Anatoliy Tymoshchuk

  • Ich finde, dass sich Tymoshchuk und Gustavo auf einem Niveau befinden und es gut ist, zwei solcher Spieler im Kader zu haben. Tymoshchuk hat mehr Erfahrung, während Gustavo mehr der Techniker ist, wobei beide als Partner von Schweinsteiger die defensive Absicherung darstellen.


    Nach dem Tymoshchuk unter van Gaal keinen guten Stand hatte, finde ich es umso erstaunlicher das er jetzt regelrecht aufblüht und endlich sein Können zeigt. Tymo ist ein absoluter Teamplayer!

    0

  • Warum? :-O


    Ich finde zwar Gustavo ein wenig besser, aber Tymo macht einen super Job dieses Jahr!!! Es haben beide verdient zu spielen.

    0

  • So wie Tymo die letzten Spiele in Form war, wäre er besser für die Offensive.
    Gustavo ist imo der bessere Abräumer...

    0

  • Daher:beide + Bastl !!
    Das ist sicher und im Aufbau extrem gefährlich.
    Der echte 6er wäre Gustl, Tymo mal 6er mal 8er, BS hätte freie Bahn und wäre im Rücken gesichert.
    Und bei Kontern wäre Gefahr gebannt. ;-)

    Neulich wars gestern mehr als draussen

  • ist mir ein Rätsel
    defensiv ist er so unglaublich gut
    aber offensiv so schlecht und ideenlos. da war vBommel ja ein kreatives Genie dagegen...
    oder traut er sich einfach nicht? kaum vorstellbar.


    von Beginn an zusammen mit LG funktioniert das jedenfalls nicht

    0

  • "Tymo ist ein Kämpfertyp, den wir bei uns in DM dringend brauchen."






    So schnell ändert sich das Bild. Keiner widerspricht mehr.

    0

  • johns0n was erwartest du? ausserdem weist du nicht was er für aufgaben hatte. das spiel müssen andere machen. müller und kroos vorallem. auch gustavo ist ja laut vieler der offensivstärkere und hätte eher den antreiber geben müssen(bis zu badstubers platzverweis)


    tymo tut doch was er kann. der doppelpass mit ribery ging daneben, aber sonst. er verteilt doch schon gut die bälle. wenn vorne nix passiert, oder keiner sich bewegt, ist sense. und für hacke spitze doppelpass, ist tymo nicht gemacht.


    er hat heute seinen job gemacht, für das andere sind andere zuständig.

    0

  • mehr Mumm wenn er wie in der letzten Vierteil Stunde so wahnsinnig viel Platz nach vorne hat!
    das erwarte ich von einem wie Tymo, der ist ja kein dahergelaufener Irgendwer!

    0

  • P.S:
    mir is schon klar dass er zuerst fürs Abräumen zuständig ist - macht er ja auch sehr sehr gut! - und andere fürs Kreative.
    Aber man wird ja auch mal Kritik auf hohem Niveau äussern dürfen?
    ausserdem weiss ich sicher dass er offensiv einiges mehr drauf hat

    0

  • wie gesagt man muss seine aufgaben kennen und er wäre ziemlich blöd da das scheunentor aufzumachen. er hat ja selbst einmal abgebrochen den müller zu überlaufen.


    ich denke tymo hat die vorgaben des trainers erfüllt. und mit mumm alleine auf tor stürmen ist da nicht. er ha ja schon mit angekurbelt, so ists ja nicht. da hätte von kroos mehr kommen müssen. von müller müssen wir seit wochen nicht reden.

    0

  • Hektik und Technisch schwach. Nach Basti Ausfall ging nach vorn kaum etwas außer ein paar langen Bällen, die vom Gegner umgehend abgefangen wurden, ansonsten spielte Tymo überwiegend Rückpässe und war mehr auf die Rechtaußen Position zu sehen statt in der 6er zu spielen. Ach ja ich Vergesse diesmal Hießt der Gegner Neapel und nicht Freiburg oder Nürnberg.

    0

  • tymo ist jetzt der spielmacher oder was??


    wie schon gesagt wurde die aufgabe wurde erfuellt er hat sich auf dem platz gezeigt. ob eine d6b mit tymo und gustl so das beste ist weiss ich nicht aber....



    jedem seine meinung....aber babyface du laberst nur shaiz hier !!!

    0

  • Weder Gustl noch Tymo sind Spielmacher. Deren Stärken liegen im Spiel gegen den Ball.


    Für mich gibt es in diesem Kader nur 2 Anwärter für die BS-Vertretung. Kroos und mit großen Abstrichen Alaba.


    Vielleicht beide gemeinsam vor einem Tymo oder Gustavo, bis Robben wieder fit ist.

  • Tymo im Gegensatz zum Gustavo hat auch die Pässe nach vorn gemacht und war vorne aktiver. Lag sicher an der Aufgabenverteilung nach dem Ausfall von BS. Im Allgemein erwarte ich von Tymo und Gustavo mehr Mumm und spielöffnende Züge. Gestern war Gustavo nur reiner Zerstörer.

    Die Wissenden reden nicht viel, die Redenden wissen nicht viel.

  • Gestern wurde Tymo auch explizit von Franz gelobt. Problematisch war nicht Tymos Leistung sondern die Leistung der restlichen Mannschaft, die sich etwas in der zweiten Halbzeit hängen lassen haben

    0

  • tymo war gut als er kam...er kann nicht die rolle von bs uebernehmen und er hat ja auch versucht was nach vorne zu machen.
    gustl hat mir gut gefallen aber eine d6 mit den beiden halt ich nicht fuer die kluegste loesung.

    0