Anatoliy Tymoshchuk

  • also ich habe noch keinen Beitrag hier gelesen, wo man rauslesen könnte, dass sich derjenige freut, dass van Bommel verletzt ist


    was allerdings einige (auch ich) behaupten, ist, dass es für Tymo jetzt mal eine Chance bedeutet

    0

  • Das schreibt doch niemand.


    Ich persönlich freue mich über keine Verletzung.. egal welcher Spieler sie hat.
    Sollten das Leute tun, dann ist das ihr Problem... und vielleicht mal überdenken, wie so eine Verletzung wohl ist.. vielleicht waren sie selber nie verletzt.


    Dennoch ist es Fakt, dass sich daraus nun natürlich eine "Chance" für Tymo erbibt... bzw. er muss einfach zeigen, dass er vB ersetzen kann.

    0

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Stammplatz [...], den er sich in einem sportlich fairen Zweikampf mit MvB in der Vorbereitung nicht erkämpfen konnte. </span><br>-------------------------------------------------------


    In dem Text davor magst du ja recht haben, hier nicht.
    Du weißt von mir, dass ich zwar Tymo präferiere, jedoch kein "Fanboy" von ihm bin. Ich versuche das alles objektiv zu sehen, was du in diesem Zitat (wiedermal ) nicht tust.


    Wie kann denn dieser Zweikampf bitte fair sein?
    MvB ist Kapitän und hat somit einen Stammplatz.
    Wenn du erwartest, dass sich ein Neuzugang in der Vorbereitung (!) sportlich fair gegen einen Platzhirsch durchsetzen soll, dann machst du dich einfach nur lächerlich.


    Hätte Lahm die Binde bekommen und vBommel hätte die ganze Saison trotzdem immer gespielt, DANN wäre das ein fairer Zweikampf. Nur dann hätte sich MvB sportlich fair durchgesetzt und nicht wegen der Binde, die er durch die (angeblich) viel bessere Vorbereitung, als ein Neuzugang, bekommen hat.


    Das was du tust, hat nichts aber auch rein garnichts mit Objektivität zu tun.

    0

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">also ich habe noch keinen Beitrag hier gelesen, wo man rauslesen könnte, dass sich derjenige freut, dass van Bommel verletzt ist


    was allerdings einige (auch ich) behaupten, ist, dass es für Tymo jetzt mal eine Chance bedeutet</span><br>-------------------------------------------------------


    dann schau mal in den bommel-thread ;-)

    0

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">ich bin gespannt, ob Tymo sich jetzt durchsetzen wird oder ob nach der Verletzung van Bommel wieder spielt</span><br>-------------------------------------------------------


    Wenn er fit ist, dann spielt Bommel auch. Denn er ist Kapitän...

    0

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">ich bin gespannt, ob Tymo sich jetzt durchsetzen wird oder ob nach der Verletzung van Bommel wieder spielt</span><br>-------------------------------------------------------


    Wenn er fit ist, dann spielt Bommel auch. Denn er ist Kapitän...</span><br>-------------------------------------------------------


    ich tippe auf beide

    0

  • Erstmal wünsche ich van Bommel eine gute und schnelle Genesung! Egal, ob man für van Bommel oder Tymo ist, es sind Spieler des FCB und von daher sollte man keinem (auch keinem Spieler anderer Vereine) eine Verletzung wünschen. Ich konnte bislang aber auch keinen Beitrag lesen, in dem sich jemand über die Verletzung gefreut hat.


    Aber nun ist es halt so, daß Tymo sich jetzt beweisen muss. Sein Vorteil (wenn man davon überhaupt bei einer Verletzung reden kann) liegt nun darin, daß er mehr als ein Spiel Zeit hat. Wäre er nur durch eine kurze Sperre für van Bommel ins Team gekommen, dann hätte er diese nicht nutzen können.


    Nach den 3 oder 4 Wochen kann man dann vielleicht wirklich sagen, wer der bessere und wichtigere Spieler auf der 6 ist. Wenn Tymo überzeugen sollte, dann müsste sich van Bommel auf der 8 seinen Platz erkämpfen. Wenn Tymo nicht überzeugen sollte, spielt van Bommel (zurecht) wieder auf der 6 und Tymo muss sich endgültig hinten anstellen.


    Ich bin mal gespannt.

    0

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Naja, erstmal muss Tymo halt zeigen, dass er wirklich besser ist. Dann kommt die Diskussion ganz von alleine auf.</span><br>-------------------------------------------------------


    airlion

    0

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">
    dann schau mal in den bommel-thread ;-)</span><br>-------------------------------------------------------


    habe keinen einzigen solchen Beitrag gefunden



    im Grunde haben ja auch alle unser Bommelchen richtig doll lieb ;-)

    0

  • ich habe als tymo-fan kein problem damit, zu akzeptieren, dass van bommel in der vorbereitung sich den platz verdient hat auf der "6".


    nun ist er verletzt und tymo bekommt eine unerwartete chance.


    wenn ich das spiel von van mvb gegen hoffenheim als massstab nehme, sehe ich durchaus chancen für tymo sich für das team zu empfehlen.


    ich denke das spiel von van bommel war keineswegs fehlerlos.


    dennoch wirds für tymo nicht einfach :-S


    van gaal möchte auf der "6" diesen spielstil von mark sehen. er braucht dort einen spieler, der in erster linie "zerstört".
    tymo interpretiert die "6" ansich sicherlich offensiver und nicht ganz so zweikampfstark wie mvb. aufgrund der raute und der damit spielenden "10" ist somit ein spiel wie es eigentlich tymo pflegt, bei van gaal nicht so sehr gefragt.
    wenn tymo also seine chance wirklich nutzen will, so geht das nur im kollektiv - sprich - die aussenbahnen müssen tymo noch mehr in der defensive unterstützen, als das sie dies bei mark tun.


    wenn das gelingt, kann tymo viel für den spielaufbau machen und unser spiel wird dadurch sicherlich kreativer und unberechenbarer.


    bin gespannt auf die nächsten spiele !! ??

    Holt den Henkelpott nach München, Stern des Südens, MIA SAN MIA!

    (Lorin Maazel)

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Stammplatz [...], den er sich in einem sportlich fairen Zweikampf mit MvB in der Vorbereitung nicht erkämpfen konnte. </span><br>-------------------------------------------------------


    In dem Text davor magst du ja recht haben, hier nicht.
    Du weißt von mir, dass ich zwar Tymo präferiere, jedoch kein "Fanboy" von ihm bin. Ich versuche das alles objektiv zu sehen, was du in diesem Zitat (wiedermal ) nicht tust.


    Wie kann denn dieser Zweikampf bitte fair sein?
    MvB ist Kapitän und hat somit einen Stammplatz.
    Wenn du erwartest, dass sich ein Neuzugang in der Vorbereitung (!) sportlich fair gegen einen Platzhirsch durchsetzen soll, dann machst du dich einfach nur lächerlich.


    Hätte Lahm die Binde bekommen und vBommel hätte die ganze Saison trotzdem immer gespielt, DANN wäre das ein fairer Zweikampf. Nur dann hätte sich MvB sportlich fair durchgesetzt und nicht wegen der Binde, die er durch die (angeblich) viel bessere Vorbereitung, als ein Neuzugang, bekommen hat.


    Das was du tust, hat nichts aber auch rein garnichts mit Objektivität zu tun.</span><br>-------------------------------------------------------


    Soll jetzt LvG Lahm nur deshalb zum Kapitän machen, damit Tymo bessere Aussichten hat, sich gegen MvB durchzusetzen? Ich bitte dich.... MvB war im Kapitänsamt Nachfolger von Kahn und einen Kapitän setzt ein Trainer nicht ohne Weiteres ab, nur damit auf einer Position evtl. ein "besserer" Zweikampf entsteht. Du solltest dir mal den MvB-Artikel im heutigen Kicker durchlesen.... Da wird ganz gut vermittelt, welches Standing ein MvB sowohl im Team, als auch im gesamten Vorstand hat. Da sich unter LvG schon etliche Dinge geändert haben, sprich neue Spieler gekommen sind, ein vollkommen anderes System gespielt wird, eine andere Art von Fußball gespielt werden soll, muss man doch nicht ohne Not das Kapitänsamt neu vergeben.


    Mal angenommen, man hätte Lahm zum Kapitän gemacht und Bosingwa verpflichtet..... Dann hätte Bosingwa wohl auch als Kandidat auf einen Stammplatz gegolten, weil Lahm als Kapitän und RAV gesetzt wäre und Pranjic seine Sache als LAV bislang sehr gut macht. Okay, Bosingwa ist gekommen und wird nicht kommen, aber ich will damit nur sagen, dass es immer einen Spieler treffen wird, der draußen sitzen muss, weil ein anderer als Kapitän eingeplant ist. Beim FC Bayern wird es, sobald alle Spieler wieder fit an Board sind, noch viel heftigere Härtefälle als Tymo geben, allen voran im Sturm. Von Gomez, Olic, Toni und Klose werden in der Regel wohl 2 draußen sitzen müssen..... Das wird noch viel viel heftiger sein, als die Personalie Tymo!



    By the way: Du glaubst doch wohl bitte nicht, dass MvB nur deshalb ein Stammplatzgarantie als Kapitän von LvG zugesprochen bekommen hat, weil er Kapitän war und ist. Mit anderen Worten: Wäre Tymo in den 4-5 Wochen der Saisonvorbereitung sportlich so viel besser gewesen als MvB, wäre LvG doch überhaupt nicht an Tymo als Stamm-6er vorbeigekommen. Offensichtlich ist Tymo aber nicht besser gewesen. Hier sprechen Tymo einige schon ein derart hohe Qualität zu, dass man erwarten kann, dass er sofort im neuen Team einschlägt. Das hat/haben MvB 2006, sowie Ribery und Toni 2007 auch problemlos geschafft.... Bei jungen und unerfahrenen Spielern kann man erwarten, dass sie ein halbes oder 1 Jahr brauchen, um sich einzugewöhnen..... Daher zieht das Argument, dass Tymo sich erst eingewöhnen müsse, mMn. überhaupt nicht.

    0

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">
    tymo interpretiert die "6" ansich sicherlich offensiver und nicht ganz so zweikampfstark wie mvb.
    [...]
    wenn tymo also seine chance wirklich nutzen will, so geht das nur im kollektiv - sprich - die aussenbahnen müssen tymo noch mehr in der defensive unterstützen, als das sie dies bei mark tun.</span><br>-------------------------------------------------------


    NOPE.
    Da sieht man, dass du noch nicht viele Spiele von ihm gesehen hast. (nicht schlimm, nur eine Feststellung).


    Bei Zenit hat er teilweise im Spiel den dritten IV gegeben, so tief stand er drin.
    Auch, dass Mark besser (aggressiver) im Zweikampf sein soll, sei mal so dahin gestellt. Tymo führt sie meist fairer (d.h. zum Beispiel nicht mit Ellbogen oder Oberkörper vorran in den Gegner springen), jedoch nicht weniger hart....teilweise hat Tymo aber auch solche Aussetzer wie Bommel (gesehen gegen Stuttgart im letzten Jahr), was ihm das Leben in DL auch nicht leichter gestalten wird.

    0

  • marwahn


    WOW. Zum ersten Mal lese ich von dir eine schlüssige und nachvollziehbare Argumentation! Respekt.


    Wieso du dann so oft mit deinen provokanten Aussagen kommst, ist mir räteslhaft.


    Jedoch:
    Die Vergleich hinken doch gewaltig.
    Pranjic spielt links hinten, weil Braafheid bislang eher enttäuscht hat. WÄRE Bosingwa gekommen, dann würde einfach Lahm dort spielen, da er deffensiv sicherer ist. Pranjic würde dann endlich ein Konkurrent für Schweinsteiger darstellen und dieser müsste sich wiederrum endlich den A. aufreißen. Außerdem ist Lahm wohl viel flexibler als MvB oder Tymo, die jeweils nur eine Position wirklich spielen können.


    Als Toni und Klose kamen, mussten doch Makaay und Pizarro gehen...nix mit großem Konkurrenzkampf...


    Und Ribery ist ein Ausnahmespieler, sodass man sich der Vergleich auch sparen kann.
    ------------------------------------------------------------------


    Die Argumentation mit Lahm als Kapitän kann ich schon nachvollziehen. Andererseits, wäre das Team durch den Kampf um die 6 evtl. leistungsmäßig EVTL. besser geworden...aber naja.


    Auf jeden Fall danke, für die erste richtige Stellungnahme. ;-)

    0

  • Lasst uns doch einfach die nächsten 3 spiele abwarten. Vielleicht sehnen wir uns sogar dann nach Van Bommel, weil Tymo es nicht packt und Ottl spielen wird.


    Im Fußball ist alles möglich! Ich drück Tymo die daumen dass er es schaffen wird!

    0

  • @ Donandrej


    Wäre Bosingwa gekommen, wäre Lahm nicht ohne Weiteres wieder als LAV aufgelaufen.... Lahm gibt doch in jedem 2. Interview zum Besten, dass er lieber als RAV aufläuft.... Das wäre somit dieselbe Situation gewesen wie bei Tymo aktuell. Bei Bosingwa hätte LvG dann gesagt, dass Lahm auf seiner(=Bosingwa) Position spielt und für Bosingwa noch keine andere Position gefunden hat. Pranjic wäre mit seinem starken linken Fuß ohnehin als LAV gesetzt gewesen... Irgendeinen trifft es immer... :D

    0

  • marwahn


    Wir weichen zwar ab, aber glaubst du ernsthaft, dass wegen Pranjic Lahm oder Bosingwa auf die Bank gehen müsste?


    Ne, ne...er ist nur Ersatz auf links. Und würde Lahm auf links gehen, dann würde Pranjic eh auf seine Lieblingsposition im MF rücken.


    Lahm wird nur ständig drauf angesprochen und muss somit antworten. Andererseits betont er doch immer, dass er stolz drauf ist, auf beiden Seiten sehr gut spielen zu können...und dass es nur Kleinigkeiten sind, die ihm rechts mehr gefallen.

    0

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">...und dass es nur Kleinigkeiten sind, die ihm rechts mehr gefallen.</span><br>-------------------------------------------------------
    Genauer gesagt "vom Gefühl her hat er dort ein besseres Gefühl" (an Mark angelehnt) :D

    0