Bastian Schweinsteiger

  • vg stellt die mannschaft auf. da er als ehrlich, konsequent u. zielstrebig gilt, wird er sehr schnell erkennen, wer der mannschaft weiterhilft u. wer nicht. deshalb glaube ich wird es schweini schwer haben, bei den zuletzt gebrachten leistungen, sich in die erste 11 zu spielen, vorallem wenn noch der ein oder andere neuzugang kommt.

    0

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">bin mal gespannt ob schweinsteiger nach spieltag 10 in der buli stammspieler ist.


    ich für meinen teil gehe davon aus, aber bin auf die reaktionen hier gespannt.</span><br>-------------------------------------------------------


    Wenn niemand mehr verpflichtet wird, gibs ja keine Alternative zu Schweinsteiger. Sosa wird abgegeben, Altintop ist bestimmt wieder verletzt. Da muss halt der Schweinsteiger spielen. Ein Armutszeugnis für einen Verein, der gerne ein Topclub sein möchte ;-)

    0

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">vielleicht reißt er sich unter LVG jetzt richtig den XXX auf</span><br>-------------------------------------------------------


    Wann begreift ihr es endlich, er kann nicht mehr bringen.

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">bin mal gespannt ob schweinsteiger nach spieltag 10 in der buli stammspieler ist.


    ich für meinen teil gehe davon aus, aber bin auf die reaktionen hier gespannt.</span><br>-------------------------------------------------------


    Wenn niemand mehr verpflichtet wird, gibs ja keine Alternative zu Schweinsteiger. Sosa wird abgegeben, Altintop ist bestimmt wieder verletzt. Da muss halt der Schweinsteiger spielen. Ein Armutszeugnis für einen Verein, der gerne ein Topclub sein möchte ;-)</span><br>-------------------------------------------------------


    Gerne ein Topclub sein möchte ? Zeig mir fünf andere Vereine, die heute dort stehen wo Bayern steht, ohne Milliardäre die den Clubs jede Sasion 10000 Mio in den arsch stecken oder jede Sasion 200 Mio ins Minus gehen.

    0

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Gerne ein Topclub sein möchte ? Zeig mir fünf andere Vereine, die heute dort stehen wo Bayern steht, ohne Milliardäre die den Clubs jede Sasion 10000 Mio in den XXX stecken oder jede Sasion 200 Mio ins Minus gehen. </span><br>-------------------------------------------------------


    FC Arsenal,Sevilla FC,Olympique Lyon,AS Roma,FC Porto

    0

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Gerne ein Topclub sein möchte ? Zeig mir fünf andere Vereine, die heute dort stehen wo Bayern steht, ohne Milliardäre die den Clubs jede Sasion 10000 Mio in den XXX stecken oder jede Sasion 200 Mio ins Minus gehen. </span><br>-------------------------------------------------------


    FC Arsenal,Sevilla FC,Olympique Lyon,AS Roma,FC Porto</span><br>-------------------------------------------------------


    Ich erienner mich das wir Arsenal vor zwei jahren ( damals noch mit TH) aus der CL geworfen haben und das ohne probleme Arsenal steht nciht über uns
    Sevilla ich lach mich tot, die spielen nächstes Jahr EL
    Lyon, ist ne gute mannschaft aber nciht konstant so gut wie der FCB
    Roma ist jetzt wieder stärker bist dir sicher das die keinen Milliardär oder ähnliches haben
    Porto ist nciht im Ansatz so gut wie bayern.

    0

  • Ich erienner mich das wir Arsenal vor zwei jahren ( damals noch mit TH) aus der CL geworfen haben und das ohne probleme Arsenal steht nciht über uns </span><br>-------------------------------------------------------


    wenn ich mich recht entsinne ist das 5 jahre her (um über uns stehen gings ja auch nicht ;-) )


    Sevilla ich lach mich tot, die spielen nächstes Jahr EL </span><br>-------------------------------------------------------


    2 facher uefa cup sieger in den letzten 5 jahren.weiß nicht,was es da zu lachen gibt.
    nö die haben die direkte cl quali geschaft


    Lyon, ist ne gute mannschaft aber nciht konstant so gut wie der FCB </span><br>-------------------------------------------------------


    7 mal in folge französischer meister und dauergast im cl achtel/virtelfinale
    klingt für mich ziemlich konstant


    <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Porto ist nciht im Ansatz so gut wie bayern</span><br>-------------------------------------------------------


    7 mal meiste in denn letzten 10 jahren
    cl sieger 2004
    uefa cup sieger 2003


    Um mal wieder etwas "on topic" zu sein eine frage an die pro schweini fraktion
    bei welchem top club wäre schweini denn stammspieler?

    0

  • 'Das sind doch alles unnötige Diskussionen. Schweinsteiger wird auch unter van Gaal spielen. Das ganze Gerede von der Verpflichtung eines neuen Mittelfeldspielers ist doch nur von der Presse erfunden worden.


    Es wird noch ein RAV gekauft und dann ist Ende mit den Transfers bei uns. Sollte sich noch ein Torwart anbieten wird man wohl dort auch noch zugreifen und das wars dann aber wirklich.


    Bin gespannt, was van Gaal aus dieser Mannschaft herausholen kann.

    0

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">'Das sind doch alles unnötige Diskussionen. Schweinsteiger wird auch unter van Gaal spielen. Das ganze Gerede von der Verpflichtung eines neuen Mittelfeldspielers ist doch nur von der Presse erfunden worden.


    Es wird noch ein RAV gekauft und dann ist Ende mit den Transfers bei uns. Sollte sich noch ein Torwart anbieten wird man wohl dort auch noch zugreifen und das wars dann aber wirklich.


    Bin gespannt, was van Gaal aus dieser Mannschaft herausholen kann.</span><br>-------------------------------------------------------


    Van Gaal wird den mit Sicherheit nicht spielen lassen.

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">ich finde es gut das schweini bei uns ist.
    wie schon gesagt er reist sich denn XXX auf.</span><br>-------------------------------------------------------



    leider nur nicht auf dem Platz ;-)

    0

  • kasseler zu deinem Beitrag vor 2 Seiten!
    Es stimmt, die Meinungen gehen weit auseinander bei BS.
    Warum ist das so?
    Dafür gibt es viele Gründe:
    1.) Er ist kein sonderlich spektakulärer Spieler. Jedem gefällt natürlich eher ein Dribbler, der an 2 Mann vorbei geht, als einer, der abstoppt und einen Querpass spielt.
    Dass dieser Querpass aber vielleicht eine Großchance einleitet und der Dribbler am 3. hängen bleibt, sieht dann keiner mehr.


    2.) Einige seiner Qualitäten liegen in der Defensive, eine von vielen sehr gerne vernachlässigte Disziplin des Fußballspiels. Daher gilt ja auch Lahm deutschlandweit als weltklasse, während ich über Lizarazu eine solche Bezeichnung eher selten gehört habe.


    3.) Er ist ein Spieler mit hohem Kreischie-Potenzial. Das sorgt mE für die größten Beurteilungsfehler. Die einen sehen ihn falsch, weil sie ihn für supi-dupi halten und daher auch Durchschnittsleistungen in den Himmel heben, die anderen sind so von Neid zerfressen, dass sie selbst gute Leistungen nicht anerkennen. Dazu kommt, dass viele aufgrund dieser Medienpräsenz von ihm Dinge erwarten, die er nicht abliefern kann.



    Unter dem Strich sehen ihn die Experten offensichtlich als nicht schlecht an.
    Er ist schlicht und ergreifend billig! Mich nervt immer, wenn hier von teurem Spieler geschrieben wird und dementsprechend von schwachem Preis-Leistungsverhältnis. Dass man uU gerne noch einen Konkurrenten für ihn verpflichten dürfte, so denn noch Geld vorhanden ist, ändert nichts an der Tatsache, dass er für sein Leistungsvermögen außerordentlich wenig Geld kostet.
    Überragende Spiele? zB gegen Stuttgart!
    Auch die Aktion gegen den KSC war überragend!
    Außerdem: Ich hab vor kurzem mal seine Statistik der Torbeteiligungen herausgesucht.
    Fast alle seiner Assists und Tore hatten einen direkten Einfluss auf die gewonnenen Punkte, er hat dementsprechend einen wichtigen Beitrag zum Erfolg und zum Erreichen des CL-Platzes beigetragen.

    give a man fire, he'll be warm for a day
    set a man on fire, he'll be warm for the rest of his life

  • Fast durch die Bank schwachsinn..


    Lizarazu war nicht Weltklasse? Ach so...
    Schweinsteigers Querpässe leiten vielleicht ab und an ne Chance ein.. in 90% der Fälle verschleppen sie aber nur das Tempo..
    Ich bin im Bezug auf Stehgeiger mit Sicherheit nicht von Neid zerfressen.. ob dus glaubst oder nicht: mir wärs lieber wenn er unserem Spiel nützen würde.. aber meistens ist das absolute Gegenteil der Fall.
    Billiger Spieler? Ich finde 4,5 Mio für nen Durchschnittskicker nicht unbedingt billig...
    Das ein für die Offensive zuständiger Mittelfeldspieler durchaus einige Scorerpunkte haben kann sollte wohl selbstverständlich sein.. insbesondere einer mit quasi Stammplatzgarantie. Wenn man sich aber mal anschaut wie diese zustande kamen.. dann wirft das vielleicht ein anderes Licht auf unsern Fussballgott...
    Wenn man Objektiv ist gibts eigentlich nur eine Möglichkeit.. -> verkaufen, da man sein Gehalt wohl kaum dem Leistungsvermögen anpassen kann >:|

    0

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">
    2.) Einige seiner Qualitäten liegen in der Defensive, eine von vielen sehr gerne vernachlässigte Disziplin des Fußballspiels. Daher gilt ja auch Lahm deutschlandweit als weltklasse, während ich über Lizarazu eine solche Bezeichnung eher selten gehört habe.
    </span><br>-------------------------------------------------------


    Dann hättest Du die Ohren besser aufsperren müssen.
    Sorry, aber Lizarazu war eine der besten Linksverteidiger, die ich je habe spielen sehen.
    Selbst als er zum zweiten Mal hier gespielt hat, war er noch ganz weit vorne mit dabei.
    Okay, er hatte, dem Alter geschuldet, nicht mehr die großen Szenen in der Offensive, hat aber hinten fast alle Zweikämpfe gewonnen.

  • Absolut Deiner Meinung.
    Schweinsteiger hat hier bei vielen Narrenfreiheit.
    Sie suchen nur die guten Dinge raus.
    Damit kommt er natürlich gut weg.
    Ich habe jedes Bayern Spiel gesehen und manche auch 2-3 mal, weil ich sie auf meiner Festplatte im Fernseher aufzeichnen kann.
    Die Fehler überwiegen eindeutig die guten Dinge.
    Er ist ein zutiefst durchschnittlicher Spieler.
    Vor allem in Spielen gegen sehr schnell spielende Mannschaften - Hoffenheim, Barca, Bremen versagt er immer wieder, weil das Spiel zu schnell ist für ihn. Dazu halte ich ihn für geistig minder bemittelt, da er heute noch nicht ein Spiel lesen kann, sondern dazu neigt, gerade im falschen moment das spiel zu verzögern oder erst abzuspielen, wenn die gegnerische Mannschaft sich wieder formiert hat. Er hat also durchaus noch Niveau nach oben. Alles ist aber nicht schlecht an ihm. Ich würde ihn zur gehobenen Mittelklasse in Deutschland zählen. International ist er auf seiner Position aber noch ein Leichtgewicht. Toni Kroos wird mit 24 wesentliche besser sein, weil er ein intelligenter Spieler ist. Baumjohan traue ich auch mehr zu. Schweinsteiger wird irgendwann einmal in der Abwehr oder im defensiven Mittelfeld landen. Als Spielmacher aber versagt er, da ihm die Spielintelligenz abgeht. Er braucht einen Trainer, der ihm das Positionsspiel erklärt.

    0

  • 1.) Er ist kein sonderlich spektakulärer Spieler. Jedem gefällt natürlich eher ein Dribbler, der an 2 Mann vorbei geht, als einer, der abstoppt und einen Querpass spielt.
    Dass dieser Querpass aber vielleicht eine Großchance einleitet und der Dribbler am 3. hängen bleibt, sieht dann keiner mehr.</span><br>-------------------------------------------------------


    Ein Querpass leitet vielleicht eine Großchance ein. Sehr geil, aber ganz ausschließen kann man das ja nicht, denn ein Einwurf, ein Abschlag vom Tor...etc. macht das ab und an auch einmal. Ich brauch auch keinen zweiten Dribbler alá Ribery auf rechts, sondern nur jemanden, der auch einmal ein Sprintduell mit Ball bis zur Grundlinie gegen einen Gegenspieler gewinnen kann, umso aus dem Lauf heraus flanken zu können. Sowas schwebt mir vor, dass die Abwehr des Gegners nicht erst einmal 10 Sekunden Zeit bekommt, um sich zu stellen, bis der Schweinsteiger aus dem Halbfeld einen Pass spielt. Ich erwarte auch nicht, dass ein Schweinsteiger eine echte 10 gibt, denn dazu fehlen ihn einfach die Grundlagen. Es ist doch ganz einfach. Ich möchte einen Spieler sehen, der passsicher spielen kann und auch in der Lage ist, nicht jedes, aber zumindestens jedes zweite Sprintduell zu gewinnen. Das kann der Schweinsteiger nun einmal nicht und da hilft es wenig, wenn er die schönsten Querpässe auf dieser Welt spielen kann.


    2.) Einige seiner Qualitäten liegen in der Defensive, eine von vielen sehr gerne vernachlässigte Disziplin des Fußballspiels. Daher gilt ja auch Lahm deutschlandweit als weltklasse, während ich über Lizarazu eine solche Bezeichnung eher selten gehört habe.</span><br>-------------------------------------------------------


    Gibt es darüber auch eine Statistik, dass er besonders gut definsiv arbeiten kann. Ich hab noch sehr gut das Bild vor Augen wie ein Wolfsburger Schweinsteiger weggelaufen ist und so wunderbar ein Tor eingeleitet hat. Sicherlich ist ein Schweinsteiger in der defensive stärker wie ein Ribery, aber von gut bis überragend ist er weit entfernt. Mehr als solide sich den ein oder anderen Gegner in den Weg stellen zu können, und ihn dann im Verbund teilweise zu stören, kommt von Schweinsteiger auch nicht.


    3.) Er ist ein Spieler mit hohem Kreischie-Potenzial. Das sorgt mE für die größten Beurteilungsfehler. Die einen sehen ihn falsch, weil sie ihn für supi-dupi halten und daher auch Durchschnittsleistungen in den Himmel heben, die anderen sind so von Neid zerfressen, dass sie selbst gute Leistungen nicht anerkennen. Dazu kommt, dass viele aufgrund dieser Medienpräsenz von ihm Dinge erwarten, die er nicht abliefern kann.</span><br>-------------------------------------------------------


    Diese Medienpräzenz hat er ja selber mitverursacht bzw. trägt gewisse "Schuld" daran. Er gibt sich ja nie bescheiden, sondern eher extravagant, die diese Stimmungsrichtungen noch zusätzlich provozieren. Wenn ich mich wie ein Star benehme, muss ich es auch teilweise auf dem Platz fussballerisch beweisen. Ansonsten ist man eine Luftpumpe ohne Substanz.
    Das hat glaube auch weniger mit Neid zu tun, sondern damit, dass Schweinsteiger mit Hilfe der Medien ein Bild von sich aufgebaut hat, welches er nie und nimmer erfüllen kann und dieses Bild er Tag ein Tag aus um die Ohren gefeuert bekommt, wenn er eben 1-2 gute Spiele und dann wieder 6-7 bescheidene Spiele abliefert. Ich vergleiche das mit den Worten von Klinsmann, der sich auch dahingestellt hat und jeden Spieler jeden Tag besser machen wollte. So verhält sich dies auch mit Schweinsteiger. Er möchte der bzw. einer der Schlüsselspieler sein, aber er hat es noch nie über eine Saison zeigen können, dass er dies überhaupt kann. Das regt hier die meisten auf.


    Unter dem Strich sehen ihn die Experten offensichtlich als nicht schlecht an.</span><br>-------------------------------------------------------


    Welche Experten denn?


    Außer Löw kenne ich keinen, der ihn mal für eine Saison gelobt hat. Löw kann ich ja wiederum verstehen, da er auf Schweinsteiger als Spieler der Zukunft bauen muss, weil wir aktuell neben Ballack nichts haben. Außerdem hat er ja in der Nationalmannschaft in der Tat öfters schon was abgerufen, worauf wie jahrelang bei ihm im Verein warten. Aber mehr als kurzer Strohfeuer kamen nun einmal nicht.



    Er ist schlicht und ergreifend billig! Mich nervt immer, wenn hier von teurem Spieler geschrieben wird und dementsprechend von schwachem Preis-Leistungsverhältnis. Dass man uU gerne noch einen Konkurrenten für ihn verpflichten dürfte, so denn noch Geld vorhanden ist, ändert nichts an der Tatsache, dass er für sein Leistungsvermögen außerordentlich wenig Geld kostet.</span><br>-------------------------------------------------------


    Günstig war er bevor Schweinsteiger seinen neuen Vertrag bekommen hat. Jetzt steht er auf einer Stufe mit Borowski. Viel Geld und wenig Leistung. Sportlich gesehen. Über die anderen Sparten in Bezug auf Schweinsteiger können wir alle doch gar nichts sagen. Wir spekulieren, dass er viele Trikots oder Artikel verkauft, aber wieviel damit umgesetzt wird, wissen wir nicht, damit man eine ausgewogene Kosten-Leistungsrechnung aufstellen könnte.


    Überragende Spiele? zB gegen Stuttgart!
    Auch die Aktion gegen den KSC war überragend!</span><br>-------------------------------------------------------


    Bestreite ich auch nicht, dass es hin und wieder ein positives Strohfeuer von ihm gibt. Aber es gibt im Gegensatz zu den positiven umso mehr negative Spiele von ihm. Wolfsburg, Hoffenheim, Bremen...etc.


    <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Außerdem: Ich hab vor kurzem mal seine Statistik der Torbeteiligungen herausgesucht.
    Fast alle seiner Assists und Tore hatten einen direkten Einfluss auf die gewonnenen Punkte, er hat dementsprechend einen wichtigen Beitrag zum Erfolg und zum Erreichen des CL-Platzes beigetragen.</span><br>-------------------------------------------------------


    Er hat ja auch fast alle Spiele mitgemacht und war wohl der Spieler, der am meisten Standards schießen konnte. Sicherlich haben wir auch einige Punkte dem Schweinsteiger zu verdanken, aber ich bin mir relativ sicher, dass etliche andere Bundesligaspieler sei es Özil, Trochowski, Misimovic und andere dies auch getan haben. Bei denen kommt aber keiner auf die Idee, diese für uns als Stammspieler zu verpflichten. Schweinsteiger kann Fussballspielen ohne Frage, aber für mich ist er für uns nicht mehr wie ein Ergänzungsspieler bei entsprechender Konkurrenz.

    0

  • Das ist genau der springende Punkt! Anspruch und Wirklichkeit, Gehalt und Leistung usw. gehen bei Schweini halt auseinander.


    Was würden hier viele heulen, wenn wir tatsächlich Zwetschge holen würden - der hat aber wesentlich bessere Leistungen gezeigt als No. 31!


    Schweini ist und bleibt kein Weltklasse-Mittelfeldspieler. Er hat -wenn er in guter Form ist- vielleicht internationale Klasse, um mal die Kicker-Bewertungsstufen zu nennen, aber es ist in meinen Augen durch nichts gerechtfertigt, daß so so ein Spieler fast 5 Mio. Euro im Jahr verdient...