Anatoliy Tymoshchuk

  • Ja, Danke für die Infos, tabu 11. Und was die internationale Fraktion der nervigen "militanten Nationalisten" anbelangt, so würde ich Ihnen wünschen, dass sie einen rechtsfreien Raum zur Verfügung gestellt bekommen, in dem sie sich selbst verwirklichen dürfen und gegeneinander bis zum bitteren Ende antreten können. Der Effekt wäre eine Reduktion ihrer Anzahl wie der daraus zwangsläufig resultierenden Probleme. Auch würde angesichts des Anblickes der "Verbliebenen" wäre der Anreiz zu einem Beitritt zu dieser Fraktion nachhaltig geringer. Gut für alle, oder? :-[

    0

  • Unabhängig von Tymo: Buffon schätze ich auch nicht dumm ein, jedoch prädigt er die Grundlagen des Faschismuses.



    Keine Ahnung, was es euch bringen soll, ich wollte das mal einfach in die Runde werfen. :D

    0

  • was ist hier los?


    ich bin grundsätzlich links eingestellt, habe aber ein grosses problem mit der ausländer und migrationspolitik unseres staates. habe ich deswegen rechtes gedankengut ?


    was ist hier los ?

    4

  • war ich eigentlich auch der meinung, oder gibt es bei tymo im mom nichts tolles worüber man reden kann, ich meine für mich wäre dies nachvollziehbar
    ;-)


    stell gleich mal den samorwar+ tee in die mitte ;-)

    0

  • Ein 6 er spielt vor der Abwehr um die Abwehr zu beschützen und das Spiel zu lesen, und das macht Tymo wirklich gut. Seine Pässe sind noch nicht präzise genug und generell kann von ihm noch mehr erwarten. Ich weiß nicht was viele von euch von Tymo erwarten...Er ist keine Xabi Alonso, das ist eher ein 8er, ein 6er räumt vor der Abwehr ab, und das macht er auch momentan besser als VanBommel es macht.

    0

  • seh ich auch so...zumal altintop derzeit wirklich keine sonderlich starke alternative ist!!...also tymo auf die 6 und van bommel auf eine der 8er positionen...und dann je nach aufstellung auf der anderen 8er position mueller oder schweinsteiger

    0

  • Dabei erklären die Stars immer wieder, dass nicht der Einzelne im Vordergrund stehe, sondern die Mannschaft. In der Ukraine formuliert man das etwas blumiger. Timoschtschuk: „Nicht die Sterne in der Mannschaft machen den Sieg aus, die Mannschaft muss der Stern sein.“(tz)


    das ist doch nett, dafür gibt es gleich mal nen paar pluspunkte ;-)

    0