Anatoliy Tymoshchuk

  • Ja, da musst du aber auf das Datum der Beiträge schauen, 2008 kann ich leicht sagen, dass mir das eine besser gefällt. Nachdem ich beide sachen ausprobiert hab.


    Wäre aber mal eine interessante Transfervariante. Ich hole mir einen DM als IV, weil er dazu gute anlagen hat.
    Allerdings auch gewagt... :D

    0

  • kicker: Trainer Ottmar Hitzfeld pflegt die Rotation. Bei River Plate haben Sie immer gespielt. Was halten Sie davon, wenn Sie ab und zu auf die Bank müssen?


    Demichelis: Ich weiß, dass es hier viele gute Spieler gibt und dass man manchmal eine Pause braucht. Aber im Grunde will ich immer spielen.


    kicker: Sie haben bei den Junioren im zentralen defensiven Mittelfeld gespielt, später in der Dreier- und links in der Vierkette sowie Libero. Welche ist Ihre Lieblingsposition?


    Demichelis: Innenverteidiger.


    (ist von 2003)http://www.ligafans.de/allgeme…helis-22-jahre-keine.html


    so und nun genug, hier geht es um tymo, der ja nun magen-darm probleme hat

    0

  • airlion du willst hier deine meinung durchsetzen,aber Micho kam als DM und wurde erst später IV,kam dann erst als IV in die Argentinische NM und wollte deswegen nur noch IV spielen um nicht aus der NM zu fliegen bzw. wsseinen Stammplatz zu verlieren

    0

  • Richtig Micho hat sich immer und zwar von Anfang an als IV gesehen und es gibt auch keinen Grund ihn als DM aufzustellen, da er auf dieser Position auf einer Ebene mit Ottl ist und das passt nicht ins Anforderungsprofil eines Stamm DM des FC Bayern !!

    0

  • Das 1. Problem von Tymotschuk ist dass er in den Kategorien eines alleinigen 6er denkt. Das heißt er hinterläßt die verbrannte Erde vor dem Strafraum dem Gegner und bei der Balleroberung gibt den Ball weiter an die Kreativabteilung. Manchmal geht er auch nach vorn in Absprache mit den Mitspielern. Sicherheit um jeden Preis.


    2. Problem von T44 ist dass er aus der ukrainischen und russischen Ligen kommt. Dort wird der Abwehr sehr viel Aufmerksamkeit wie in der italienischen Liga geschenkt. Selten gibt es soviel Tore wie in der Bundesliga. Man spielt kaum 4:2 oder 3:2 geschweige von 4:1, 5:2 usw. was in der Bundesliga oft passiert. In Rußland gewinnt man lieber 1:0 als 4:2 oder 5:3.


    3. Tymoha hatte sich keinen Lobby bei Trainer, Vorstand und Mitspieler. Durch seine reine defensive Spielweise wurde seine Stellung nicht besser, obwohl seine hochprofessionele Einstellung von allen Seiten gelobt. wird.


    4. Bald wird uns dieser starke Spieler verlassen und wir werden wie beim Zero uns fragen, warum dieser Mann nicht weiter bei uns spielen konnte.

  • Oh man.


    Frau von Tymo ist im Krankenhaus weil es Probleme mit dem ungeborenen Kind gibt.Laut Uli ist die Situatio ziemoich dramatisch.


    Alles Gute !!!

    0

  • UH:


    "Die Mannschaft hat heute auch für Tymo gespielt, der bei seiner Frau im KH ist. Beide Kinder sind gefährdet. Die Fruchtblase ist geplatzt, im 6. Monat. Wir hoffen, daß alles gut geht."



    Der Hammer! Da kann man wirklich der Familie Tymo nur alles alles Gute wünschen! Aber man sieht mal wieder, wie sozial verlässlich der FCB mit seinen Spielern umgeht und wie er sie oft in solchen Situationen vor der Pressemeute schützt!

  • Alles Gute natürlich auch von mir. Ich wünsche der Familie, dass alles gut geht. Das ist wichtiger als JEDER sportliche Erfolg.

    0