Bastian Schweinsteiger

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">ich hoffe vG kann Schweini ein bisschen schneller machen. :D</span><br>-------------------------------------------------------


    ja .


    schneller auf dem weg zur kabine !

    4

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">ich hoffe vG kann Schweini ein bisschen schneller machen. :D</span><br>-------------------------------------------------------


    ja, vielleicht indem er ihm den neuen Audi R8 V10 kauft und den alten R8 V8 in Zahlung nimmt!

    0

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Oh je ! Für alle, die meinen, sie würden mit der Angabe der Anzahl der geglückten Vorlagen von Schweinsteiger und seinen erzielten Toren dafür sorgen, dass den Kritikern von Schweinsteiger der Wind aus den Segeln genommen wird:


    Bevor Ihr meint, dass damit alle Argumente für Euch sprechen.


    Da liegt ihr aber völlig daneben. Um mal ein Bißchen etwas über Statistiken zu lernen, empfehle ich Euch: Lest mal "der schwarze Schwan" von Taleb.
    Ich hoffe doch, dass hier einige das Niveau haben, um das Buch zu verstehen: Frei nach Taleb nämlich sollte man nicht den Fehler machen, das Sensationelle herauszuheben, sondern sich Gedanken darüber machen, was in der übrigen Zeit passiert.


    Wenn mal also die Vorbereitungsquote und die Anzahl der Tore ins Verhältnis setzt zu den die übrigen schwachen Minuten oder zu der Anzahl der Fehlpässe und Rückpässe, Spielverlangsamungen - bei einer Anzahl von 34 Spielen ((18--1)*2) * 90 Minuten, dann kommt man schnell zu dem Schluss, dass die guten Momente verschwindet klein sind im Verhältnis zu seiner gesamten Spielzeit. Das ist Statistik b.z.w. Mathematik und nicht das Herausgreifen von besonderen Momenten.
    Wenn wir jetzt hier noch einen im Forum hätten, der jeden seiner Fehlpässe gezählt hat - da hätte er aber viel zu zählen - oder die Situationen, wo die Ecken und Freistösse ins Niemandsland geflogen sind, dann würdet ihr bedenklich wortkarg werden. Schweinsteiger ist ein Mensch, deswegen kann er nicht immer überragend spielen, dennoch sind die Momente, in denen er geglänzt hat beim FCB, so gering im Verhältnis zu seiner Einsatzzeit, dass man daraus ableiten muss, dass er höchstens ein überdurchschnittlicher Spieler ist - mehr aber auch nicht - denn seine Kicker-Noten waren in den letzten zwei Jahren im Durchschnitt nicht besser als 4. Ich bin mal gespannt darauf, was alle Schweinsteiger-Gläubigen gegen die Argumente der Mathematik oder gegen die Thesen von Taleb noch entgegenzusetzen haben.</span><br>-------------------------------------------------------
    Ich bin beim besten Willen kein Schweinsteiger-Gläubiger, auch wenn der ein oder andere da dümmlich widersprechen wird. Das vorneweg.
    Du bezeichnest ihn als überdurchschnittlich. (die Kicker-Noten waren zwar schwach, aber dennoch besser als 4)
    Mit der Bezeichnung kann ich gut leben. Ein überdurchschnittlicher Spieler, der einiges richtig gut kann, anderes eher nicht. Der sich sicherlich noch verbessern wird, der aber dennoch nie ein Spitzenspieler werden wird. Ob das jetzt für den FcB reicht? Das müssen andere entscheiden! Solange wir andere, wichtigere Baustellen haben, sind wir mit einem Spieler dieses Niveaus meiner Meinung nach gut aufgestellt.
    Sollte nach Behebung der Probleme (RV) noch Geld übrig sein, kann man gerne über einen starken RM nachdenken.


    Zur Statistik. Natürlich zählt die Vorlagenquote. Denn sie zeigt nunmal, dass ein Spieler einen Teil zu dem beisteuert, um was es beim Fußball geht: Tore.
    Ob ein anderer Spieler aus den gleichen Situationen mehr herausgeholt hätte, ist fraglich. Zumindest scheint im aktuellen Kader keiner zu sein, der durchschnittlich bessere Standards schießt, ansonsten hätten nicht alle Trainer ihn diese schießen lassen.
    Seine Fehlpasswuote wurde übrigens irgendwo mal gezählt, es war bundesligaweit eine der geringsten aller MF-Spieler, aber das wird natürlich auch entweder ignoriert oder fadenscheinig erklärt.


    Es gibt hier kaum einen, der in BS einen Weltklassespieler sieht. Das ist auch meiner Meinung nach richtig so.
    Allerdings gibt es einige, die in ihm eine Vollpfeife sehen, der bestenfalls einen Tick stärker als Lell ist und das ist schlicht und ergreifend Blödsinn!
    Ansonsten hätte er nicht so viele Spiele für den FcB und die NM gemacht.
    Ich finde es verwegen, wie hier bereitwillig Leuten wie UH oder OH die komplette Kompetenz abgesprochen wird!

    give a man fire, he'll be warm for a day
    set a man on fire, he'll be warm for the rest of his life

  • @ jarlaxle2001


    Guter Beitrag. Trifft meine Meinung recht gut.


    Momentan haben wir nix besseres auf der Position, auch wenn Schweinsteiger eigentlich in die Zentrale gehört.
    Sosa konnte noch nich wirklich überzeugen und Hamit ist sehr oft verletzt.


    Außerdem erfüllt Schweinsteiger seine taktischen Aufgaben sehr gut.
    Er ist vor allem defensiv für einen ROM sehr stark.


    Da wir anscheinend wieder keinen ROM kaufen wird er weiter dort spielen müssen, weil man für die Zentrale mit Tymo und Bommel einfach bessere alternativen hat.

    0

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Oh je ! Für alle, die meinen, sie würden mit der Angabe der Anzahl der geglückten Vorlagen von Schweinsteiger und seinen erzielten Toren dafür sorgen, dass den Kritikern von Schweinsteiger der Wind aus den Segeln genommen wird:


    Bevor Ihr meint, dass damit alle Argumente für Euch sprechen.


    Da liegt ihr aber völlig daneben. Um mal ein Bißchen etwas über Statistiken zu lernen, empfehle ich Euch: Lest mal "der schwarze Schwan" von Taleb.
    Ich hoffe doch, dass hier einige das Niveau haben, um das Buch zu verstehen: Frei nach Taleb nämlich sollte man nicht den Fehler machen, das Sensationelle herauszuheben, sondern sich Gedanken darüber machen, was in der übrigen Zeit passiert.


    Wenn mal also die Vorbereitungsquote und die Anzahl der Tore ins Verhältnis setzt zu den die übrigen schwachen Minuten oder zu der Anzahl der Fehlpässe und Rückpässe, Spielverlangsamungen - bei einer Anzahl von 34 Spielen ((18--1)*2) * 90 Minuten, dann kommt man schnell zu dem Schluss, dass die guten Momente verschwindet klein sind im Verhältnis zu seiner gesamten Spielzeit. Das ist Statistik b.z.w. Mathematik und nicht das Herausgreifen von besonderen Momenten.
    Wenn wir jetzt hier noch einen im Forum hätten, der jeden seiner Fehlpässe gezählt hat - da hätte er aber viel zu zählen - oder die Situationen, wo die Ecken und Freistösse ins Niemandsland geflogen sind, dann würdet ihr bedenklich wortkarg werden. Schweinsteiger ist ein Mensch, deswegen kann er nicht immer überragend spielen, dennoch sind die Momente, in denen er geglänzt hat beim FCB, so gering im Verhältnis zu seiner Einsatzzeit, dass man daraus ableiten muss, dass er höchstens ein überdurchschnittlicher Spieler ist - mehr aber auch nicht - denn seine Kicker-Noten waren in den letzten zwei Jahren im Durchschnitt nicht besser als 4. Ich bin mal gespannt darauf, was alle Schweinsteiger-Gläubigen gegen die Argumente der Mathematik oder gegen die Thesen von Taleb noch entgegenzusetzen haben.</span><br>-------------------------------------------------------
    Ich bin beim besten Willen kein Schweinsteiger-Gläubiger, auch wenn der ein oder andere da dümmlich widersprechen wird. Das vorneweg.
    Du bezeichnest ihn als überdurchschnittlich. (die Kicker-Noten waren zwar schwach, aber dennoch besser als 4)
    Mit der Bezeichnung kann ich gut leben. Ein überdurchschnittlicher Spieler, der einiges richtig gut kann, anderes eher nicht. Der sich sicherlich noch verbessern wird, der aber dennoch nie ein Spitzenspieler werden wird. Ob das jetzt für den FcB reicht? Das müssen andere entscheiden! Solange wir andere, wichtigere Baustellen haben, sind wir mit einem Spieler dieses Niveaus meiner Meinung nach gut aufgestellt.
    Sollte nach Behebung der Probleme (RV) noch Geld übrig sein, kann man gerne über einen starken RM nachdenken.


    Zur Statistik. Natürlich zählt die Vorlagenquote. Denn sie zeigt nunmal, dass ein Spieler einen Teil zu dem beisteuert, um was es beim Fußball geht: Tore.
    Ob ein anderer Spieler aus den gleichen Situationen mehr herausgeholt hätte, ist fraglich. Zumindest scheint im aktuellen Kader keiner zu sein, der durchschnittlich bessere Standards schießt, ansonsten hätten nicht alle Trainer ihn diese schießen lassen.
    Seine Fehlpasswuote wurde übrigens irgendwo mal gezählt, es war bundesligaweit eine der geringsten aller MF-Spieler, aber das wird natürlich auch entweder ignoriert oder fadenscheinig erklärt.


    Es gibt hier kaum einen, der in BS einen Weltklassespieler sieht. Das ist auch meiner Meinung nach richtig so.
    Allerdings gibt es einige, die in ihm eine Vollpfeife sehen, der bestenfalls einen Tick stärker als Lell ist und das ist schlicht und ergreifend Blödsinn!
    Ansonsten hätte er nicht so viele Spiele für den FcB und die NM gemacht.
    Ich finde es verwegen, wie hier bereitwillig Leuten wie UH oder OH die komplette Kompetenz abgesprochen wird!</span><br>-------------------------------------------------------


    vielen Dank !!
    exakt meine Worte... :)

    0

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic"> makky


    Und genau aus dem Grund sage ich: Entweder muss man einen neuen für die rechte Seite holen oder man stellt das System um. Ein Schweinsteiger auf der rechten Seite ist einfach nicht zu verantworten!
    Ich bin zwar von sienen Qualitäten in der Mitte insgesamt weniger beeindruckt als du, jedoch ist es Fakt, dass er dort besser spielen würde.


    Das vom Kicker erwähnte 4-3-1-2 klappt mit ihm nicht, es kann also nur ein 4-3-3 helfen...dass das hier so eingeführt wird, bezweifle ich, obwohl es rein theoretisch möglich wäre...


    Naja, mal sehen wie die ganze Sache nocha ablaufen wird...</span><br>-------------------------------------------------------
    Ich denke, er wäre auch im 4312 (also Raute) zu gebrauchen.
    Da dort die Außenmittelfeldspieler deutlich zurückgezogener spielen, als im flachen 442, könnte ihm diese Spielweise liegen.
    Generell sehe ich ihn aber auch in der Zentrale am stärksten.
    Dort könnte er zB mit vB rotieren und wenn sich dann wieder Leistungen wie in der RR einstellen, sich auch ganz schnell wieder auf der Bank wiederfinden.

    give a man fire, he'll be warm for a day
    set a man on fire, he'll be warm for the rest of his life

  • Lieblingsbegründung: Solange wir andere größere Baustellen haben...


    Wie wäre es denn, wenn man alle Baustellen, ob groß oder klein, beheben würde und die etwas kleinere Baustelle nicht Jahr für Jahr größer werden lässt. Ich persönlich hab noch nie die Erfahrung gemacht, dass die kleineren Baustellen sich von alleine reparieren. Stichwort Schweinsteiger ;-)


    jarlaxle2001


    Deinen Einleitungssatz finde ich klasse. Wer dir widerspricht ist dümmlich. So kann man auch seine Meinung als die einzig wahre verkaufen. Thumps up 8-)

    0

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Lieblingsbegründung: Solange wir andere größere Baustellen haben...


    Wie wäre es denn, wenn man alle Baustellen, ob groß oder klein, beheben würde und die etwas kleinere Baustelle nicht Jahr für Jahr größer werden lässt. Ich persönlich hab noch nie die Erfahrung gemacht, dass die kleineren Baustellen sich von alleine reparieren. Stichwort Schweinsteiger ;-)


    jarlaxle2001


    Deinen Einleitungssatz finde ich klasse. Wer dir widerspricht ist dümmlich. So kann man auch seine Meinung als die einzig wahre verkaufen. Thumps up 8-)</span><br>-------------------------------------------------------


    er hat lediglich gesagt, dass manche dümmlich widersprechen werden, dass er ein Schweinsteiger-Gläubiger ist... ob er Kritiker oder Gläubiger ist, wird er wohl noch am ehesten wissen...
    er hat nie gesagt, dass seine Meinung die Letztwahrheit ist...


    erst lesen, dann M.aul aufreißen :)

    0

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Lieblingsbegründung: Solange wir andere größere Baustellen haben...


    Wie wäre es denn, wenn man alle Baustellen, ob groß oder klein, beheben würde und die etwas kleinere Baustelle nicht Jahr für Jahr größer werden lässt. Ich persönlich hab noch nie die Erfahrung gemacht, dass die kleineren Baustellen sich von alleine reparieren. Stichwort Schweinsteiger ;-)


    jarlaxle2001


    Deinen Einleitungssatz finde ich klasse. Wer dir widerspricht ist dümmlich. So kann man auch seine Meinung als die einzig wahre verkaufen. Thumps up 8-)</span><br>-------------------------------------------------------


    Du kennst aber schon den Unterschied zwischen Adjektiv und Adverb oder? Bei jarlaxle wars ein Adverb. Er wusste ja, dass jemand dümmlich widersprechen würde. Und wenns inhaltlich nix gibt, dann halt den Satz verdrehen...

  • was streitet ihr euch eigtl noch hier so um den?
    der sitzt nächste Saison sowieso auf der Bank
    links ist kein Platz
    vorn in der Mitte ist kein Platz
    im DM sowieso nicht
    und rechts wir er auch das Nachsehen haben gegen Hamit,Sosa,Baumjohann oder Müller


    nach der WM wir er wechseln und keiner wird ihn vermissen

    0

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">was streitet ihr euch eigtl noch hier so um den?
    der sitzt nächste Saison sowieso auf der Bank
    links ist kein Platz
    vorn in der Mitte ist kein Platz
    im DM sowieso nicht
    und rechts wir er auch das Nachsehen haben gegen Hamit,Sosa,Baumjohann oder Müller


    nach der WM wir er wechseln und keiner wird ihn vermissen</span><br>-------------------------------------------------------


    ja is denn heut scho Weihnachten? :D

    0

  • Prinzipiel überwiegend auf so Zahlen zu hören halte ich für Schwachsinn.


    Aber dennoch:
    Also die Freistoß / Eckenvorlagen ihm anzurechnen finde ich absurd. Er braucht ca gefühlte 1000 Ecken um nen Scorerpunkt rauszuholen (blockiert damit andere Eckenschützen) und dann soll man ihm das noch zu Gute halten?
    Allein das Gesetz der Großenzahlen wird hier sagen das selbst wenn ICH soviele Ecken getretten hätte, ein Toni oder ein Klose mal ne Bude draus gemacht hätte.


    Er bringt einfach kaum was dem Team und schadet durch seine Spielweise nur. Wenn Altintop nicht immer verletzt wäre, müssten wir die Diskussion auch nicht führen, dann würd man sich nur über das Gehalt aufregen!

    0

  • Wer sagt denn, dass in einem 4-3-1-2 die 3 Mittelfeldspieler auf einer Reihe spielen müssen? Ich lege das z.b. eher so aus:


    Abwehrverhalten --> 3 x 6er ala Hoffenheim


    Angriff: --> 2 Mann rücken von der 6er Position vor und nehmen die 8er Position ein wie im Barca 4-3-3


    Auch die 1 hinter den 2 Stürmern muß kein Spielmacher sein, kann auch eine hängende Spitze sein (Gomez). Wenn dieser vorrückt in die Spitze und die Zentrale einnimmt, weichen die 2 nominellen Spitzen (Klose+Olic) auf die Flügel raus und ziehen die Innenverteidiger mit nach außen. Die beiden offensiveren 6er in der Zentrale unterstützen dann die offensiven Außenverteidiger, bzw. sichern die auf ihrer Seite ab wenn die nach vorne zum Flanken gehen.

    0

  • Vor allem ist Schweini einer der nur dann Leistung bringt wenn der Rest auch im Spiel ist, ansonsten bringt er nichts.


    Beim 5:1 gegen Hannover hat er zwei Freistösse getreten die mal gut kamen, das waren auch die einzigen, und dann hatte er zwei Vorlagen.


    Sicher ist er nicht schlecht aber wir können mehr erwarten.

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Sicher ist er nicht schlecht aber wir können mehr erwarten.</span><br>-------------------------------------------------------


    Besonders mit einem Bosingwa als Unterstützung!

    0

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Lieblingsbegründung: Solange wir andere größere Baustellen haben...


    Wie wäre es denn, wenn man alle Baustellen, ob groß oder klein, beheben würde und die etwas kleinere Baustelle nicht Jahr für Jahr größer werden lässt. Ich persönlich hab noch nie die Erfahrung gemacht, dass die kleineren Baustellen sich von alleine reparieren. Stichwort Schweinsteiger ;-)


    jarlaxle2001


    Deinen Einleitungssatz finde ich klasse. Wer dir widerspricht ist dümmlich. So kann man auch seine Meinung als die einzig wahre verkaufen. Thumps up 8-)</span><br>-------------------------------------------------------
    Leseverständnis ist also nicht deine Stärke!
    Ich habe geschrieben, wer mich als Kreischie bezeichnet, ist dümmlich!
    Denn das bin ich nicht und werde ich auch nie sein, schon gar nicht bei einem Spieler wie BS, der in meiner Wunsch11 auf der Bank wäre. Dennoch gibts den ein oder anderen, der das tut und das ist schlicht und ergreifend: Dümmlich!
    Widersprechen kann man mir gern und wenn mans, wie der ein oder andere, vernünftig begründet und nicht einfach nur schreibt: BS ist kacke, dann ist das die Basis für eine recht interessante Diskussion!

    give a man fire, he'll be warm for a day
    set a man on fire, he'll be warm for the rest of his life

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Vor allem ist Schweini einer der nur dann Leistung bringt wenn der Rest auch im Spiel ist, ansonsten bringt er nichts.


    Beim 5:1 gegen Hannover hat er zwei Freistösse getreten die mal gut kamen, das waren auch die einzigen, und dann hatte er zwei Vorlagen.


    Sicher ist er nicht schlecht aber wir können mehr erwarten.</span><br>-------------------------------------------------------
    Das ist eben auch so eine Aussage, die sich in keinster Weise belegen lässt!
    Vor kurzem hatte ich mal seine Scorerpunkte aufgelistet. Da waren nur ganz wenige dabei, die nicht zu wichtigen Toren gefühtr haben.
    Selbst bei hohen Siegen war er derjenige, der dann die Vorlagen zum ersten Tor gegeben hat und eher selten noch zum 5:1.
    Wenn ich mich recht erinnere, wars gegen Hannover auch ne Vorlage zum 1:1.

    give a man fire, he'll be warm for a day
    set a man on fire, he'll be warm for the rest of his life

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Vor allem ist Schweini einer der nur dann Leistung bringt wenn der Rest auch im Spiel ist, ansonsten bringt er nichts.


    Beim 5:1 gegen Hannover hat er zwei Freistösse getreten die mal gut kamen, das waren auch die einzigen, und dann hatte er zwei Vorlagen.


    Sicher ist er nicht schlecht aber wir können mehr erwarten.</span><br>-------------------------------------------------------
    Das ist eben auch so eine Aussage, die sich in keinster Weise belegen lässt!
    Vor kurzem hatte ich mal seine Scorerpunkte aufgelistet. Da waren nur ganz wenige dabei, die nicht zu wichtigen Toren gefühtr haben.
    Selbst bei hohen Siegen war er derjenige, der dann die Vorlagen zum ersten Tor gegeben hat und eher selten noch zum 5:1.
    Wenn ich mich recht erinnere, wars gegen Hannover auch ne Vorlage zum 1:1.</span><br>-------------------------------------------------------


    Aber er spielt halt nur gut wenn alle gut spielen, alleine war er nie der spielbestimmende Mann. Er ist ein Mitläufer, ein guter, aber eben nur ein Mitläufer. Er überschätzt sich selber, die Medien tun es auch und die Trainer brauchen sich alle nicht zu wundern wenn auch man anderem Spieler nichts wird wenn die eh immer nur sehen das Captain Rückpass spielt.

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">was streitet ihr euch eigtl noch hier so um den?
    der sitzt nächste Saison sowieso auf der Bank
    links ist kein Platz
    vorn in der Mitte ist kein Platz
    im DM sowieso nicht
    und rechts wir er auch das Nachsehen haben gegen Hamit,Sosa,Baumjohann oder Müller


    nach der WM wir er wechseln und keiner wird ihn vermissen</span><br>-------------------------------------------------------


    Wunschdenken ist nicht gleichbedeutend mit der Realität ;-)

    0