Bastian Schweinsteiger

  • An Schweinsteiger hats gestern nicht unbedingt gelegen. Ich bin kein Fan von ihm aber, seitdem er auf der deffensiven 8er Position spielt, macht er seine Sache halbwegs gut. Das Problem ist, dass unsere rechte 8, die deutlich offensiver spielen soll, zu schlecht (alle anderen) bzw. unerfahren (z.B. Müller) ist. Da müsste Qualität her und wir sind insgesamt viel stärker (natürlich braucht man auch noch einen AV, das versteht sich aber von selbst - hinzu noch bacups für Ribery und Robben).

    0

  • fussballerisch ist er durchschnittlich, warum er seit jahren unterstützt wird ist mit schleierhaft. so wie man ihm das vertrauen gibt und so gut wie nie kritisiert, so sollte man mal mit anderen spielern umgehen. er wird einer der shclechtesten natispieler sein, am ende mit den meisten einsätzen. hat aber nicht im ansatz eine spur hinterlassen wie ein lothar matthäus


    und warum er seit JAHREN ecken und freistösse schiessen darf, ohne dafür auch nur irgendwann mal ein ansatz von kritik vom vorstand oder trainer dafür gehört zu haben, muss kein fan dieser erde verstehen. das ist absolut grottig was er da abliefert, wenn von 5 ecken mal eine dahin kommt wo sie sollte, dann ist das für einen buligakicker herzlich wenig

    0

  • auch, wenn ich das 0:0 gg köln best. nich ihm ankreide, aber mein standpunkt bleibt der gleiche:
    das schlimme an der ganze sache is, dass der vom gesamten vorstand so dermaßen unterstützt wird, obwohl er die ganzen jahre über immer mehr als durchschnittlich gespielt hat...und das is noch nett formuliert...und so einem pfosten gibt man einen langfristigen vertrag (weil er sich damals mal wieder zwei spiele lang halbwegs angestrengt hat, damit man mit ihm verlängert, haha)...
    solche mitläufer wie ihn gibts wie sand am meer und solche charakterköpfe wie früher effenberg, fink, kahn oder ballack leider immer seltener...aber solche leute braucht man auch, die die karre aus dem dreck ziehen, wenn's nich läuft (ok wir haben van Bommel, aber einer mehr würde nich schaden)...und unsere nr. 31 wird so einer in 100 jahren nich, weil er auf dem spielfeld genauso untertaucht wie's alle durchschnittsspieler halt machen...oder wann hat er zuletzt ein entscheidendes tor für bayern in einem wichtigen spiel gemacht ?? ?? ??

    0

  • Zumal Louis van Gaal danach den Nationalspieler laut "tz" gerüffelt haben soll.


    Der Vorwurf: Schweinsteiger spiele zu sehr auf Sicherheit, er müsse stattdessen mehr das Spiel nach vorn antreiben.



    quelle: Sport1.de

    0

  • All die Jahre wieder das gleiche Gefasel 8-)


    „Jetzt ist es wichtig, dass Bastian dieses Jahr nutzt, sich absolut in den Blickpunkt zu spielen.“


    „Er wurde in die Verantwortung genommen, jetzt kann er zurückzahlen – und ich finde, er ist auf einem guten Weg.“



    Ich bin mal gespannt, wann ein Spieler des FCB jemals wieder die Chancen bekommt, die ein Schweinsteiger hat sich zu beweißen.....



    Hoffen wir, dass er die Leistung vom Köln-Spiel in den nächstens Wochen bestätigen kann ;-)

    Oh Well. Whatever. Nevermind.

  • natürlich, schweinsteiger war am samstag der beste. ich lach mich gleich schlapp. er hat zwar viele ballkontakte, aber außer sicherheitspässen, kommt da gar nichts. ballert am samstag völlig uninspiriert aus 40 m übers tor. die zwei szenen in der ersten halbzeit, mit den lattentreffern, waren mit abstand seine besten im ganzen spiel. also hört auf seine leistung schön zu reden. seit 3 jahren, keinerlei entwicklung zum positiven, ist nur dann einigermaßen zu ertragen, wenn leute wie ribery u. robben neben ihm spielen. ohne solche leute, hat der samstag wieder bewiesen, ein durchschnittskicker vor dem herrn.

    0

  • Leider wahr...aber seien wir ehrlich:Es ist eben auch einfacher mit Rib & Rob zusammen zu spielen,oder?


    Aber stimmt schon....seit Jahren begreife ich nicht, warum er so hochgejubelt wird:Er ist einfach zu langsam, macht das Spiel oft langsam, seine Standards sind unterirdisch.
    Ich hätte ihn schon längst weggeschubst, wenn ich sein Mannschftkamerad wäre vor der Ausführung.


    Viele Grüsse,


    Laberlothar

    0

  • @neo, was für Spiele kuckst du eigentlich?
    Und @lothar, Bei Ecken stimme ich dir absolut zu! Seine Ecken sind, gelinde gesagt, schwach.
    Meistens sogar noch schwächer. Direkte Freistöße in Tornähe darf er ja (zu Recht) schon lange nicht mehr schießen


    Aber seine Freistöße aus dem Halbfeld sind normalerweise klasse.
    Dass mal ein solcher Freistoß wie gg Köln dabei ist, was solls.
    Dafür war der andere, aus vergleichbarer Position, nicht ungefährlich.
    Wenn die Freistöße noch einen Tick näher an der Außenlinie sind, dann kann er sie mit viel Zug vors Tor spielen und es entsteht fast immer Gefahr!

    give a man fire, he'll be warm for a day
    set a man on fire, he'll be warm for the rest of his life

  • Schweinsteiger sollte bei objektiver Betrachtung seiner
    spielerischen Fähigkeiten beim FCB aussortiert werden.
    Keine Ecke, keine Flanke findet einen Mitspieler.
    Er blockiert eine wichtige Position - warum man ihm das so lange gestattet, ist für mich völlig unverständlich !
    Für die nächste Saison müssen Kracher her, da hat ein Schweinsteiger hier nichts mehr zu suchen.

    0

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Schweinsteiger sollte bei objektiver Betrachtung seiner
    spielerischen Fähigkeiten beim FCB aussortiert werden.
    Keine Ecke, keine Flanke findet einen Mitspieler.
    Er blockiert eine wichtige Position - warum man ihm das so lange gestattet, ist für mich völlig unverständlich !
    Für die nächste Saison müssen Kracher her, da hat ein Schweinsteiger hier nichts mehr zu suchen. </span><br>-------------------------------------------------------


    so siehts aus. Schweinsteiger raus

    0