Sportdirektor: Christian Nerlinger

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Nicht zu Ende gedacht und vollkommen falsch an- und eingesetzt, ja. Aber keine wollte die Fans da absichtlich verscheißern... </span><br>-------------------------------------------------------


    tja... das muss man sich eben frühzeitig überlegen...
    muss ja ziemlich schwierig sein nachzudenken, wie das empfinden derzeit unter den fans ist, nach dem gladbach-spiel, nech...


    verhaltensforscher wären durchaus angebracht, denke ich...


    der arme vorstand... wollte doch sooooooo nett und lieb zu seinen fans sein und die gehen jetzt wie tiere auf den vorstand los... :(


    pöhse ultras, pöhse erfolgsfans, pöhse mitglieder und überhaupt...


    wir, der vorstand, meinen es doch nur jederzeit gut mit euch!...
































    8-)

    -> Becks84 ( TM ) - USER, BAYER, LEGENDE! <-

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">der arme vorstand... wollte doch sooooooo nett und lieb zu seinen fans sein und die gehen jetzt wie tiere auf den vorstand los..</span><br>-------------------------------------------------------


    DAS hab ich nirgends gesagt, mein lieber sam. Von dir ist man doch normalerweise auch weniger Polemik gewohnt ;-) Ich hab lediglich angemerkt, dass die den Fan NICHT böswillig vera.rschen wollten, wie einige das wieder darstellen wollen.


    Dass man zugleich aber überhaupt kein Gespür dafür hat, wie die Fans reagieren würden, zeigt ja die Entschuldigung. Das war einfach tölpelhaft und unprofessionell.

  • Unsere Außendarstellung ist im Moment in der Tat jämmerlich. In der Winterpause überboten sich Vorstand, Management und Spieler in gegenseitigen Superlativen und Triple-Phantasien, aber anstatt Taten folgen zu lassen, verfielen alle in eine Schockstarre, weil der Rasen ein wenig holprig war. Arroganz gehört durchaus zum FCB, aber wenn dann keine Leistung folgt, wirkt es lächerlich. Wenn wir die Liga mit zehn Punkten distanzieren, können wunderbare Reden geschwungen und der BVB und Schalke klein gemacht werden. Aber Fakt ist, dass wir diese BL-Saison schon fünf Mal verloren haben - nach 18 Spielen.


    PS: Und diese Fanverlade ist natürlich so überflüssig wie ein Kropf und Wasser auf die Mühlen der Bayern-Hasser.

    0

  • profesionell wäre es gewesen, wenn man wirklich einen top-stürmer aus dem hut gezaubert hätte um zu zeigen, das man das was man immer artikuliert auch wirklich will, nämlich in der liga dominant sein u. in europa ein gewichtiges wörtchen mitreden wollen u. zwar dauerhaft.


    aber wenn man den nerlinger hört, heißt es immer nur "ich vertraue dem kader" "ich erwarte eine sportliche reaktion" "wir holen keinen spieler".
    immer das gleiche.

    0

  • @tm


    das war kein angriff auf dich persönlich...
    habe nur dein statement zitiert, weil es so schön greifbar war...


    nix für ungut...


    ich bin jedenfalls komplett bedient und finde es weder witzig, noch amüsant, oder irgendwie einfallsreich...


    by the way... wenn ich will, kann ich sogar ganz fürchterlich polemisch/sarkastisch sein...


    <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">"Die Spieler wissen, dass sie das einschränken müssen. Es geht auch nicht, dass man vor einem Spiel Fotos macht oder machen lässt - wie Timoschtschuk - und ins Netz stellt. Das sind Kinkerlitzchen, das ist unprofessionell."</span><br>-------------------------------------------------------

    -> Becks84 ( TM ) - USER, BAYER, LEGENDE! <-

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">profesionell wäre es gewesen, wenn man wirklich einen top-stürmer aus dem hut gezaubert hätte </span><br>-------------------------------------------------------


    drauf geschissen... darum geht´s nichtmal...


    ich bin kein kleines kind mehr, dass vom verein mit solchen unüberlegten "kinkerlitzchen" gepackt werden muss...


    unser verein stützt sich seit geraumer zeit mehr auf den "verkauf", als auf die sportliche entwicklung und das kotzt mich tierisch an!...


    die anderen clubs/fans lachen sich schlapp über uns...


    wieviel würde wollen wir eigentlich noch ablegen, bevor wir das haus verlassen?...


    irgendwann reicht´s und diese aktion war der eindeutige beleg dafür, dass unser vorstand überhaupt nicht spürt, was in seinem umfeld so abgeht und das finde ich mehr als traurig...


    wie war das noch uli?...
    man will auf den titelseiten vom kicker stehen und nicht in der bunten?...
    dabei ist es scheinbar auch scheissegal mit welchen inhalten...

    -> Becks84 ( TM ) - USER, BAYER, LEGENDE! <-

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">unser verein stützt sich seit geraumer zeit mehr auf den "verkauf", als auf die sportliche entwicklung und das kotzt mich tierisch an!... </span><br>-------------------------------------------------------


    genau das ist der Punkt!


    möchte nur noch den Begriff "Konzept" ergänzen: daran fehlt es bei uns nämlich am allermeisten!

  • Wie kann man da überhaupt ernsthaft etwas erwarten? Es wäre wohl der erste Transfer gewesen, bei dem es die Spatzen äh Gazetten nicht lange vorher bereits von den Dächern gepfiffen hätten.


    Und ernsthaft den Rücktritt zu fordern, ist doch weit überzogen. So etwas wird es nicht wieder geben, und damit sollte man es gut sein lassen.

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">wir werden immer Peinlicher, habe den Eindruck Management und Vereinsführung einfach überfordert sind, sonst könnte solche dumme Aktionen nicht zu Stande kommen </span><br>-------------------------------------------------------


    So ist es. Man sollte mal langsam einsehen, dass alle Hurra - Aktionen sowohl von den Verantwortlichen wie auch den Spielern in letzter Zeit immer dicke Eigentore waren, die nicht zur Überlegenheit des FCB beitragen, sondern den Verein nur noch lächerlich erscheinen lassen. Ich würde mir wünschen, dass endlich mal auf dem Platz wieder die Antwort gegeben würde und die Erfolge für sich sprächen. Im Moment widerlegt die Realität alles Geschwätz, was da so an Selbstdarstellung für die Öffentlichkeit produziert wird. Das man jetzt schon nicht mal mehr die eigenen Fans einschätzen kann, ist der traurige Höhepunkt.

    0

  • Vor dem Spiel grosse Sprüche, dann sang und klanglos verlieren und dann so eine Aktion, GLückwunsch Herr Frühstücksdirektor!!

    4

  • eine neuverflichtung ? Fans der 12 man wieso waren wir bis jezt nicht der 12 man ich bin nicht glucklich mit das was nerlinger heute gemacht hat schade.

    0

  • Bayern-Verantwortliche machen ich letzter Zeit nur noch Witze. "Auf Augenhöhe mit Barcelona" "Mit Kroos schlagen wir Barcelona" "Breno ist Weltklasse" "Wir gewinnen mindestens mit 2 Toren" "Bester Traingslager aller Zeiten" "Bombe im Sturm""auf allen Positionen hervorragend besetzt" "Bester Torwart der Welt" usw.
    Da kommt das mit der App nicht mal in die Top 10.

    0