Anatoliy Tymoshchuk

  • Sorry aber Alaba schon als Leistungsträger auf dieser Position zu erwähnen finde ich mehr als fraglich. Der muss erstmal die Klasse eines Tymo im Leben erreichen. Ottl? Das gleiche Ding, der wird hier in 100 Jahren nichts mehr - auch der darf sich ein Poster von Tymo an die Wand hängen, mehr nicht!


    Pranjic ist kein Sechser in dem Sinne und zu offensiv ausgerichtet - er kann nicht ansatzweise die Defensivarbeit eines Tymo abdecken, das ist unumstößlicher Fakt.
    Bleiben nur Schweinsteiger und Van Bommel - Van Bommel wäre der einzige Wackelkandidat für mich gegen Tymo, da er nicht die Fähigkeiten eines Tymo besitzt. Aber er ist Kapitän und hat eine andere Präsenz auf dem Platz die nun auch mal zum Fussball gehört. Er ist Van Gaal verlängerter Arm auf dem Platz und das gibt ihm zusätzliche Sicherheit.


    Spielerisch hat er einem Tymo aber nichts entgegen zu setzen.
    Sollte sich einer der beiden mal längere Zeit ausfallen dann können Pranjic, Ottl und Alaba einfach nicht die Lösung sein, sorry. Das ist ein Witz!

    0

  • Das was Pranjic in der CL auf der Position gespielt hat, war alles andere als ein Witz.


    Es ist nur die Frage, ob er solche Leistungen konstant bringen kann.


    Aber das kann nun wirklich keiner beantworten.


    Zudem ist Kroos im ZM auch eine Alternative.

  • Meine Eltern mussten immer lachen, als Lell oder Ottl spielten oder eingewechselt wurden (beide Kaiserslautern Fan) - das sagt doch schon einiges über solche Spieler aus.

    0

  • songokuxl


    glaub es mir, Pranjic, obwohl er Kroate ist und diese ja wohlweislich die besten Fussballer der Welt sind, kann im Defensivbereich Tmyo nicht anstazweise das Wasser reichen. Tymo ist auf seiner position einer der besten in der Welt, ein Pranjic kann von allem etwas aber nichts komplett. Er ist eben ein Allrounder den ich garnicht schlecht machen möchte. Aber seine Fähigkeiten auf dieser Position mit Tymo zu vergleichen passt einfach nicht, da muss man nicht einmal Fussballexperte sein.

    0

  • ich wollte damit verdeutlichen, dass sogar fremdfans über einige spieler des FCBs lachen, weil man nicht verstehen kann, das solche Spieler bei uns mitspielen dürfen.

    0

  • @Ottl war immer ein grundsolider ergänzungsspieler.
    ------------------------------------------------------------------------------
    .........der uns kadertechnisch in der entwicklung nicht weiterbringt.
    ottl ist der inbegriff des wortes stagnation.

    4

  • also van Gaal ist mit Sicherheit kein Tymo-Freund, aber nachdem er in der Hinrunde Tymo durch Ottl ersetzte, haben die Ergebnisse in Hamburg, gegen Juve und gegen Köln nicht gestimmt.
    Danach hat LvG diese Personalentscheidung korrigiert und Tymo klar vor Ottl positioniert.


    Es gibt derzeit null Anzeichen, dass LvG diese Entscheidung nunmehr wieder in Richtung Ottl verändert.


    Ich kann mir Ottls Verhalten nur so erklären, dass er bei Bayern auf der Tribüne oder Bank (z.B. durch Prämien) mehr verdient als bei einer Leihe in Nürnberg.

    0

  • Tymo als RV aufzustellen ist selbst für so ein Testspiel eine Ohrfeige...unverständlich ....wer Tymo im HF gegen Lyon gesehen hat, sollte auch keine Diskussion mehr darüber führen, ob Pranjic im DM dieselben Qualitäten hat....hat er nicht...aber wie auch??? Er ist ja nach eigener Erklärung ein OM für die Zentrale.....


    zu Ottl nur soviel: als Typ in Ordnung, aber spielerisch eben Durchschnitt. Warum hat sich wohl außer Nürnberg und früher mal Frankfurt niemand für ihn interessiert ? UNd zur Historie: ja, er hat mal das Siegtor in KL geschossen und man wurde dort Meister. Nur: das war einige Spieltage vor Schluß, glaube ich....dann wäre man eben ansonsten im nächsten Heimspiel Meister geworden. Das muß man nicht höher hängen als es das verdient....

    0

  • wo sollte er wohl spielen???? Na....? :8


    Ich glaube nicht, daß er in derselben Situation vBommel als RV aufgestellt hätte....


    ich muß auch sagen, daß - bei allem Verständnis für die Personalnot - vGaals aktuelle Pauschal-Dauererklärung "das sind nicht meine Spieler" eigentlich für alle Profis , die da jetzt dabei waren , nicht gerade sehr freundlich war....

    0

  • gehört habe ich das von ihm in einem Radio-Interview gestern...wurde jedenfalls gestern gesendet...im ZUsammenhang so:
    Das war eine nette Vorbereitung da am Gardasee, aber es waren nicht meine Spieler....hat er dann nochmal angebracht....ist ja schön, daß er ne Stamm-Mannnschaft hat, weiß man auch....aber so muß man das auch nicht sagen....

    0

  • Eine neue Saison und wieder sehr schwierige Aufgabe: Schweini ist die Weltklasse, Mark ist Kapitän und spiielt solide. Tymoha muss sich Einiges einfallen lassen um an diese beiden vorbei zukommen. Vielleicht denkt er wie Olic, der einst die Nr. 4 war. Aufgeben gilt für T44 nicht. Warum auch? Nur weil die Anderen besser sind? Nein, man muss seine Chance immer wieder suchen. Achtung, Panzer!!!

    Die Wissenden reden nicht viel, die Redenden wissen nicht viel.

  • Auch wenn für Tymo die Perspektive im Augenblick schlecht aussieht: man weiß nie was passiert. Man stelle sich vor, van Bommel und/oder Schweinsteiger fallen gleich zu Beginn der Saison für einen längeren Zeitraum verletzungsbedingt aus: dan wäre Tymo gefordert und ein erstklassiger Ersatz. Natürlich ist die persönliche Perspektive für Tymo sehr schlecht und da er ein feiner Kerl ist, der sich in jeder Trainingseinheit reinhängt, wird ihm natürlich nahe gelegt zu wechseln. Aber: wenn man gerade international etwas erreichen möchte, brauch man auch einen starken Kader in der Breite und solche Spieler wie Tymo auf der Bank.

    0