Anatoliy Tymoshchuk

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">wahrscheinlich brauchen wir tymo in der IV mehr </span><br>------------------------------------------------------- das Gefühl hab ich auch

    0

  • So leids mir für Tymo tut, aber er muss wieder in die Abwehr....nur damit endlich die zwei Blindschleichen da hinten rausfallen...

    0

  • Überragender Chef in unserer Schwächephase, hat die Mannschaft geordnet und die richtige Reaktion auf die taktische Umstellung der Gladbacher gefunden! Ohne ihn hätten die Gladbacher noch mindestens das 2:2 oder gar 3:2 schießen können nach der Halbzeit!

    0

  • Ich habe selten einen Spieler gesehen, der so ein gutes Auge für die Situation hat, ein cleveres Zweikampfverhalten an den Tag legt und sich im Gegensatz zu Mark van Bommel keine dämlichen gelben Karten abholt.Ich denke,dass die Variante van Bommel / Tymo und davor Schweini derzeit die beste Lösung darstellen würde. Schweini kann nämlich unsere TORero sehr gut in Szene setzen ähnlich wie Kroos von links und Müller oder Altintop von rechts.

    0

  • Zu aller erst:
    Obwohl ich sehr oft auf van Bommel schimpfe, halte ich ihn für einen wirklich sehr guten Spieler, der zwar nicht immer durch einzelne Aktionen glänzt, aber ein wirklich hervoragender Taktiker und Kapitän ist.


    Aber:
    So wie Tymo im Moment spielt, darf eigentlich kein Weg an ihm vorbeiführen. Ich habe bisher selten einen so hervoragenden DM gesehen, der auch noch so unglaubliche Pässe spielen kann, wie er am Sonntag z.B. auf Altintop. Defensiv lässt er auserdem auch überhaupt nichts anbrennen und sein Umschalten ist auch phänomenal. Wenn er die Form der letzten Spiele halten kann, dann wäre er ein echter Erfolgsgarant! Meiner Meinung nach muss er spielen, auch wenn vB dann seinen Platz verliert.

    0

  • Durch die Versetzung von Bastian Schweinsteiger auf die Zehner-Position und ohne den verletzten Mark van Bommel verliert die Mannschaft im defensiven Mittelfeld an Balance.
    (sport1)


    die sind nicht als bommel"freunde" bekannt

    0

  • Die Hauptsache ist, wir bekommen bald einen fitten Innenverteidiger, damit die Abwehr wenigstens von einem völlig neben sich stehendem Holländer befreit wird !!

    Auf geht's Ihr Roten:!:


    Die nächste Meisterschaft ist zum Greifen nah.

  • Ich denke auch, van Bommel und Tymo muß man mal probieren, denn van Bommel ist derjenige, der z.b. solch einen Blackout verhindern würde, da er der verlängerte Arm des Trainers auf dem Spielfeld ist. Ich glaube nicht mal wegen seinen fußballerischen Qualitäten spielt er sondern weil er durch seine Anwesenheit viel schneller auf Leistungsschwankungen auf dem Platz reagiert. das geht usnerem Mittelfeld momentan noch ab.

    0

  • Tja, mag sein. Aber gäbe man Tymo/Schweinsteiger ein wenig Spielpraxis - um wievieles wäre es wahrscheinlicher, dass dieses Duo derartig "führendes Eingehen" auf Spielsituationen erlernen würde als das van Bommel (noch einmal) je auf Tymo´s spielerisches Niveau käme?

    0

  • bin mir sicher, das v.G. van Bommel wieder für Tymo spielen lässt. Wäre auch für mich sehr unfair Tymo gegenüber.

    Auf geht's Ihr Roten:!:


    Die nächste Meisterschaft ist zum Greifen nah.

  • Das denke ich auch das Ottl nicht die Qualität hat. Über die Qualität von Breno bin ich mir aber auch noch nicht im klaren. Badstuber ist sowas von abgekocht, der müßte eine wenig schneller sein.Und die passgenauigkeit, dann kann sich so mancher profi ne scheibe abschneiden.

    0

  • vg wird tymo neben vbommel stellen u. schweinsteiger auf die 10.
    müller o. kroos wird links beginnen, bis ribery eingewechselt wird. dann geht entweder müller auf rechts, u. altintop raus, o. kroos geht auf rechts u. altintop raus. mM

    0

  • Ich bezweifle, dass Schweinsteiger bei vollem Kader jemals wieder auf der 10 spielen wird, ich sehe seine eigentliche Stärke im Defensiven Bereich, in seiner aktuellen Verfassung ist er sicherlich ein fähigerer 10ner als z.B. Kroos, aber seine stärkste Posi ist definitiv die 6.


    Tymos weg ins Team führt nur über Bommels "Leiche", objektiv gesehen ist Tymo dem in die Jahre gekommenen Holländer spielerisch weit voraus, aber es scheint halt so, als ob MvB die verlängerte Hand LvG´s auf dem Feld ist.


    Also müssen zwei Dinge gegeben sein, um Tymo in die Start11 zu setzen:


    -Er muss sich noch ein wenig steigern und die 2-3 Spiele, die er noch bekommt 110% geben und auch etwas Glück in seinen Aktionen haben.


    -Es müsste sich Ersatz für VanBommels Funktion des Wortführers geben. Hier könnte man auf Schweinsteiger hoffen.


    Schauen wir auf Nürnberg, da wird Tymo wohl noch von Beginn an spielen. Das könnte sein wichtigstes Spiel bei uns werden. Macht er ein großes Spiel, kann LvG ihn nicht rausnehmen. macht er ein schlechtes Spiel, wird MvB ruck zuck wieder in der Mannschaft sein und in 3 Wochen kräht kein Hahn mehr nach Tymo.


    Hoffen wir, dass Tymo es schafft und Antifussballer VanBommel endlich aus der Mannschaft kegelt.

    4

  • Letzte Saison waren van Bommel und Schweinsteiger bärenstark!
    Allerdings muss man abwarten, ob und wie unser Kapitän nach seiner Verletzung zu der letztjährigen Form finden kann, denn zu anfang der Spielzeit konnte er alles andere als daran anknüpfen! Außerdem kommt er in ein Fußballeralter, in dem es immer schwieriger wird nochmals seine alte Stärke zu erreichen, erst recht nach einer WM und/oder einer Verletzung.
    Momentan spricht alles für Tymo + Schweinsteiger.

    Oh Well. Whatever. Nevermind.