Bastian Schweinsteiger

  • lahm und bs werden gesetzt sein und sind unersetzlich, das sehe ich bei klose nicht so, aber vll. hat er einen vorteil, aufgrund seiner sehr geringen einsatzzeiten beim fc bayern münchen.

    0

  • BILD: Nationalelf ohne Ballack – kann das bei der WM gutgehen?


    Ballack: „Schweini muss es jetzt machen und mehr Verantwortung übernehmen Er ist so selbstbewusst, bringt die Klasse mit. Ich sehe weit und breit keinen anderen, der solche Präsenz zeigt und den Ton angibt.



    der große unterschied zu lahm!

    0

  • Das ist aber auch ein bisschen der Position geschuldet. Als AV tust du dir schwer den Ton anzugeben.


    Trotzdem ist Lahm nicht der Typ Kapitän, auch wenn er das selbst anders sieht.

    Da kommt ihr nie drauf!

  • riel net speziell an Müller, aber wer is sonst schon länger dabei, ausser einem Friedrich, Podolski vielleicht. Welche ich aber nicht als Führungsspieler in der NM sehe.

    0

  • Ja das kann gut sein, wenn er sich so weiter entwickelt. Zudem hat er bei uns genügend Erfahrene Spieler in der Mannschaft, die Ihn schon nicht vom Weg abdriften lassen ;-)


    so btt :8

    0

  • Wenn er der Ched bei der WM werden sollte, hat er einen weiteren Schritt zur absoluten Weltklasse vollzogen. Er wird nächste Saison noch besser werden, da bin ich mir sicher und dann gibt es auf dieser Position nicht mehr viel konkurrenz in Europa

    0

  • Schweinsteiger oder Lahm - eine andere Lösung kann es als Kapitän im DFB-Team nicht geben. Ich denke, dass die "Regelung" den Spieler mit den meisten Einsätzen als Kapitän zu bestimmen, grundsätzlich zwar fair ist, aber in Anbetracht der Situation nicht korrekt. Ballack war der unumstrittene Führungsspieler, hatte auch nicht die meisten Einsätze in der Nationalmannschaft und war Kapitän - Ersatz war Klose aufgrund der Länderspielregelung. Für mich ist Klose allerdings für ein, zwei Spiele eine vernünftige Lösung, aber nicht für ein ganzes Turnier. Zuerst muss der Kapitän leistungstechnisch vorangehen und eine große Erfahrung vorweisen, dementsprechend kann die Wahl so oder so nur auf Lahm oder Schweinsteiger fallen.

    0

  • machen wir uns doch alle nicht verrückt.
    Schweinsteiger hat eine supersaison gespielt, wird auch künftig
    in dieser Rolle sehr gute Leistungen bringen.
    er oder Lahm sind die Favoriten für den Kapitän der NM.
    Ihnen gehört die Zukunft, sie sind gerade 25, 26 Jahre alt und
    haben bald 80 Länderspiele.
    Wenn Schweinsteiger den FC B zum Triple führt, leider ohne Ribery,
    dann hat er einen Meilenstein zum internationalen Star geschafft.
    Er bleibt hoffentlich mit beiden Beinen auf dem Boden.

    0

  • Der italienische Rekordmeister Juventus Turin ist offenbar an einem Transfer von Nationalspieler Bastian Schweinsteiger von Doublegewinner Bayern München interessiert. Nach Angaben der "Gazzetta dello Sport" will die "alte Dame" den Ex-Bremer Diego für den 25-Jährigen eintauschen.

    0

  • ich lach mich schlapp. Was denken bitte die italiener wer sie sind? Erst Robben nun Schweini... Und das zu einem Club der nächste Saison International nen Haken dran machen kann.


    Für micht sieht das alles nach reinem Störfeuer wegen dem cl finale aus.

    0

  • Lächerlich dieses Jiventus. Die haben doch die besten Zeiten hinter sich. Wer will den dort noch hin, wer will eigentlich ernsthaft noch in die italienische Liga, wenn er auch nach Spanien, England oder die Bundesliga gehen kann?
    Da sollte mal Realismus einkehren!!

    0

  • naja auch wenn juve atm seinen glanzzeiten meilenweit hinterherhinkt muss man sagen dass sie, abgesehen von den bayern > der restl buli sind.


    dass sie einen leistungsträger der bayern aber atm verpflichten könnten, wage ich zu bezweifeln, weder finanziell noch von der sportlichen perspektive her dürfts dafür reichen.


    als störfeuer würd ich das aber auch net sehen denn das nimmt doch eh niemand ernst, schon gar net schweinsteiger denn der weiss schon selbst wo er spielt und was da maximal noch drüber steht.

    0