Bastian Schweinsteiger

  • @bayernfan


    Was sonst" Kennt man doch schon...;-)
    Ich bin dennoch guter Hoffnung, dass er nun endlich eine für ihn optimal Position bekleidet und die Leistung insgesamt konstanter werden wird. Nun hat man aber auch keine Ausreden mehr, dass er "nicht auf seiner besten Position spielt"

    0

  • Stimmt, die 6 hat er noch nicht so häufig gespielt...wenn nicht auf der 8, dann schafft er evtl auf der 6 seinen absoluten Durchbruch.

    0

  • Ich bin gerade seht geschockt, wie unauffällig man bei 120 (!!!) Ballkontakten und einer 89%igen Passquote sein kann. :-O

    0

  • Ich denke, dass Schweinsteiger seit LvG sich enorm verbessert hat. Jaja ich bin noch bei Sinnen ;-)
    Aber trotzdem haut mich sein Spiel nicht vom Hocker. Irgendwie wäre ein Wechsel doch die Richtige Entscheidung für ihn.

    0

  • Schweinsteiger spielt beim 4-3-3 deutlich defensiver und erfüllt die Aufgabe, die vG ihm stellt. Auch wenn es einige nicht gerne hören werden, Schweinsteiger ist bei vG gesetzt (und das ist auch gut so). Er spielt zwar nicht überragend, meiner Meinung nach aber bis auf einige kleinere Unkonzentriertheiten auf konstant gutem Niveau. Zudem ist er in der Mitte deutlich besser aufgehoben als auf den Außenpositionen. Schweinsteiger ist inzwischen weit oben in der Mannschaftshirarchie angekommen und hat sich bis jetzt unter jedem Trainer mehr oder weniger durchgesetzt. Das müssen eigentlich auch seine größten Kritiker anerkennen (und es liegt sicher nicht daran, dass die Trainer vom Vorstand vorgeschrieben bekommen, ihn einzusetzen. VG lässt sich nichts vorschreiben ....)

    0

  • bei dem hab ich immer das gefuehl der steht einfach nur auf dem platz damit wir 11 spieler auf dem feld haben :x


    totaler alibi-fussballer!


    da tuts einfach gut solche jungs wie den mueller zu sehen!!!!

    0

  • Ich sags gerne nochmal: Er hatte 120 mal den Ball! Wie kann man denn als 8er (nicht 6er) auf ganze 2 Schüsse und lediglich 3 Torschussvorlagen kommen, wenn man 120 mal den Ball hatte?


    Nur zum Vergleich: Müller hatte 60 mal den Ball und gab 5 Torschüsse und 3 Torschussvorlagen ab.


    Ok, jetzt werden einige sagen: "Er spielt die deffensivere Rolle bla bla"


    Dann schauen wir uns mal die Zweikampfquote an:
    Schweinsteiger: 40%
    Müller: 60%
    !!


    Das einzig positive an diesen Werten ist, dass er sich oft anbietet und die Mitspieler ihn suchen...

    0

  • wir werden spätestens jetzt, nachdem er auf der 8 spielt, hier nie mehr auf einen Nenner kommen.
    Er hat viele defensive Aufgaben, meistert die gut, verteilt die Bälle sicher, macht kaum Fehler, verliert kaum den Ball und wird auch vermutlich so irgendwo um die 5 Tore schießen. Dazu schlägt er richtig starke Freistöße aus dem Halbfeld, seine Ecken sind allerdings schwach, wie immer.
    Das ist (fast) alles klasse, vG ist zufrieden, er gibt der Mannschaft Stabilität und ist auf der 8 mMn ein absoluter Fixpunkt,
    Dass er offensiv nicht glänzen wird, ergibt sich schlicht und ergreifend aus der Positionsbeschreibung!
    Bislang habe ich ihn in drei Spielen gesehen (außer Haifa) und jedesmal war er gut! Naja, aber ich bin ja nicht ausschlaggebend und bin ja auch ein Kreischie...
    VG scheint auch zufrieden zu sein, schließlich stand BS noch nie zur Debatte. Das ist ausschlaggebend, aber vermutlich hat der auch keine Ahnung, oder ist auch ein Kreischie.

    give a man fire, he'll be warm for a day
    set a man on fire, he'll be warm for the rest of his life

  • Das er seine defensiven Aufgaben gut meistert halte ich für ein Gerücht,auf dem Platz sieht man gr nichts davon !
    Da sehe ich eher einen Olic und selbst Robben und Müller
    aber Schweinsteiger fehlt wenns um die Defensive geht

    0