Bastian Schweinsteiger

  • ach der bs wird sich selber ins abseits spielen. in der nm wächst langsam konkurrenz heran. wenn er meint, weiterhin mit angezogener handbremse spielen zu müssen, wird er schneller auf der bank sitzen,als er gucken kann. auch beim fcb.


    wenn er jetzt nicht den "ernst" der lage erkennt, ist ihm nicht zu helfen. in den medien ist der sommermärchenbonus endlich aufgebraucht, ozil scheint der neue liebling der medien zu werden, man hinterfragt die leistungen von bs nun wesentlich kritischer. die medien schienen nun nicht mehr abgeneigt, einen bs auch abzuschiessen, wenn es drauf ankommt.


    bin mal gespannt............

    4

  • Ein Toastbrod hat mehr Verstand wie diese Pfeife.Aber er spricht nur das aus was eh alle über Ihn denken.Er ist ein verwöhnter Bengel der noch nie für irgendwas hat kämpfen müssen.Warum allso verbessern ? Er hat ja 70 Länderspiele (absolut unbegreiflich) ist CL Sieger,DFB Pokal,Meister,WM 3.,EM 2..Ja warum noch verbessern ?


    Leider vergisst Schweinsteiger das er ein lächerlicher Mitläufer ist.Er hat für diese "Erfolge" absolut so gut wie nix beigetragen.Und als "Leistungsträger" sollte man schon zu dem Teil gehören der Spiele entscheidet.


    Ich freue mich wie die Sau das er endlich volle Breitseite bekommt.Dem ist es viel zu lange,viel zu gut gegangen.

    0

  • schaut doch mal in das gästebuch von bs homepage und da vor allem mal auf das alter der user.


    mehr sage ich dazu nicht.

    4

  • Tut mir ja leid Leute aber auf den letzten Seiten habe cih ein paar "Kommentare" gelesen, die einfach unverständlich sind.
    Lasst euch doch bitte einfach ein paar Sekunden Zeit und postet leserliche und verständlichere Beiträge.


    Bei einigen fragt man sich wirklich, ob sie einen verarschen wollen oder wirklich keinen Satz mit einer ungefähreren Aussage zu Stande bringen.



    Um nicht ganz OT zu sein:
    Ich persönlich kann die ganze Kritik über den Schweini nicht ganz nachvollziehen. Er ist auch nicht gerade mein Lieblingsspieler aber so schlecht wie er oft gemacht wird ist er nicht. Natürlich hat da jeder seine eigene Meinung.


    Ich meine aber hier irgendwo einen Beitrag gelesen zu haben in dem gefordert wird Ballack zurückzuholen.
    Also da steht mir ja alles zu Berge. Ballack, der überschätzteste Spieler aller Zeiten, unsympathisch, Angsthase, der sich immer dann versteckt wenns um was geht und einfach nur ..unsympathisch. Nochmal - absolut überschätzt.

    0

  • Schweinsteiger hat diese Saison im 4-3-3 die letzte Chance zu beweisen, dass er es wirklich drauf hat. Ich persönlich denke, dass die 8er-Position genau die ist, die ihm am meisten liegt, da er insbesondere auf Grund der weniger defensivfreudigen Ribery, Robben und Gomez ja endlich die gewünschte Defensivarbeit kriegt und auch wirklich mal das Tempo rausnehmen sollte.
    Gute Pässe kann er auch spielen, was einfach die Statistiken der letzten Jahre zeigen (durch Standards kam da schließlich nicht viel an Assists)...


    Auf Samstag bin ich jedenfalls gehörig gespannt. Gegen Wolfsburg wars jedenfalls schon ein erfreulicher Auftritt. Hoffentlich kann er ENDLICH mal über mehrere Spiele seine Leistungen bestätigen.

    0

  • Was bitteschön ist denn an meinem Beitrag so verkehrt, dass ich ihn nochmal überdenken müsste? Nur, weil ich meine Meinung über den vermeintlich "besten" Fußballer Deutschlands geäussert habe?

    0

  • korrekt tabu.


    ausserdem ist dieses hin und her geschiebe von schweinsteiger kein ausdruck von qualität, sondern mMn einfach nur der hilflose versuch , bs irgendwo unterzubringen, damit er ja auch spielt.


    so kommt es mir vor.

    4

  • ich würde ballack nicht gg. bastian schweinsteiger tauschen, denn 1. verdient ballack viel zu viel und 2. ist er genau wie schweinsteiger einer der meistüberschätzten spieler der welt.

    0

  • aber immerhin ist und war Ballack besser als Schweinsteiger und das war Ballack auch in seinen jüngeren Jahren.....wenn Schweinsteiger wirklich Glück hat kann er mal so werden wie Ballack und ich zähle Ballack sicher nicht zur absoluten Weltspitze

    0

  • "Ein Toastbrod hat mehr Verstand wie diese Pfeife"


    Tja, wer im Steinhaus sitzt, sollte nicht mit Glas werfen, oder wie ging nochmal der Spruch?? :D

    give a man fire, he'll be warm for a day
    set a man on fire, he'll be warm for the rest of his life

  • So ungern ich ein Ballack mag...aber er hat immer zu denen gehört die auch wichtige Spiele entschieden hat .Am Ende hatte er kein Bock mehr und ist immer weiter untergetaucht.Aber in seiner Prime Time war er bei uns unersätzlich !!!!


    Ich würde Schweinsteiger ehr in die Ecke mit einen Hashemian,Santa Cruz,Dos Santos,Karimi usw stellen.Fusballerisch nehmen bzw haben die sich keinen Meter genommen.Mitläufer die teilweise unterirdischen Leistung gebracht haben.Nur waren die in der Unterbringung günstiger.


    Schweinsteiger hat eine positive Eigenschaft als Fussballprofi.Er ist so ein kleiner Sunnyboy der die Fanartikel Verkäufe so ein bisschen antreibt.Aber sonst gibt es nicht einen Grund ihn regelmäßig spielen zulassen.Nicht einen !!!

    0

  • Der Vergleich Schweinsteiger-Ballack ist doch albern. Ballack hat jetzt und hatte in Schweinsteigers Alter ein Level, dass BS niemals erreichen wird. Bei dem ist denke ich einfach das Ende der Fahnenstange erreicht. Der wird nicht mehr groß besser.

    0

  • Ballack war der Garant für 2 Doubles bei uns. Schweini ist damals nebenher gelaufen, wie danach und heuer immer noch.


    Kennt ihr die Leute die sich immer auf Fotos mogeln :D ??