Anatoliy Tymoshchuk

  • Ottl ist noch lange nicht dort, wo ein Timotschuk ist. Die ehrliche Seele von T44 macht das allles, was LvG von ihm im DM verlangt, seine Mitspieler im MF - Müller und Nr. 31 sind nicht ideal (Nr. spielerisch und gedanklich langsam, Müller hat seine Stärken im Offensivbereich), daher muss T44 sich ständig darauf aufpassen. Das T44 nicht so spielt wie wie von ihm erwarten liegt daran, dass er von LvG die Anweisung bekommen hat, den Ball der Mitspielern zur Weiterverarbeitung zu geben. Schade, dass er gegen Juve nicht gespielt hat.

    Die Wissenden reden nicht viel, die Redenden wissen nicht viel.

  • tabu , ganz ehrlich, das ist mir zu viel Legendenbildung!
    Es liegt sicherlich nicht an den Mitspielern, dass Tymo bislang nicht überzeugt!
    Er hat mMn seine Sache ganz gut gemacht, das wars dann aber auch schon.
    Das, was ich von ihm gesehen habe und demzufolge auch erwartet habe, war drei Klassen besser, als das, was er bei uns bislang gezeigt hat.
    Es ist bezeichnend, dass durch den Tausch für Ottl keinerlei Veränderung zum Schlechteren erkennbar war.
    Das reicht so nicht, Herr Tymoschuk! Da muss einfach mehr kommen!

    give a man fire, he'll be warm for a day
    set a man on fire, he'll be warm for the rest of his life

  • jarlaxle2001


    Ich denke schon, dass die Schwäche von T44 von ihm selbst und dem Trainer verursacht wurde. Wir haben kein MF für 4-3-3, daher kränkt auch unser Angriffspiel. Klose, Robben, Ribéry müssen ihre Bälle oft im MF holen.


    Kein Wunder, dass Juve dem Braafheid absolute Freiheit gewährte, weil sie gewusst haben, dass von ihm keine Gefahr abgeht. Einem Lahm links würden sie versuchen, das Luft abzudrehen. Also musste oft das Spiel ...über den schwäschsten Glied - Braafheid laufen, da konnten wir unsere Wunderwaffe Bilal nicht optimal einsetzen. Ottl hat ordentlich gespielt, aber auch seine Grenzen deutlich gezeigt.


    Ich bin mir sicher, wenn T44 van Bommel zur Seite gestellt wird, dann wird T44 nicht nur defensiv stärker, sondern auch in der Spieleröffnung entscheidend besser, weil er nicht immer Angst haben muss, dass Müller und Schweinsteiger nicht zurückschaffen. T44 sichert auch die Vorstöße von Lahm und van Buyten nach vorn, diese unsichtbare Arbeit würdigt selten jemand.


    Insgesamt sehe unsere Schwäche daran, dass LvG taktisch durch die 4-3-3 bedingt nicht optimal dieses Schema umsetzen kann, besser wäre eine Umstellung auf 4-4-2 (Vorteile: Minderung des Luxus-Problems im Angriff und deren Stärkung, die Nutzung der ganzen Spielfeldbreite durch die Flügelspieler Robben und Ribéry und 2 DM im MF, wobei van Bommel eher offensiver ausgerichtet ist).


    Auch LvG macht Fehler, nicht nur T44, sonst wäre unsere LAV-Position trotz 2 LvG-Verflichtungen nicht so erschrenkend schlecht. Wir haben gestern auch Glück gehabt, dass wir nicht verloren haben. Dank Butt.
    Klar, auch Juve hatte Glück gehabt. Also geht 0:0 in Ordnung.


    Wenn wir unsere Schwächen beseitigen wird auch T44 besser, was man von einem Ottl nicht eindeutig sagen kann. Ottl ist eher ein Zerstörer, aber nicht wenn das Spiel zu schnell ist.

    Die Wissenden reden nicht viel, die Redenden wissen nicht viel.

  • LvG ließ Ottl spielen um eine Bestandsaufnahme machen zu können. Jetzt weiß er was er an ihm hat. Ottl war besser als sonst, aber hat auch einige früheren Einschätzungen bestätigt. Tymo soll sich Gedanken machen, wie er besser ins Spiel kommt, ohne von taktischen Anweisungen des LvG sich zu sehr selbst einzuengen. Ein mentales Problem, das auch LvG verursacht hat. Ich denke, dass es Kommunikationsschwierigkeiten zwischen dem Trainer und den Spielern gibt. Der Trainer sucht und die Spieler versuchen seine Vorstellungen umzusetzen, da entstehen sicher auch Verluste. Sicher auch, dass ein Konzept des Trainers zu erkennen ist. Die Frage ist nur, ob die Spieler es verstehen.

    Die Wissenden reden nicht viel, die Redenden wissen nicht viel.

  • "aber stalker, du fandest die verpflichtung doch toll?"


    Aber wer hätte gedacht, dass Ottlinho so auftrumpft
    ;-)

    0

  • Ich habe falsch gepostet, daher bringe es hier:


    "Tymotschuk ist neu beim FCB und war von LvG kühl empfangen, wenn nicht sogar so, dass sein Benehmen gegenüber T44 bei mir und in der russ. Presse ein Befremden ausgelöst hat. So empfängt man einen neuen Spieler nicht und dann verweigert ihm lange die Möglichkeit auf seiner Position zu spielen. Erst wenn er total verunsichert war dürfte er als 6er spielen. Und da hat LvG ihn durch ständigen taktischen Veränderungen und die Auflegung der taktischen Fußketten sehr eingeschränkt. Ein Dick Advocaat hätte es nicht gemacht, aber ein anderer holländischer Trainer hat es geschafft, einen gestandenen Spieler zu demontieren.


    Ich denke, dass LvG nicht nur T44 vergrault, es drohen andere Fälle, die uns unnötig schwächen werden. Man darf in der post-JK-Ära nicht gleich in die LvG-ische Eiphorie zu verfallen! LvG hat gesagt, dass Ottl und Nr. 31 gut gespielt haben!! Was soll er sonst sagen??! Würde er was anderes sagen, würde die Presse ihn fragen: "Und warum und warum und warum???!!"


    ======


    Einen T44 als Fehlgriff zu bezeichnen ist ein Unding. Man kann sich an die Saisons erinnern, in denen Nr. 31 5-6 ordentliche Spiele abgeliefert hat, und in denen Ottl glanzlos war. Jetzt T44 als Fehleinkauf einzustufen ist sehr gewagt, wenn noch nicht drastischer gedacht als geschrieben :D

    Die Wissenden reden nicht viel, die Redenden wissen nicht viel.

  • tabu, du solltest mal deine "russisch-ukrainische" brille abnehmen oder die pillen absetzen.


    bei dir sind immer andere schuld, er hatte jetzt genügend zeit gehabt um sich zu zeigen, aber mehr als durchschnitt (was auch ein ottl spielen kann) kam bisher nicht. vielleicht ist die BL zu schnell für ihn, ich weiß es nicht

    0

  • Tymo hat die Erwartungen definitiv nicht erfüllt. Hoffen wir mal, daß Bommel so spielt, wie vor seiner Verletzung, dann werden wir noch besser und schenken Juve im Rückspiel mal so richtig einen ein !

    0

  • Naja das mit dem Bundesliga Nievau haben sich auch andere neue Spieler anders vorgestellt ....



    Denke mal auch das Tymo mehr kann als Er momentan zeigt jedoch Ihn in Hamburg Spiel auszuwechseln war ein gaaaaanz kleiner Fehler mit der Olic Auswechslung zusammen.

    0

  • tabu , ich weiß, Tymo ist einer deiner Lieblingsspieler und auch ich habe ihn, nachdem, was ich von ihm bei Zenith gesehen habe, als Super6 eingestuft.
    Aber das, was er bislang zeigt, ist schwach!
    Nicht umsonst wurde er von vBommel verdrängt, obwohl dieser keine 6 im klassischen Sinne ist.
    Ich mag auch die These nicht: Tymo durfte erst auf der 6 ran, als er kein Selbstvertrauen mehr hatte.
    Ganz ehrlich: Der Mann ist Profifußballer! Von so einem erwarte ich, dass er spätestens nach einer Woche Eingewöhnungszeit eindeutig seine Leistung abrufen kann. Das Selbstvertrauen gab ihm vG da! Er setzte wochenlang auf ihn, nachdem vB sich verletzte und es war klar, dass Tymo während dieser Zeit ordentlich auf sich aufmerksam machen könnte.
    Das hat er aber nur bedingt geschafft. Er spielt solide, defensiv stabil, offensiv nicht existent.
    Das kann ein Ottl auch und dafür musste man keine 11 Mio bezahlen.
    Ich erwarte von einem Spieler, den ich (und viele andere) für einen der besten 6er im europäischen Fußball hielt, einfach, dass er, sobald er die Chance dazu bekommt, ganz klar den Unterschied ausmacht!
    Trainervertrauen hin, schwache Mitspieler her.
    Davon abgesehen, dass er gute Mitspieler hat.

    give a man fire, he'll be warm for a day
    set a man on fire, he'll be warm for the rest of his life

  • tabu, du solltest mal deine "russisch-ukrainische" brille abnehmen oder die pillen absetzen.


    bei dir sind immer andere schuld, er hatte jetzt genügend zeit gehabt um sich zu zeigen, aber mehr als durchschnitt (was auch ein ottl spielen kann) kam bisher nicht. vielleicht ist die BL zu schnell für ihn, ich weiß es nicht


    =======


    Airlion, Du sollst lieber sanft landen anstatt die Diskussion unnötig auf die Ebene der Wortgeplänke im Grenzbereich zu ziehen. Was für Pillen, sorry, bist Du meine Arztin? Ich bin auch Kritiker von T44, vergiß es nicht, und habe als Erster geschrieben, dass wir ihn nach Donezk MIT Gewinn verkaufen können.


    Dass T44 und Ri´bery nicht ihr Bestes bringen liegt nicht an der mangelden Qualität dieser Stars, sondern an den Tatsachen, die ich beschrieben habe. Wir hatten gestern noch Glück dass uns diese von Juve nicht deutlicher aufgezeigt wurde. Auch die Rückkehr von Mark wird daran wenig ändern.

    Die Wissenden reden nicht viel, die Redenden wissen nicht viel.

  • jetzt such doch nicht wieder bei ribery, hier geht es um tymo und der ist welten von seiner form bei zenit entfernt.


    und von einem mann mit seinem ruf, darf man mehr erwarten, als das was er derzeit bringt und wenn er weiter so durchschnittlich spielt, ja dann muss er eben gehen, aber van gaal ist sicher nicht schuld daran.

    0

  • Nun gut, hier ist Tymo-Thread, dann hoffe ich dass Du in anderen Threads sich auch so threadkonform verhalten wirst.


    Mein Gedanke war, dass LvG Probleme im Umgang mit Stars in seinem Laufbahn als Trainer hatte und jetzt bei uns hat. Meine Beispiele: Lucio, Timotschuk, Ribéry, Toni. Alle gestandene Spieler. Und das habe in diesem Thread nur erwähnt, weil T44 nicht der Einzelfall ist.


    Sein Arbeitsstyl als Trainer ist vom unermäßlichen Ehrgeiz kennenzeichnet. Er sucht auch die prominenten Opfer um seine Kompomißlosigkeit zu demonstrieren. IMHO oft unnötig.

    Die Wissenden reden nicht viel, die Redenden wissen nicht viel.

  • Ich bin auch ziemlich enttäuscht von ihm. Ich weiß nicht genau ob es an dem neuen Niveau liegt oder an der Psyche...Kaft ist derzeit: Er bringt insgesamt (leider) keine gute Leistung.

    0

  • Naja wer von einem Tymoschuk Verkauf spricht sollte mal die Kirche im Dorf lassen, denn was wäre wenn sich ein van Bommel verletzt spielen wir dann dauerhaft mit Ottl ? Ohne Ottl jetzt schlecht reden zu wollen gegen international spielstärkere Mannschaften reicht seine Klasse nicht und Defensiv ist für mich Tymoschuk mit Abstand unser bester "6er". Auch besser als ein van Bommel.


    Klar könnte ich jetzt Lobeshymnen auf Tymoschuk anstimmen, dennoch hätte er diese nicht verdient weil er einfach noch nicht das bringt was man von ihm erwartet hat. Wer ihn allerdings schon abschreibt könnte sich früher oder später wundern, denn T44 ist ein Fighter der so hart an sich arbeitet bis kein Weg an ihm vorbei führt.

    0