Bastian Schweinsteiger

  • Wenn Schweinsteiger nicht eine sogenannte Stammplatzgarantie hat, wäre es mir ja egal, ob er im Kader ist oder nicht. Aber dadurch, dass UH ihn immer als Stamm einplant, kauft er eben nicht den offensiven Hochkaräter, der neben Ribery einfach notwendig ist.


    Ich glaube z.B., dass UH erst einen Hleb kaufen würde, wenn Ribery verkauft wird und der linke Platz wieder für Schweinsteiger frei wird :x


    Ich hoffe auf den Trainer, der sich klar gegen UH durchsetzt. Man kann nicht mit UHs Lieblingen spielen und dann vom Trainer verlangen, dass er doch bitte erfolgreichen und schnellen Fußball spielen lassen soll.
    Das geht eben nicht mit Schweinsteiger und Rensing.

    0

  • Ich befürchte gleiches. UH muss abgelöst werden, es kannnicht sein, dass er seine Lieblinge immer durchdrücken will. Wir brauchen egal mit welchem System man spielen will eine Granate wie Ribery im MF. Und das ist, kann und wird nicht Schwini sein, dafür ist er viel zu schwach. UH hat wohl Angst das wenn so einer kommt, sein liebling auf die Bank muss.


    VORSTAND RAUS

    0

  • Ich glaube, der UH möchte nicht, dass die erste 11 nur aus Legioneren besteht und will deshalb den Schweinsteiger sehen. Der FCB repräsentiert in Europa ja auch den deutschen Fußball.

    0

  • tja jungs, so wie es aussieht habt ihr die ahnung und alle bayern verantwortlichen tappen im dunkeln... oder warum spielt schweini sonst noch jedes wochenende^^


    unfassbar war hier geschrieben wird :D ihr schaut echt jede wochen 90min fc bayern im tv an und meint die leistung von jedem einzelnen beurteilen zu können?! defensiv-arbeit usw kann man im tv leider nur sehr schlecht erkennen...


    schweini scheint ja schon seine qualitäten zu haben, sonst hätte er sich bissher wohl nicht bei jedem trainer durch gesetzt?!

    0

  • grüss Dich Tobias:


    <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">defensiv-arbeit usw kann man im tv leider nur sehr schlecht erkennen... </span><br>-------------------------------------------------------


    hääääää? :-S :-S :-S

    Neulich wars gestern mehr als draussen

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Ein Tor geschossen, aber sonst weder außerordentlich positiv noch negativ aufgefallen. Hat solide seinen Stiefel runtergespielt, nicht mehr, nicht weniger.
    Doch wer fürstlich verdient, sollte auch fürstlicher spielen ;-)</span><br>-------------------------------------------------------


    Einen Ribery hätte der Vorstand schon medial in Stücke gerissen bei der selben Leistung über die ganze Saison hinweg!
    Soviel steht mal fest...

    0

  • warum? spielt doch konstant auf topniveau, da muss man sich was besonderes einfallen lassen und bis an seine grenzen gehen! ist doch offensichtlich!

    0

  • Ich erwarte nicht das Schweini spielt wie Ribery. Letztendlich kann er ja garnix dafür , das ihn alle Trainer dort aufstellen wo man ihn nicht gebrauchen kann. Ist immer schlecht wenn man nen Dauerläufer im 100m lauf starten läßt. Also sollte man ihm ne andere Position geben, oder sich trennen. Dieses Rückpassfestival das kann doch nicht Ewig so weiter gehen.

    Uli Hoeneß beim DOPA am 24. Feb. 2019
    „Wenn ihr wüsstet, wen wir für die neue Saison schon sicher haben!“

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Ich erwarte nicht das Schweini spielt wie Ribery. Letztendlich kann er ja garnix dafür , das ihn alle Trainer dort aufstellen wo man ihn nicht gebrauchen kann. Ist immer schlecht wenn man nen Dauerläufer im 100m lauf starten läßt. Also sollte man ihm ne andere Position geben, oder sich trennen. Dieses Rückpassfestival das kann doch nicht Ewig so weiter gehen.</span><br>-------------------------------------------------------


    Hey Spooni....Kritik an unserem Starspieler ist aber nicht gestattet, das weißt Du doch!


    Ich seh's genauso....aber da kann man leider nix machen.


    Wenn man sich unsere Spieler anschaut, gerade was wir so im Mittelfeld haben muss man sich einfach eine Systemfrage stellen.


    Das 4-4-2 mit zwei Aussenspielern, die durch ihre Schnelligkeit über die Aussen kommen sollen ist einem Ribéry geschuldet.


    Entweder man kann Ihn so weit trimmen, dass man Ihn in einer Raute einsetzen kann, oder man muss sich von Ihm trennen.


    Dafür könnte man wohl Diego und einen RV holen.


    Wenn man also wie von Uli groß erzählt wurde, nicht wirklich aktiv werden will auf dem Transfermarkt, ist ein solcher Transfer fast unumgänglich.


    Dazu könnte man Borowski noch abgeben.


    Und vielleicht würde so ein Schweinsteiger endlich seine passende Rolle finden...und seine Fans hätten zumindest keine Ausreden mehr für seine Leistungen...

    0

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Zum einen: Es waren immer nur die Medien, die behauptet haben, Schweinsteiger wäre ein absoluter Weltklassespieler. Für die meisten im Verein ist er, was er eben ist: Ein guter bis sehr guter Bundesligaspieler, der vor allem auch in dieser Saison durch Effizienz besticht wie sonst nur ein gewisser Misimovic.


    Zum anderen: Gerade gegen die kleinen Mannschaften tut man sich doch oft viel viel schwerer, wenn die Beton anrühren. Viele Spieler mühen sich doch da, überhaupt durchzukommen. Macht Schweinsteiger ein Tor, gerade ein so wichtiges, auch schönes, in der schwierigen Situation, in der sich der Verein gerade befindet, ist das mehr wert als ewige Schönspielerei, die nichts bringt. Deswegen bin ich froh, dass er auch und vor allem gegen die Kleinen getroffen und vorbereitet hat.


    Dass einige Vorlagen auch auf Standards zurückzuführen sind, liegt sicher daran, dass er die meisten schießt. Aber auch diese Vorlagen sind wichtig. Dass Ribéry und co. es nicht besser können, haben sie auch schon gezeigt.


    Was aber noch viel schöner ist, ist jetzt die Diskussion über seine Küsse für das Vereinswappen. Gerade Ribéry wird vorgeworfen, dass er sich nicht mit dem Verein identifiziert. Bekennt sich Schweinsteiger, ein Spieler aus der eigenen Jugend, öffentlich so eindeutig zu unserem Verein, wird das mit Häme bestraft und als Angst um seine zukünftige Rolle in der Mannschaft heruntergespielt. Diese Diskussion hat auch nichts, aber rein gar nichts, mit der Wichtigkeit der beiden für die Mannschaft zu tun. Dabei gehts um die Leidenschaft. Und gerade die geht unserem kleinen Franzosen in der Liga zuletzt ab...


    Das schlimmste sind aber solche Verunstaltungen des Namens wie Stehgeiger, Schweinbesteiger oder Modezar. Natürlich steht er sehr im Fokus der Öffentlichkeit, aber er hat sich in den letzten beiden Jahren sehr gewandelt, wie ich finde. Er wirkt reifer und erwachsener. Und wenn man sich nicht mal die Mühe macht, seinen Namen richtig zu schreiben, erübrigt sich, denke ich, auch die Frage nach dem Niveau dieser Diskussionen...</span><br>-------------------------------------------------------


    Diesen Beitrag kann man eigentlich gar nicht oft genug quoten.

    Thumbsup !!

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Wenn Schweinsteiger nicht eine sogenannte Stammplatzgarantie hat, wäre es mir ja egal, ob er im Kader ist oder nicht. Aber dadurch, dass UH ihn immer als Stamm einplant, kauft er eben nicht den offensiven Hochkaräter, der neben Ribery einfach notwendig ist.


    Ich glaube z.B., dass UH erst einen Hleb kaufen würde, wenn Ribery verkauft wird und der linke Platz wieder für Schweinsteiger frei wird :x


    Ich hoffe auf den Trainer, der sich klar gegen UH durchsetzt. Man kann nicht mit UHs Lieblingen spielen und dann vom Trainer verlangen, dass er doch bitte erfolgreichen und schnellen Fußball spielen lassen soll.
    Das geht eben nicht mit Schweinsteiger und Rensing.</span><br>-------------------------------------------------------
    Ein Hleb hat so in etwa alle 4 oder 5 Spiele eine Torvorlage!
    Tore selbst erzielt er 2 oder 3 pro Saison und defensiv ist er nicht gerade robust.


    Es gibt nur ganz wenige Spieler, die eine eindeutige Verbesserung gegenüber Schweinsteiger sein würden. Es gibt sie definitiv, aber ob Hleb tatsächlich einer ist, darf doch ernsthaft bezweifelt werden. Offensiv gibt es viele, die vielleicht einen Tick stärker sind, aber als Gesamtpaket, also relativ flexibel, laufstark, auch robust im Defensivzweikampf und daneben noch mit guten Quoten was die Effizienz betrifft, gibt es nur sehr wenige.
    Diese Spieler kosten allerdings eine Schweine-Geld. Da ist es doch besser, auf der Position mit Altintop und Schweinsteiger zwei sehr gute BuLi-Spieler fürs (relativ) kleine Geld zu haben und das so eingesparte Geld zB für einen Kracher auf der RV Position auszugeben, wo weitaus dringenderer Bedarf herrscht.
    Danach sollte man sich um einen international starken TW kümmern.
    Wenn dann immer noch Geld im Töpfchen ist, kann man kucken, ob ein RM sinnvoll und finanzierbar ist, dann müsste man sich aber direkt von Altintop oder BS trennen.


    Das wird meiner Meinung nach nicht passieren und das ist auch kein Problem. Sobald ein Trainer mit Taktikverständnis kommt, braucht es keinen weltklasse RM neben Ribery. Da reicht ein ganz normaler, guter Flankengeber so wie BS das ist. Doppeln die Gegner dann wieder so exzessiv wie unter JK wird das die Mannschaft gnadenlos ausnützen.

    give a man fire, he'll be warm for a day
    set a man on fire, he'll be warm for the rest of his life

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Wenn Schweinsteiger nicht eine sogenannte Stammplatzgarantie hat, wäre es mir ja egal, ob er im Kader ist oder nicht. Aber dadurch, dass UH ihn immer als Stamm einplant, kauft er eben nicht den offensiven Hochkaräter, der neben Ribery einfach notwendig ist.


    Ich glaube z.B., dass UH erst einen Hleb kaufen würde, wenn Ribery verkauft wird und der linke Platz wieder für Schweinsteiger frei wird :x


    Ich hoffe auf den Trainer, der sich klar gegen UH durchsetzt. Man kann nicht mit UHs Lieblingen spielen und dann vom Trainer verlangen, dass er doch bitte erfolgreichen und schnellen Fußball spielen lassen soll.
    Das geht eben nicht mit Schweinsteiger und Rensing.</span><br>-------------------------------------------------------
    Ein Hleb hat so in etwa alle 4 oder 5 Spiele eine Torvorlage!
    Tore selbst erzielt er 2 oder 3 pro Saison und defensiv ist er nicht gerade robust.


    Es gibt nur ganz wenige Spieler, die eine eindeutige Verbesserung gegenüber Schweinsteiger sein würden. Es gibt sie definitiv, aber ob Hleb tatsächlich einer ist, darf doch ernsthaft bezweifelt werden. Offensiv gibt es viele, die vielleicht einen Tick stärker sind, aber als Gesamtpaket, also relativ flexibel, laufstark, auch robust im Defensivzweikampf und daneben noch mit guten Quoten was die Effizienz betrifft, gibt es nur sehr wenige.
    Diese Spieler kosten allerdings eine Schweine-Geld. Da ist es doch besser, auf der Position mit Altintop und Schweinsteiger zwei sehr gute BuLi-Spieler fürs (relativ) kleine Geld zu haben und das so eingesparte Geld zB für einen Kracher auf der RV Position auszugeben, wo weitaus dringenderer Bedarf herrscht.
    Danach sollte man sich um einen international starken TW kümmern.
    Wenn dann immer noch Geld im Töpfchen ist, kann man kucken, ob ein RM sinnvoll und finanzierbar ist, dann müsste man sich aber direkt von Altintop oder BS trennen.


    Das wird meiner Meinung nach nicht passieren und das ist auch kein Problem. Sobald ein Trainer mit Taktikverständnis kommt, braucht es keinen weltklasse RM neben Ribery. Da reicht ein ganz normaler, guter Flankengeber so wie BS das ist. Doppeln die Gegner dann wieder so exzessiv wie unter JK wird das die Mannschaft gnadenlos ausnützen.</span><br>-------------------------------------------------------


    Da geb ich dir Recht. Am liebsten wäre mir nächstes Jahr ein MF aus Tymo, Schweinsteiger, Diego und Ribery.
    Tymo als 6er, Schweinsteiger als 8er und Ribery und Diego vorne überall. Dazu noch ein Top AV und ein guter TW und wir haben eine klasse mannschaft.

    0

  • Wisst ihr, was ich nicht mag ? Dass einige Spieler bei uns eine Stammplatz-Garantie haben (Lell, Schweinsteiger, Lucio, Toni). Wenn man zbs den Schweini bisschen auf der Bank lassen wuerde, um ein Zeichen zu setzen, wuerde er beim naechsten Einsatz viel mehr bringen. Das gleiche gilt auch fuer den faulen Klotz im Sturm.

    0

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Wisst ihr, was ich nicht mag ? Dass einige Spieler bei uns eine Stammplatz-Garantie haben (Lell, Schweinsteiger, Lucio, Toni). Wenn man zbs den Schweini bisschen auf der Bank lassen wuerde, um ein Zeichen zu setzen, wuerde er beim naechsten Einsatz viel mehr bringen. Das gleiche gilt auch fuer den faulen Klotz im Sturm.</span><br>-------------------------------------------------------


    Na gut dann heisst die Aufstellun im nächsten Spiel:


    Rensing
    Lell-Lucio-Micho-Lahm
    ---vB-----Zè Roberto
    Altintop-Sosa-Ribery
    ------Nulldolski



    Ich stimme jarlaxle2001 zu 99999999% überein

    0

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">immer wieder dieses stammplatzgarantie geschwafel ...


    bs is halt einfach einer der konstantesten und verlässlichsten bayernspieler in dieser saison, zu dem es im kader bis vor kurzem eigentlich keine alternative gab. nun scheint hamit wieder etwas näher ran zu kommen und auch sosa spielte die letzten 3-4 runden ganz gut und alle 3 haben zumindest anspruch auf einen platz im rm in der nächsten runde. wer dann tatsächlich spielen wird ist eigentlich egal da ich denke dass der zurzeitige leistungsunterschied zw. den 3en nicht allzugross sein dürfte.


    in der nächsten saison erwarte ich mir aber, egal unter welchen trainer, dass bs wieder in der ersten 11 spielt da er einfach imo im komplettpaket was def und off angeht einfach da reingehört.


    und ja ich weiss mit dem ersten satz kommen gleich wieder die ganzen neider und was weiss ich die gleich wieder schreien "lol konstant der typ kann konstant grad mal ins out laufen !!!!" aber irgendwann wird euch auch mal auffallen dass fussball eben doch ein sport mit 10 mitspielern ist und dass man nur dann nach vor passen kann wenns auch möglich ist.</span><br>-------------------------------------------------------


    sorry, aber schau dir mal die durchschnittsnoten von schweinsteiger in diversen sportzeitschriften an. oft sind die noten nicht ganz fair, aber wenn man mehrere quellen nimmt und über eine ganze saison betrachtet denke ich kann man das als eine art objektiven leistungsnachweis heranziehen. da sieht es ganz schwach bei schweinsteiger aus!!


    und das er angeblich so toll nach hinten arbeitet kann ich auch nicht sehen. da sehe ich eigentlich eher, dass er lustlos neben seinen gegenspieler hertrabt und diese flanken läßt.


    das es keine wirklich sichere bessere alternative gibt stimmt schon, aber ein sosa könnte sich immerhin noch weiter steigern, indem man ihm die chancen gibt. bei schweinsteiger sehe ich kein potential mehr nach oben, da er eben schon viel zu oft seinen stiefel runterspielen durfte.

    0

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">immer wieder dieses stammplatzgarantie geschwafel ...


    bs is halt einfach einer der konstantesten und verlässlichsten bayernspieler in dieser saison, zu dem es im kader bis vor kurzem eigentlich keine alternative gab. nun scheint hamit wieder etwas näher ran zu kommen und auch sosa spielte die letzten 3-4 runden ganz gut und alle 3 haben zumindest anspruch auf einen platz im rm in der nächsten runde. wer dann tatsächlich spielen wird ist eigentlich egal da ich denke dass der zurzeitige leistungsunterschied zw. den 3en nicht allzugross sein dürfte.


    in der nächsten saison erwarte ich mir aber, egal unter welchen trainer, dass bs wieder in der ersten 11 spielt da er einfach imo im komplettpaket was def und off angeht einfach da reingehört.


    und ja ich weiss mit dem ersten satz kommen gleich wieder die ganzen neider und was weiss ich die gleich wieder schreien "lol konstant der typ kann konstant grad mal ins out laufen !!!!" aber irgendwann wird euch auch mal auffallen dass fussball eben doch ein sport mit 10 mitspielern ist und dass man nur dann nach vor passen kann wenns auch möglich ist.</span><br>-------------------------------------------------------


    konstant schlecht und verlässlich unterirdisch!

    0

  • richtig dave, nur darfst du nicht vergessen, geht es um nen vertrag geht die leistungskurve etwas nach oben, aber dieses etwas ist nicht der rede wert ;-)

    0

  • warum kann nicht einfach irgend ein veblendeter scheich 20 mio für den bieten?,. dann wären wir ihn endlich los

    0

  • Ein Hleb hat so in etwa alle 4 oder 5 Spiele eine Torvorlage!
    Tore selbst erzielt er 2 oder 3 pro Saison und defensiv ist er nicht gerade robust.</span><br>-------------------------------------------------------


    Ich find dann aber den Umstand, dass ein Hleb von Arsenal London gekauft wurde und sogar von Barcelona verpflichtet wurde, dann schon recht merkwürdig, wenn er so schlecht ist. Ich wäre ja dankbar, wenn es überhaupt einmal einen Club geben würde, der die guten Leistungen von Schweinsteiger honoriert und uns ein konkretes Angebot unterbreitet wie z.B. 15 Millionen für Schweinsteiger. Ob man dies dann annimmt oder nicht, ist dann eine ganz andere Geschichte. Komischerweise gab es sowas nicht, obwohl Schweinsteiger eine Traumquote hat, gute Flanken schlagen kann und zugleich defensiv robust ist. ;-)


    Es gibt nur ganz wenige Spieler, die eine eindeutige Verbesserung gegenüber Schweinsteiger sein würden. Es gibt sie definitiv, aber ob Hleb tatsächlich einer ist, darf doch ernsthaft bezweifelt werden. Offensiv gibt es viele, die vielleicht einen Tick stärker sind, aber als Gesamtpaket, also relativ flexibel, laufstark, auch robust im Defensivzweikampf und daneben noch mit guten Quoten was die Effizienz betrifft, gibt es nur sehr wenige.</span><br>-------------------------------------------------------


    Das Schweinsteiger-Gesamtpaket sieht in der Realität zwar so aus, aber du hast dabei natürlich was vergessen ;-)
    1. Flexibel: Richtig, aber es ist ja nicht gerade so, dass er dort wo er überall eingesetzt wird, überzeugt. Das mag auf links noch zutreffen, aber da spielt normalerweise auch ein Ribery und auf rechts spielt er ja auf der falschen Position, weil er dort mehr enttäuscht als überzeugt.
    2.Laufstark: Richtig, wenn man unter laufstark die Kilometer meint, die er während des Spiels läuft. Anderseits ist auch bekannt, dass er Schnelligkeitsdefizite hat, was auch entscheidend ist.
    3. Effizienz: Richtig. Nur gegen wen denn hauptsächlich. Hannover, Frankfurt, Gladbach. Gegen Mannschaften die temporär unter den ersten 1-6 stehen, hat er kaum bis gar nicht überzeugt.


    Daher ist Schweinsteiger für mich eine Mogelpackung, denn er weiß ganz genau, wann er was tun muss, um sich wieder ins Spiel zu bringen bzw. vor der Bank zu retten. Ich habe eine Lehre aus den letzten Jahren gezogen und das ist die, wenn man sich auf Schweinsteiger verlässt, dass man dann verlassen ist. ;-)


    <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Sobald ein Trainer mit Taktikverständnis kommt, braucht es keinen weltklasse RM neben Ribery. Da reicht ein ganz normaler, guter Flankengeber so wie BS das ist. Doppeln die Gegner dann wieder so exzessiv wie unter JK wird das die Mannschaft gnadenlos ausnützen</span><br>-------------------------------------------------------


    Was war Ottmar Hitzfeld :) ? Schon unter ihm hat man erkennt, dass es anscheinend nicht reicht. Klinsmann hat das Problem durch seine Unfähigkeit nur noch deutlicher aufgezeigt.
    Schweinsteiger ein guter Flankengeber? Glaub ich bin im falschen Film*g*

    0

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">warum kann nicht einfach irgend ein veblendeter scheich 20 mio für den bieten?,. dann wären wir ihn endlich los</span><br>-------------------------------------------------------


    wir wollen ihn garnicht los werden;) er ist ein spieler aus unserer jugend, ein spieler dem der verein noch was bedeutet. kein pinsel der gleich wieder weg gehen würde.er muss eine gewisse leistung dauerhaft festigen, dann spielt er bei uns auch und dann hast auhc du viel freude an ihm

    0