Anatoliy Tymoshchuk

  • Auch hier nochmal: Van Gaal hats schon gesagt, der Kapitän muss Leistung bringen. Tut er das nicht, gilt auch seine Stammplatzgarantie nichts mehr und Tymo ist wieder mit von der Partie. Spielt van Bommel allerdings so gut, dass Tymo nicht notwendig ist, kann der FC Bayern doch nur gewinnen... Auf Einzelschicksale kann man doch keine Rücksicht nehmen. Heißts zumindest hier immer wieder... Auch wenn ich Tymo für den besseren Fußballer halte und dafür wäre, dass er jetzt statt van Bommel spielt.

  • wie gesagt das ganze thema ist nur noch sinnlos.


    ich danke tymo für die hinrunde und wünsche ihm im sommer bei seinem neuen verein alles gute.

    0

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Auch hier nochmal: Van Gaal hats schon gesagt, der Kapitän muss Leistung bringen. Tut er das nicht, gilt auch seine Stammplatzgarantie nichts mehr und Tymo ist wieder mit von der Partie.</span><br>-------------------------------------------------------


    Egal was vG gesagt hat, in dem Fall kann seine Aussage nicht die Leistung beider Spieler als Grundlage genommen haben, sondern eher nur einen "Nasenfaktor". So ziemlich jeder konnte sehen was der Einsatz von Tymo gebracht hat und sehr viele haben sich in der Fußballwelt gewundert warum der erst so spät aufgestellt wurde.


    Tymo hat in allen Belangen eindrucksvoll bewiesen das er im direkten Vergleich der stärkere und intelligentere Spieler ist, zumindest in den letzten Monaten...sogar mit Tendenz zu noch besser...bei vB fällt die Leistungskurve dagegen stark ab.


    Egal ob Kapitän oder nicht, bei einem Verein mit derartigen Ambitionen darf nur das Leistungsprinzip zählen. Auch wenn die Aufstellung eine Sache des Trainers ist, aber bei schon fast fahrlässigen Verletzungen des Leistungsprinzips von Seiten des Trainers wäre es mehr als notwändig und sogar einelegitime Pflicht wenn da der Vorstand eingreift.


    Wenn vG eine "Boywahl unter Gladiolen" nach seinen Regeln plant, dann soll er das tun, aber bitte in seiner Freizeit und mit anderen "Modells" aber nicht mit einem Team das in der Rückrunde noch einmal voll angreifen will...das geht nur am Besten mit den stärksten Spielern...und dazu gehört Tymo aber nicht mehr vB.

    „Let's Play A Game“

  • ich weis nicht warum es für sowas applaus gibt. heiss hin, heiss her. aber andere mitspieler anbrülln. ich weis das scheint normal, weil es jeder so macht, aber obs deswegen richtig ist.


    wenn ich sowas sehe, kommts mir immer hoch. und dann noch im wahn den ball wegballern. das ist arm und hilflos,egal wer es ist.


    naja wie gesagt ich mag solche szenen nicht, das ist arrogant, sowas kann man anders ansprechen. bommel zb. hätte der so nie angemacht. man sucht sich immer die, wo man glaubt, das man es machen kann.


    so und jetzt hol ich mir auch die buhrufe hab. ich weis was kommt, ich kenn die natur des ego ein wenig. nur zu. ;-)

    0

  • Holland-Fraktion mobbt Tymo. Robben wurde van van Gaal und van Bommel angestiftet. ;-)


    Bei anderen Vereinen wird höchstens eine richtige Schlägerei erwähnt.

    0

  • "ich weis nicht warum es für sowas applaus gibt. heiss hin, heiss her. aber andere mitspieler anbrülln. ich weis das scheint normal, weil es jeder so macht, aber obs deswegen richtig ist.


    wenn ich sowas sehe, kommts mir immer hoch. und dann noch im wahn den ball wegballern. das ist arm und hilflos,egal wer es ist. "


    Gott, sowas können auch nur Leute sagen, die niemals über einen längeren Zeitraum Fußball gespielt haben. Sowas ist total normal und gehört dazu. Nach dem Training/Spiel ist des vergessen.


    Diese Ultra-Flaming Gesellschaft....Man O Man.

    0

  • @Robben hat Recht, 'spielt halt mal fussball'


    Tymo ist halt limitiert
    --------------------------------------------------------------------------
    wenn tymo limitiert ist,dann ist bommel der schlechteste fussballer aller zeiten, der jemals das bayerntrikot getragen hat.

    4

  • makaay01


    jaja hab doch prophezeit was kommt. jeder der eben für respekt einsteht ist ne heulsuse. lass es sein. wenn für dich sowas normal ist und zum guten ton gehört, bitte.


    nur jemand der glaubt über andere zu stehn, hat das nötig was robben hier nötig hat. aber lassen wir das, führt zu weit und dafür fehlt vielen das bewusstsein.


    hab meine meinung gepostet und damit ist es auch gut. jeder wie er es gern sehen mag.

    0

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">nur jemand der glaubt über andere zu stehn, hat das nötig was robben hier nötig hat.</span><br>-------------------------------------------------------


    Wenn du mal selbst Fußball gespielt hast, dann weißt du, dass sowas nichts außergewöhnliches ist! Kann verschiedene Gründe haben und irgendeine Aktion öffnet dann das Ventil! Da wird kurz nachm Spiel unter vier Augen drüber geredet und dann ist der Käse gegessen. Mach bitte aus einer Mücke keinen Elefanten ;-)


    Außerdem schätze ich Tymo so ein, dass er die Sache richtig einordnen kann. Jedenfalls würde es mich wundern, wenn es nicht so wäre!

    Oh Well. Whatever. Nevermind.

  • Hoffentlich unterliegt van Bommel dem Leistungsprinzip. AUCH als Kapitän. In dieser Saison war Tymo besser.

    Die Wissenden reden nicht viel, die Redenden wissen nicht viel.

  • "wenn tymo limitiert ist,dann ist bommel der schlechteste fussballer aller zeiten, der jemals das bayerntrikot getragen hat."





    Yep! Verhältnismässigkeiten der Aussage erscheinen durchaus gewahrt.

    0