Anatoliy Tymoshchuk

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">wieder mal ein perfektes beispiel für einen sinnlosen transfer der führung.


    position gut besetzt, im direkten duell aufgefallen und gekauft. da zu alt auch keine langfristige perspektive...</span><br>-------------------------------------------------------


    Naja, wer hätte denn bitte wissen sollen, dass wir auf einmal auf Raute umstellen werden?


    Bei einer Doppel-6 wäre er 100%ig gesetzt.

    0

  • der transfer war und ist perfekt aber es konnte doch keiner ahnen das auf der neue trainer auf der position vetternwirtschaft betreibt und das leistungsprinzip außer kraft setzt.


    wenn nach stärke der spieler aufgestellt werden würde bräuchten wir hier nit mehr diskutieren.


    v.bommel hatte schon mit der doppel 6 probleme wie solln das jetzt erst werden als alleiniger 6er? er war noch nie n 6er und wird das mit 32 auch nit mehr werden.



    ich mach mir wirklich sorgen, samstag könnten wir schon die quitung fürs son quatsch bekommen.

    0

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">der transfer war und ist perfekt aber es konnte doch keiner ahnen das auf der neue trainer auf der position vetternwirtschaft betreibt und das leistungsprinzip außer kraft setzt.</span><br>-------------------------------------------------------
    Van Gaal hat nach Leistungsprinzip aufgestellt, genau deswegen spielt ja van Bommel, der in der Vorbereitung einfach besser war.


    Aber werft halt die Flinte nicht ins Korn... Tymo wird sich bald aklimatisieren und dann wird auch seine wahre Stärke durchkommen.
    Und dann kommt man nicht mehr umhin, ihn aufzustellen.

    0

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Hat man ihn nicht schon verpflichtet als wir noch mit 2 DM gespielt haben, dann hätte sein Transfer nämlich noch einen Sinn ergeben?</span><br>-------------------------------------------------------


    Ja, hat man. In der Winterpause war der Treanfer klargemacht worden und im Frühjahr, bevor bekannt war, dass vG Trainer wird, wurde von allen Seiten unterschrieben...Ein großes Missverständnis.

    0

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">der transfer war und ist perfekt aber es konnte doch keiner ahnen das auf der neue trainer auf der position vetternwirtschaft betreibt und das leistungsprinzip außer kraft setzt.</span><br>-------------------------------------------------------
    Van Gaal hat nach Leistungsprinzip aufgestellt, genau deswegen spielt ja van Bommel, der in der Vorbereitung einfach besser war.


    Aber werft halt die Flinte nicht ins Korn... Tymo wird sich bald aklimatisieren und dann wird auch seine wahre Stärke durchkommen.
    Und dann kommt man nicht mehr umhin, ihn aufzustellen.</span><br>-------------------------------------------------------


    wo war n v.bommel besser? tymo hatte doch garkeine chance auf der 6. das einziege was v.bommel kann ist schleimen und sich hinter verschlossenen türen wichtig machen.


    das duell war schon vor trainingsstart entschieden.
    im training musste tymo immer rm spielen und lvg busenfreund bommel im dm



    ausserdem waren die gegner in der vorbereitung nur gurken.


    es gab nur 1 1/2 wirkliche tests und das war gegen den hsav und gegen manu und in beiden spielen war tymo besser als v.bommel.


    spätestens in der cl bekommen wir die quitung für son scheiss, der da gerade abgeht.


    und nochmals v.bommel war niemals n 6er und wird das mit seinen 32 jahren auch nicht mehr werden!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

    0

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">die sagen das gleiche wie hier mancher,er sollte spielen und nicht vb</span><br>-------------------------------------------------------


    2 6er hörst du zu??

    0

  • zwei 6 sollten wir spielen,naja jetzt hab ich wieder etwas hoffnung,daß man doch irgendwann drauf kommt

    0

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">
    2.) Was oder wie Tymo bei Donezk oder Zenit gespielt hat, tut aktuell nichts mehr zur Sache. Dafür kann er sich heute auch nichts mehr kaufen.... Fußball ist ein Tagesschäft, da zählt nur das hier und jetzt und nicht, was vor Wochen, Monaten oder gar Jahren war. Ein Podolski hat vor seinem Wechsel zum FC Bayern bei Köln auch famos aufgespielt und beim FC Bayern aus diversen Gründen kein Bein mehr auf den Boden bekommen. Tymo könnte -was ich ihm aber selbst als MvB-FANBOY :D NICHT(!) wünsche- genauso ergehen.... Mit anderen Worten: Es gab schon immer große Fußballer die sich hier und da nicht so durchgesetzt haben, wie man es anfangs erwartet hat.</span><br>-------------------------------------------------------



    Du willst doch nicht ernsthaft Podolskis Vereinsleistungen mit Tymos vergleichen. Poldi hat lediglich in der 2. Liga was für seinen Verein getan. Mehr war es in seiner Vereinsgeschichte nicht. Ok, dann noch sein allererstes Jahr, wo er als ganz junger Kerl 10 BuliTore geschossen hat und ziemlich frech war.


    Das ist alles, was man von Poldi auf der Vereinsebene gesehen hat.


    Ganz anders Tymo: unzählige Titel geholt, der Führungsspieler schlechthin, UefaCup-Sieger geworden, meistens bester Spieler seiner Liga. Man könnte jetzt natürlich sagen, dass seine frühere Liga nicht so gut ist, aber dann hat er eben auch im UefaCup seine Klasse gezeigt.



    Und das mit v.Bommel vs. Tymo sehe ich ganz einfach: v.Bommel hat einen Bonus beim Trainer, weil er bei der Mannschaft beliebt ist und natürlich mehr Führungsspieler beim FCB ist als Tymo, der ziemlich neu ist und nicht die Sprache kann.
    Und da v.Bommel wohl als RM eher untauglich ist, steckt ihn der Trainer ins DM. Somit hat Tymo Pech gehabt, obwohl er eigentlich der perfekte 6er wäre und v.Bommel noch "regelmäßig" nie alleiniger 6er gespielt hat und auch aus gutem Grunde.


    Fakt ist:
    v.Bommel ist Kapitän und wird immer spielen. Es sei denn, er bekommt eine sehr lange Sperre oder er verletzt sich. Erst dann wird Tymo "seinen Platz" erobern können. Ansonsten bleibt er auf der Bank bis er gehen möchte.

    0

  • Wie brauchen keine 2 6en, das ist Schmarrn. Wir brauchen einen Tymo auf dem Feld und den Van Bommel auf der Bank. Das ist ganz klar der Käsebonus...und nix anderes

    0

  • Naja Du kannst ja auch selbst die Augen aufmachen und nachdenken. Tymo ist klar besser als VB und wenn man mal jenseits der offiziellen Bayernseite liesst, dann wird das auch klar.


    Und wenn Du meinst das persönliche Dinge bei der Aufstellung nichts zählen, dann kann man das unter Naivität verbuchen, oder?

    0

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">da hat der herrman auf dsf die problematik bommel/tymo treffend,sachlich und fachlich kommentiert.</span><br>-------------------------------------------------------


    was hat er denn so gesagt?

    0

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">da hat der herrman auf dsf die problematik bommel/tymo treffend,sachlich und fachlich kommentiert.</span><br>-------------------------------------------------------


    was hat er denn so gesagt?</span><br>-------------------------------------------------------



    kurzform:


    -bayern starke probleme in der defensive letzte saison, vor allem in der zentrale
    -von daher verpflichtung tymos für viel geld, einer der besten 6er der welt, absolut richtig
    -wenn tymo auf der bank bleibt gibts den ersten grossen krach
    -wenn ich zwei 6er in der klasse habe, muss sich ein trainer dem vorhandenen spielermaterial anpassen, sprich auch mal sein system ändern. weg mit dieser raute und doppel 6 mit zwei offensiven aussen/halbpositionen

    4