Anatoliy Tymoshchuk

  • ich habe mich auf für ihn gefreut. Das zeigt, dass auf ihn Verlaß ist. Wird er gebraucht, ist er da. Sollte er wirklich wechseln wollen,dann sollte man ihm den Weg ebnen, das hätte er sich verdient!

    0

  • ich denke Tymo wird noch mind. die komplette Saispn bleiben. Nur hier hat er noch die Möglichkeit die CL zu gewinnen. Da ich denke, dass Tymo aber spätestens nach dieser Saison womöglich zurück in die Heimat gehen wird, sollte er sich gerade mit dem CL-Titel verabschieden.

    0

  • Na ja den CL Titel hätte er evtl. schon wenn er sich am 19.5. beim Elfmeterschiessen nicht verweigert hätte...:-O:-O:-O:-O:-O

    3

  • Hab mich auch sehr über Tymo's Tor gegen Freiburg gefreut...was für ein Antritt, wer hätte ihm das zugetraut? ;)


    Auch wenn viele ihn schon längst wegschicken wollten, ich bin froh das er da ist. Vielseitig einsetzbar und immer da wenn er gebraucht wird, man kann ihn ruhigen Gewissens in jeder Situation bringen und er liefert ab.

  • Laut sport1.de gibts Gerüchte, dass er im Winter geht. Wäre selten dämlich, das zu machen nachdem Gustavo verletzt ist und wir einen Engpass in der Innenverteidigung haben.

    Man fasst es nicht!

  • Das kann man doch nicht machen, dann wäre ich richtig stinksauer.
    Erstens war Er stets loyal dem Verein gegenüber, zweitens immer zur Stelle wenn Er gebraucht wurde, und drittens würde es sehr eng wenn sich noch Jemand aus der IV oder dem DM verletzen würde.
    Von daher kann und will ich das auch nicht glauben.>:-|

  • Sport 1 hat es aufgegriffen wegen diesen Aussagen von Tymo.


    „Es ist so, dass ich Angebote habe für einen Wechsel im Winter – aus der Bundesliga, aus dem Ausland, auch aus meiner Heimat“, berichtet Tymoshchuk gegenüber der ‚tz‘.


    „Ich muss jetzt sehr genau überlegen, ich möchte einfach mehr spielen“, erklärt der Nationalspieler, „aber klar ist: Es spricht mehr dafür, dass ich hierbleibe, als dass ich den Verein verlasse. Ich liebe München, aber ich muss sehen, was passiert.“

    0

  • FC BAYERN: Anatoliy Tymoshchuk heizt die Spekulationen über seinen möglichen Weggang an. "Ich weiß nicht, ob ich im Februar noch hier bin", sagt der Ukrainer, der beim Rekordmeister nur zur zweiten Garnitur zählt (Copyright: getty)

  • Ich wäre ganz klar dafür, ihn gehen zu lassen.


    Auf der 6 ist er leistungsmäßig Nr. 3, für die 8 nicht zu gebrauchen und für die Not-IV sehe ich auch sowohl Martinez, als auch LG vor ihm. Auch altersbedingt hat er keinerlei Zukunft bei uns und verdient sicherlich nicht wenig, wenn auch sicherlich nicht SO viel.


    Dazu könnte man Can auch noch mehr Einsätze einräumen, wenn er schon nicht ausgeliehen wird. Auch wenn Emre eher eine 8 ist, so wird er durch gewisse Verschiebungen von Tymos Weggang durchaus profitieren können.


    Fazit: Bei der Qualität und dem guten Nachwuchs im Kader, brauchen wir keine "Ich behalte ihn mal in der Hinterhand"-Leute à la Altintop - auch wenn Tymo sich immer vorbildlich verhalten hat und sicherlich eine hohe Professionalität besitzt. Und schließlich ist er insgesamt noch zu gut, um bei uns auf der bank zu sitzen. Bei vielen BuLigisten wäre er Stamm und im Ostblock würde er sicher auch noch auf viele Interessenten stoßen.

    0

  • Sorry, aber ich wüsste nicht was ein Weggang von Tymo für einen Effekt auf Can haben sollte?? In aller Regel wird LG im DM eingewechselt werden und in der IV, wo Tymo überwiegend als Ergänzung zum Einsatz kam, selbst dort würde man eher auf LG setzen - ab nächster Saison haben wir dann noch Kirchhoff, der als IV um Lichtjahre weiter und besser ist als ein Can!


    Es macht für beide Seiten, aktuell und in den nächsten Jahren zumindest, KEINERLEI Sinn, die Zusammenarbeit fortzusetzen... er sollte sein Glück woanders suchen und falls er dann in paar Jahren immer noch eine Bindung zum FCB haben sollte und seine Konkurrenz zu alt bzw. er durch seine Entwicklung besser geworden sein, kann er ja zurückkommen. Aber wie ich schon im Can-Thread schrieb, er wird bei uns in den nächsten 3-5 Jahre auf keinen Fall eine signifikante Rolle spielen!


    Was Tymo betrifft, falls man den Kirchhoff für 5-7 Mios sofort bekommen könnte, sollte man Tymo abgeben, ansonsten bis Saisonende mit ihm weiterplanen... da kann immer mal was passieren und einen 100%igen Profi wie ihn, dazu noch sehr erfahren, kann man als Ersatz immer brauchen!

  • Tymo ist schon etwas Überhang. Sollte sich noch ein IVler oder 6er verletzen, könnte aber in der RR auf mehr Einsatzzeiten kommen.
    Nach Lebensqualität in München und Gehalt aber durchaus nachvollziehbar, dass er nicht im Sommer ging. Wenn es ihm auf das Spielen ankäme, hätte er da aber gehen müssen.

    0