Anatoliy Tymoshchuk

  • Die Erwartungen hat Tymo zu unserer vollsten Zufriedenheit erfüllt.
    Leider hat VGaal erfolgreich verhindert, dass Tymo schon früher all seine Klasse auf der 6er Position zeigen konnte.Wir aber sehen jetzt in die Zukunft. Mit Tymo und BS in DM.

    Die Wissenden reden nicht viel, die Redenden wissen nicht viel.

  • Es wäre mal interessant zu sehen, wie er und Gustavo sich zusammen im DM machen würden. Könnte man Schweinsteiger ja mal ein Spiel Pause gönnen, gerade bei einem solch unberechenbaren schwierigen Auswärtsspiel wie jetzt in Frankfurt könnte ein defensiv- und laufstarkes DM den Unterschied ausmachen.

  • würde sicher auch gut passen und funktionieren, Tymo mehr defensiv und Gustavo mehr nach vorne.
    Tymo halte ich in bestimmten Situationen sogar auch für intelligenter als Schweinsteiger, der würde sicher nicht so einen Hang haben wie Schweini hin und wieder mal einen Gegenspieler im Dribbling direkt auszuspielen anstatt lieber einen sicheres Abspiel zum freien Mann zu wählen.
    Durch diese Risikoeinlagen von Schweini ist schon die eine oder andere brisante Aktion gegen unser Team entsanden, ganz krass war das ja in Gladbach.

    „Let's Play A Game“

  • Diese Aggressivität im Mittelfeld die Tymo gezeigt hat, geht einem Toni Kroos eben völlig ab.
    Genau das hat uns im Spiel immer gefehlt.
    Spätestens seitdem Bommel weg war. Wobei der in der Hinrunde keine Aggressivität mehr zeigen könnte, weil er durch seine läuferischen Defizite gar nicht mehr zu den Gegenspielern hinkam.


    Jonker hat dies richtig analysiert nach dem Spiel gegen Leverkusen, was Hoffnung macht.


    Tymo kann sogar noch besser spielen.

    0

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Diese Aggressivität im Mittelfeld die Tymo gezeigt hat, geht einem Toni Kroos eben völlig ab</span><br>-------------------------------------------------------


    Tymo = Motor


    Kroos = Elektromotor ohne Spannung ;-)

    Neulich wars gestern mehr als draussen

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Diese Aggressivität im Mittelfeld die Tymo gezeigt hat [...]
    Genau das hat uns im Spiel immer gefehlt. </span><br>-------------------------------------------------------


    !!

    Oh Well. Whatever. Nevermind.

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Jonker hat dies richtig analysiert nach dem Spiel gegen Leverkusen, was Hoffnung macht. </span><br>-------------------------------------------------------


    Was hat Jonker denn zu Tymo gesagt?

    0

  • Bin auch heilfroh, dass Tymo endlich neben BS spielt. Für mich ganz klar die stärkste Zentrale der Liga.


    Trotzallem sollten einige hier mal ihre Meinung zu Kroos überdenken. Der Junge ist 20.


    Mit 20 konnten einige auch mit einem Sahin oder gar Schweinsteiger nichts anfangen.


    Pirlo wurde in dem Alter einst von Inter in die Wüste geschickt. Mehrmals.


    Iniesta war exakt der Mitläufer, der jetzt Kroos bei uns ist.


    Usw. usf.


    In dem Alter brauchst du einfach die Zeit, um ein Gefühl für die Defensivarbeit zu bekommen. Defensivarbeit kann man lernen. Selbst die Besten brauchten diese Zeit.


    Nur mal so als Denkansatz....

  • Erstens ist er 21.
    Zweitens hatte - um mal den unsäglichen BS-Vergleich wieder zu bemühen - dieser auch damals schon sein Potenzial offenbart, war auch mit 21 schon ein Spieler, der zwar unregelmäßig aber doch immer mal wieder Topleistungen anbot.


    Kroos dagegen war jetzt fast eine gesamte Saison Stammspieler und hat exakt 3 Spiele abgeliefert, bei denen er der Mannschaft nicht schadete.
    Geholfen hat er ihr in keinem einzigen.

    give a man fire, he'll be warm for a day
    set a man on fire, he'll be warm for the rest of his life

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">dann hast du offenbar das falsche spiel gegeguckt.
    wo bitte war tymo orientierungslos?`
    er war quasi der kompass des spiels. </span><br>-------------------------------------------------------


    Wie bereits gesagt, habe ich nicht......dass ist meine Meinung.


    Klar hat Timo noch Potenzial, ist ja noch blutjung. Für mich war das zu wenig, dass kann er noch besser. Vielleicht fehlen ihm hier einfach noch ein paar Spiele mehr, nein nicht vielleicht, ganz bestimmt.

    0

  • Erstens ist er 21. </span><br>-------------------------------------------------------


    Seit dem Januar, gut.


    Zweitens hatte - um mal den unsäglichen BS-Vergleich wieder zu bemühen - dieser auch damals schon sein Potenzial offenbart, war auch mit 21 schon ein Spieler, der zwar unregelmäßig aber doch immer mal wieder Topleistungen anbot.</span><br>-------------------------------------------------------


    Es ging nicht um Schweinsteiger, es ging um die Zeit, die du für diese Position benötigst (mir braucht jetzt keiner mit irgendwelchen dumpfen Ausbildungsvereinsprüchen oder gar Kraft zu kommen)


    Kannst dich hoffentlich noch an BS erstes Spiel auf dieser Position erinnern, oder?


    War damals gegen Cottbus im Meisterjahr unter OH.


    BS war grauenhaft schlecht.


    <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Und Sahin ist übrigens auch 21...</span><br>-------------------------------------------------------


    Nö.


    Nuri Kaz&#305;m &#350;ahin
    Geburtsdatum: 05.09.1988

  • Spielt hoffentlich den Rest der Saison jetzt durch auf der 6 und bestätigt weiter seine Leistungen.
    Kann man mir dann in der neuen Saison sehr gut ne Rotation zwischen Basti, Tymo und Gustl vorstellen.

    0

  • Kroos ist ohne Zweifel ein großes Telent was mir aber Sorgen macht auch im Vergleich mit jetzt großen Spielern die damals in seinem Alter auch noch nicht weltklasse waren ist, dass er immer scheint als würde er nicht so recht "aus dem quark" kommen.
    Ich weiss nicht ob er den nötigen Biss mitbringt um sich irgendwann mal bei Bayern richtig durchzusetzen. Es sieht für mich jedenfalls nicht so aus.


    Tymo hingegen ist der in jeder Hinsicht verbesserte Mark van Bommel zumindest was das spielerische angeht. Ich hoffe man behält ihn und baut noch ein paar Jahre auf ihn für mich ist er auch die bessere Lösung als ein Vidal.
    Schade dass man ihn solange quasi vergessen hat.

    0

  • ich sage nur stehgeiger das war dann beim bastian von 22 bis vor einem jahr! sehr viele experten hier hatten gesehen das er es nie packen wird bei uns.
    soviel mal zu kroos und der kann es hier nicht packen. die zeit wird zeigen was aus ihm wird.


    der vertrag wurde nicht umsonst langfristig verlängert. ich denke mal das die leute die diesen vertrag gemacht haben,
    deutlich mehr plan haben als jeder der hier schreibenden!


    ich sehe in ihm auch aktuell auch nicht viel mehr als den backup für schweinsteiger,
    aber seine bilanz läßt doch deutlich erkennen, das er so schlecht sicherlich nicht ist! ;-)

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Es ging nicht um Schweinsteiger, es ging um die Zeit, die du für diese Position benötigst (mir braucht jetzt keiner mit irgendwelchen dumpfen Ausbildungsvereinsprüchen oder gar Kraft zu kommen)


    Kannst dich hoffentlich noch an BS erstes Spiel auf dieser Position erinnern, oder?


    War damals gegen Cottbus im Meisterjahr unter OH.


    BS war grauenhaft schlecht. </span><br>-------------------------------------------------------


    Ja, es braucht lange, um sich für die Position einzugewöhnen, klar.


    Ganz großes ABER: Bei BS lag es am taktischen Verständnis. Sein Einsatzwille, seine physischen Qualitäten, sein grundsätzliches Defensivverhalten, seine Robustheit, seine Einstellung war auch damals schon klasse.


    Was er so gar nicht konnte, war es, bei einem Ballverlust nach hinten zu gehen und die Räume zuzustellen, stattdessen ging er in Offensivspielermanier immer voll drauf auf den Ball, was im ZM eben gar nicht geht, weil dann im Rückraum Räume entstehen.


    Das alles fehlt bei Kroos völlig. Szenen wie gegen Hannover sind für mich Beleg, dass der Weg, den Kroos zu gehen hat, noch ein extrem und brutal weiter Weg ist und zwar in allen oben angesprochenen Belangen.


    Und ich bin einfach der Meinung, dass es ein Riesenfehler wäre/ist, ihn diesen Weg bei uns gehen zu lassen, mit allen negativen Auswirkungen, die eine Aufstellung von Kroos im ZM als Effekt haben.
    Meiner Meinung nach wäre es schon bei seiner Ausleihe nach LEV wichtig gewesen, dass er dort auf der "8" ausgebildet wird.
    Das habe ich auch damals schon so geschrieben und sah es extrem kritisch, als er im LOM eingesetzt wurde.
    Ich denke, eine Ausleihe zu einem Verein, der ihm Einsätze auf der 6/8 garantiert, wäre sinnvoller gewesen und wäre auch aktuell die sinnvollste Option.

    give a man fire, he'll be warm for a day
    set a man on fire, he'll be warm for the rest of his life

  • könnten bitte mal alle den klopp-modus ausstellen und das wort "brutal" nicht inflationär als adverb zur steigerun von adjektiven gebrauchen? das nervt nämlich brutal gewaltig - zumindest mich! :D 8-)

    0

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Ganz großes ABER: Bei BS lag es am taktischen Verständnis. Sein Einsatzwille, seine physischen Qualitäten, sein grundsätzliches Defensivverhalten, seine Robustheit, seine Einstellung war auch damals schon klasse.</span><br>-------------------------------------------------------
    Tja, auch nur wenn es auf die Vertragsverlängerung zuging, danach nahm auch er sich gerne eine Auszeit, so wie jetzt auch. Wenn man eben alle Spiele von ihm zusammennimmt, und sich nicht nur die Rosinen rauspickt, ist es eher eine durchschnittliche Leistung. Eine Weltklasse-Saison reicht bei so einem Gehalt einfach nicht aus, und eine Schwalbe macht noch keinen Sommer. Da muss von ihm und vor allem Lahm einfach mehr kommen.
    Kroos hat zu Anfang der Saison noch ähnliche Werte geliefert, wie BS im selben Alter, auch was Laufleistung und Zweikampfstärke anbelangt. Aber es gibt ja noch Argumente, die sich nicht an Zahlen festmachen lassen, mit denen man jeden Spieler, der einem nicht gefällt, schlecht machen kann.


    Natürlich erwarten/erhoffen sich alle mehr von Kroos, aber zu sagen, BS wäre damals ja sooo gut gewesen, und Kroos ist so schlecht, ist sehr ignorant.