Bastian Schweinsteiger

  • Genau so ist es. Es kommen nur schwammige Diagnosen wie zB. bei Reina ala er hat eine schwere Muskelverletzung und fällt für mehrere Wochen aus.
    Was sind mehrere Wochen ?? 2-4-6-8 oder noch mehr ? Was für eine Muskelverletzung, da gibbet zig von.
    In der letzten Zeit sind alle Verletzten nicht annähernd in dem Zeitraum geschweige denn zu dem Termin den unsere medizinische Abteilung genannt hat zurückgekommen.
    Da klafft auch keine Differenz von ein paar Tagen oder 2 Wochen sondern meistens kann man in Monaten rechnen :x
    Was soll der Schaiss, warum keine annähernd realen Aussagen, das wahre Ausmass lässt sich doch eh nicht verheimlichen ??:x

    0

  • Ja, das ist auch so eine Sache: Schweinsteiger muss das Ding in den USA (Schwachsinn zudem, für die paar Minuten so eine lange Reise auf sich zu nehmen) unbedingt mitnehmen, genau wie bei Reina jetzt mit diesem Paulaner-Schmarrn.
    Klar hat man Verpflichtungen gegenüber Sponsoren, etc., aber ärgerlich ist es trotzdem.

    0

  • die 10 MInuten in USA haben ganz sicher nicht zu dem Ausfall für 3 Monate und länger geführt.


    M-W sagte ja nach der WM schon, eigentlich bräuchte er 6 Wochen Pause...na ja..jetzt werden es halt 6 Monate. Aber so wie er zuletzt im Verein gespielt hat, war es ja auch nichts halbes und nichts ganzes, ehrlich gesagt. Also, soll er sich lieber mal komplett auskurieren. Und wenn man bedenkt, wie lange seine Formfindungsphasen dauern, ist es dann so oder 2015, bis man mit ihm rechnen kann....

    0

  • er ist der beste mittelfeldspieler bei uns und auf der ganzen welt.


    selbst wenn er nur 10 spiele pro saison macht ist er sein geld locker wert! der pele unserer zeit!

    0

  • Die Entwicklung bzw, die Verlautbarungen zu Schweinsteiger werden wirklich langsam grotesk. Ich kann kaum daran glauben, dass es hier nur um die Patellasehne geht.


    Bei der Ankündigung, er spielt 2015 nicht mehr verbunden mit der zusätzlich erworbenen Mandelentzündung hätte ich fast lachen müssen - wenn es nicht so traurig wäre.


    Ich will hier keinen Abgesang auf Schweinsteiger machen, aber für mich wirkt das eher so, dass sein Körper nachhaltig im Eimer ist und man nach Pause auf unbestimmte Zeit erstmal gucken muss, ob und was da noch geht.

    "Eines Tages werden wir alle sterben, Snoopy."

    "Stimmt. Aber an allen anderen Tagen nicht."



  • Er spielt 2015 nicht mehr? Sind wir jetzt tatsächlich auch schon soweit? :D


    NIcht, dass es mich noch groß überraschen würde...der Jermies-Vergleich ist wohl wirklich nicht soweit hergeholt.

    0

  • Ich denke auch das Schweinsteiger vielleicht nicht mehr wirklich zurück kommt. Ich meine, außer der EM hat er alles gewonnen was es zu gewinnen gab, nach vielen und langen Jahren hartem Kampf ist vielleicht auch, mit dem Erreichen der Titel, ein wenig Spannung aus dem Körper.

  • Die Angabe nicht 2015 bezog sich zwar ursprünglich nur auf den DFB, aber ich glaube kaum, dass für uns da was Anderes gilt.

    "Eines Tages werden wir alle sterben, Snoopy."

    "Stimmt. Aber an allen anderen Tagen nicht."



  • Ach so, ok. Ich glaube du meinst 2014, ihn auch für 2015 schon wieder komplett abzuschreiben wäre dann doch krass. ;-)


    Wobei es mich nicht mal wundern würde, wenn es dann wirklich so kommt.

    0

  • Äh ja. Du hast natürlich Recht! Ich war meiner Zeit mal wieder voraus ;-)

    "Eines Tages werden wir alle sterben, Snoopy."

    "Stimmt. Aber an allen anderen Tagen nicht."



  • wichtig ist für mich, dass wir ihn sportlich kompensieren können und der vorstand endlich eingesehen hat, dass es sich nicht lohnt, zu warten, weil das einfach völlig unplanbar ist...


    er soll sich mal in ruhe genesen und dann wieder ans team heranarbeiten...


    mit lahm uns alonso sind 2 spieler da, die seine abwesenheit völlig vergessen machen und so sollte es auch sein bei dieser art von "wundertüte", was die einsätze anbelangt...

    -> Becks84 ( TM ) - USER, BAYER, LEGENDE! <-

  • ich schätze Schweinsteiger sehr und wünsche ihm (und uns), daß er schnell wieder dabei ist.


    Aber: als großes Ziel in einem Interview kurz nach der WM, den Europameistertitel als das ultimative, noch zu erreichende Ziel seiner Karriere zu bezeichnen, zeugt von fehlendem Respekt und Dankbarkeit "seinem" Verein, dem FCB gegenüber.
    Er ist meiner Meinung nach momentan in einer "Bringschuld" dem Verein gegenüber.

    0

  • Schweinsteiger lässt es sich momentan halt gut gehen und geht seinen Träumen nach. Seine Leistung aus dem WM Finale lässt ihn halt über den Dingen schweben.


    Heute morgen, blauer Hut, Schal, fette Sonnenbrille, Kaffee to go, lässiger Style. Nach intensiver Reha, um wieder für den Verein fit zu werden, sieht das für mich wenige raus.

    0

  • Wenn intensive Reha dank Patellasehnen-Entzündung nicht drin ist, ist sie halt nicht drin.


    Wenn er danach gefragt wird, ob der EM-Titel noch ein Ziel sein kann, nachdem der Kapitän nach dem WM-Triumph aufgehört hat, beantwortet er die Frage halt.



    Was hier von fehlendem Respekt und einer Bringschuld gegenüber dem Verein gefaselt wird, nur weil er sich nicht 24/7 an's Bett fesselt, ist absurd.


    Was außerdem seine Kleidung und sein Start in den Tag mit fehlender Ernsthaftigkeit in der Reha zu tun haben, weißt du wahrscheinlich auch nur selbst.