Bastian Schweinsteiger

  • ichb glaube alle schauen heute abend auf özil und wenn der nur halbwegs geradeaus läuft und gut spielt, dann wird es für basti morgen schwer auf seite 1 zu stehen und gelobt zuwerden

    0

  • @pippi auch das stimmt nicht!
    Hier im Thread sind 2/3 sogar noch untertrieben, aber bei den meisten BS-related Umfragen gehen die Zahlen irgendwo in den 50-50 Bereich.


    Es wird allerdings vermutlich immer so bleiben: alle Experten finden ihn gut, alle Trainer bauen auf ihn, manche sind sogar von ihm begeistert (gelle Hansi), andere heben seine Qualität hervor (Löw, vG). Und zwar unabhängig von irgendwelchen angeblichen Trikotverkäufen oder Ulli-Protektionismus.


    Die Fans hier im Forum verdammen ihn, wie auch 2/3 (um mal deine Zahl zu benutzen) der anderen Spieler des FcB.

    give a man fire, he'll be warm for a day
    set a man on fire, he'll be warm for the rest of his life

  • @jarlaxle, mag sein, das die trainer auf ihn setzen bzw. ihn in der startelf bringen aber letzte saison ist er bei 31 spielen 18 ausgewechselt worden und die saison davor in 30 spielen 19mal aein/ausgewechselt worden, das ist schon etwas heftig oder?

    0

  • Das meinte ich doch. War das so undeutlich geschrieben? Falls ja, sorry dafür.
    Ich glaube nicht, dass 2/3 des Forums gegen BS sind.
    2/3 der Schreiberlinge in diesem Thread sind es, das stimmt, das ist sogar untertrieben.
    Aber wie gesagt, bei den Umfragen schneidet BS idR mit ca. 50% positiven wie negativen Stimmen ab.


    Generell lässt sich in diesem Forum doch feststellen, dass die negativen Meinungen zu fast jedem Spieler klar überwiegen. Sieht man mal von absoluten Ausnahmen wie zB Lahm ab, bekommen alle ihr Fett weg.
    Im Moment ist Robben auch noch verschont, auch Gomez wird nur in Verbindung mit der Ablöse kritisiert, aber wie ich die Pappenheimer hier kenne, wird das demnächst (sprich nach der nächsten Niederlage) auch losgehen.


    Würde man daraus etwas ableiten, müsste man mehr als 2/3 des aktuellen Kaders verkaufen und durch Raketen wie Trochowski, Mertesacker und die noch nicht bei uns befindliche kroatische Nationalef ersetzen.

    give a man fire, he'll be warm for a day
    set a man on fire, he'll be warm for the rest of his life

  • jarlaxle2001


    Danke, du sprichst mir aus der Seele! Habe lange nichts mehr geschrieben, da das meiste hier einfach nur peinlich ist. Von Objektivität keine Spur, an fast jedem Spieler wird nur ´rumgemeckert.


    Ich frage mich, warum die sich alle in einem FC Bayern Forum tummeln. Sollen sie sich doch woanders anmelden, wo vom Ersatzspieler bis zum Aufsichtsratsvorsitzenden alle perfekt sind.


    Beim FCB ist es ja anscheinend fast keiner......ich frage mich nur, warum wir immer noch das Aushängeschild des deutschen Fussballs sind und auch international immer noch recht angesehen sind.


    Trotz solcher angeblichen Anti-Fussballer, wie Schweinsteiger

    0

  • gibt es in der tat perfekte menschen???


    und wenn du dir die diskussion mal anschaust, dann beziehen sich viele auf die artikel vom spiegel und vom stern oder willst du jetzt sagen die lügen?

    0

  • Ich würde ja mal sagen das ihm ein Besuch bei der 2. Truppe mal wieder bisschen runterbring.Aber ist dann sicher auch blöd für den Scholli wenn er dann dafür einen stärkeren draussen lassen muss.

    0

  • Ich kann mich nur damals erinnern, wie ein Vorbildprofi wie Effenberg ihn kritisierte.


    Promt sagt der Stehgeiger: "Vor dem Menschen Effenberg habe ich keinen Respekt mehr!"


    Dieser Mann ist einfach kritikunfähig!

    0

  • airlion , die Diskussion hier bezieht sich mitnichten auf die Artikel in den Medien.
    Da im Moment die Medien sich BS als Kritikziel herausgepickt haben (auch als Gegensatz zum momentanen "Darling" Özil), passt euch das gut in den Kram und ihr benutzt die Artikel.
    Ob sie lügen?
    Nein.
    Sind sie daher Wahrheit? Auch nicht.


    Denn die Kritik der Medien zielt nur auf eines: Auflage!
    Im Moment gibt es leider nicht viele so wirklich medienwirksame Bayernspieler bei der NM. Lahm mag irgendwie jeder, spielt aber auch nicht überragend genug, dass man einen Hype-Artikel machen könnte, Klose ist auch eher langweilig, also wird jetzt Schweinsteiger "kritisch überprüft".
    Und das nach einem Freundschaftsspiel!
    Und das nachdem er in der Liga gegen den Meister laut eben diesen Medien ein starkes Spiel gemacht hat und sicherlich seine stärkste Saisonleistung gezeigt hat.


    Also dass da irgendwas nicht so ganz sauber ist, das müssten selbst user wie feimos merken.

    give a man fire, he'll be warm for a day
    set a man on fire, he'll be warm for the rest of his life

  • er war sicher gemessen an der LS leistung gegen wolfsburg gut, aber wer war da schlecht?


    vielmehr geht es doch vielen auch darum, das sich die medien (in dem fall spiegel und stern) wirklich sachlich mit dem thema schweinsteiger auseinandersetzen. es werden in den artikeln dinge angesprochen, die hier viele schon vorher - "unterstellt" haben und sich dabei sicherlich auch im ton vergriffen haben.


    das nachdem die nation nen neuen liebling hat nun mehr auf ihn geschaut wird, war eigentlich klar...doch was vielen hier fehlt (auch mir) ist seine mangelnde selbstkritik...


    man könnte für heute abend sagen a... zusammenkneifen und dann leistung zeigen, nur allein der glaube fehlt

    0

  • bei BS muss man aber eines ganz klar festhalten:


    Nationalmannschaft und Verein sind bei ihm zwei verschiedene Stiefel


    in der Nationalmannschaft hat er immer seine Leistung gebracht - und es gab i.d.R. immer noch einen, der - wenn er mal einen schlechten Tag hatte - schlechter als er war


    in der Nationalmannschaft ist er nach Ballack wohl der wichtigste Mann im Mittelfeld, einer der auch mal Verantwortung übernimmt...



    was den FCB angeht...da gibts an seinen Leistungen zuletzt natürlich kaum was schön zu reden, aber das Wolfsburg-Spiel macht Hoffnung ;-)

    0

  • airlion : Du verstehst es glaube ich einfach nicht.


    Ich bin weiß Gott kein Schweinsteiger Fan, aber ich finde auch nicht, daß er so schlecht ist, wie er hier gemacht wird.


    Ich finde es allgemein ziemlich fragwürdig, wie hier auf die eigenen Spieler in ganz großem Stil eingeprügelt wird. Das bezieht sich im Übrigen nicht nur auf Spieler, sondern auch auf Funktionäre.


    Was wurde in diesem Forum auf KHR und UH ´rumgehackt. Einem Herrn Hoeneß hat der FCB und wir alle, das zu verdanken, was er heute ist.


    Es wäre schön, wenn auch in diesem Forum die Leistungen mal anerkannt wird. Und die hat Hoeneß unbestritten in höchstem Maße erbracht und auch ein Herr Schweinsteiger, wird sein Geld nicht mit dem Röhrchen in den A... geblasen bekommen, weil er ein Modezar ist oder eine hübsche Freundin hat.


    Aber du brauchst ja nicht auf meine Beiträge antworten!

    0

  • warum soll ich auf deinen beitrag nicht antworten??


    was UH anbelangt, da gebe ich dir recht, wobei ich ehrlich sagen muss ich war jahrelang einer seiner größten befürworter und habe hier viel kritik dafür einstecken müssen, allerdings darf man heute schon etwas die aussendarstellung der herren FB+UH+KHR hinterfragen, und damit wertet man ihr erfolge rund um den verein nicht ab!


    zu schweinsteiger, wenn er leistungen bringt wie in der NM gegen portugal bin ich die letzte die dies nicht anerkennen würde, wenn er aber leistungen wie gegen südafrika, hoffenheim anbietet, dann darf auch kritik erlaubt sein, und dann lasse ich das argument nicht zählen, aber die mannschaft war schlecht....
    er ist aus dem alter "talent" raus und wenn er so spielen und auftreten will wie ein zidane, ein loddar, dann muss er mehr tun und nichts anderes erwarten die fans


    ich gebe dir in einem punkt absolut recht, man sollte hier im forum die sachlichkeit bewahren, allerdings ist es hier wie im normalen leben, man hat nicht jeden tag nen guten tag und dann muss der frust eben mal raus....

    0