und wen meinst du? </span><br>-------------------------------------------------------


    Er meint Nerlinger und van der Wiel den man nicht geholt halt da er a) zu schlecht war und b) Holländer ist. Man will keinen Holland Block wie es ihn bei Barca gab.

    0

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">finde es schon sehr komisch, dass alle kritisiert werden: der sportdirektor und der trainer, aber die personen, die für die bestzung dieser posten verantwortlich waren, genau diese stehen nicht in der kritik..... </span><br>-------------------------------------------------------


    jap, man hat sich hier schön auf CN und LvG eingeschossen :(

    0

  • airlion


    genau so ist es....


    da erklärt er allen ernstes , man habe ja schon einen holl Trainerstab und drei holl Spieler...
    um dann wieder zu sagen, vdW habe nicht überzeugt bei der WM....


    letzteres kann man so sehen...nur: WARUM beobachtete man ihn denn überhaupt ?Denn Holländer wäre er ja auch geblieben, wenn e der Spieler des Turniers geworden wäre...


    das ist einfach nur lächerlich und paßte zu seiner sonstigen -erschreckend schwachen und bubihaften- Vorstellung.....

    0